Mo., 18.02.2019

Formel 1 Vettel und Co. legen Grundlage für WM-Kampf

Vettel und Co. wollen in Barcelona die Grundlage für den WM-Kampf legen.

Jetzt zählt's: Fehler finden, Fehler ausmerzen und weitermachen. Es geht noch nicht um Punkte. Es geht aber darum, die weiteren Grundlagen für Punkte und vor allem Siege zu legen, wenn Hamilton, Vettel & Co ihre neuen Autos testen. Von dpa

Sa., 16.02.2019

Möglicher Wechsel zur Formel-1 Rosberg: Mick Schumacher soll sich «Zeit nehmen»

Mahnt zur Geduld mit Mick Schumacher: Nico Rosberg.

Berlin (dpa) - Ex-Weltmeister Nico Rosberg hat im Umgang mit Michael Schumachers Sohn Mick Geduld angemahnt. Von dpa


Fr., 15.02.2019

Formel 1 Sehnsucht auf der Showbühne: Ferrari zeigt neues Vettel-Auto

Sebastian Vettel freut sich über den neuen Dienstwagen. Foto (Archiv): Ng Han Guan/AP

Mit viel Pathos hat Ferrari den neuen Formel-1-Dienstwagen von Sebastian Vettel enthüllt. Das lange Warten auf einen WM-Titel soll in diesem Jahr endlich enden. Dafür hat die Scuderia vor allem personell umgebaut. Von dpa


Fr., 15.02.2019

Vor Autovorstellung Aufbruch für Vettel: Das ist neu bei Ferrari

Geht in sein fünftes Dienstjahr bei Ferrari: Sebastian Vettel.

Jetzt zeigt auch Ferrari sein neues Formel-1-Auto. Gut einen Monat vor dem Saisonstart in Australien präsentiert sich Sebastian Vettels Team runderneuert. Von dpa


Do., 14.02.2019

Scuderia Ferrari Räikkönens Rat an seinen Nachfolger: Aus Vielem raushalten

Kimi Räikkönen ist in der Formel 1 insgsamt acht Jahre für Ferrari gefahren.

Hinwil (dpa) - Kimi Räikkönen hat seinem Nachfolger bei Ferrari Tipps für eine optimale Zeit bei der Scuderia gegeben. Charles Leclerc, der neue Teamkollege des viermaligen Formel-1-Weltmeisters Sebastian Vettel, solle sich einfach nur darauf konzentrieren, wofür er angestellt wurde. Von dpa


Mi., 13.02.2019

Formel 1 Mercedes Jungfernfahrt vom neuen Silberpfeil: «Starten auch bei null»

Der neue Rennwagen W10 des Formel-1-Rennstalls AMG Petronas Motorsport.

Das Auto für die zehnte Mercedes-Saison seit dem Comeback als Werksteam ist da. Mit dem neuen Silberpfeil will das Formel-1-Team zum sechsten Mal nacheinander die Titel abräumen. Doch Vorsicht: Red Bull ist einer der Herausforderer und auch schon in Fahrt. Von dpa


Mi., 13.02.2019

Formel-1-Weltmeister-Team Jungfernfahrt: Nächste Mercedes-Mission startet

Titelverteidiger im Silberpfeil: Mercedes-Pilot Lewis Hamilton.

Das wird er sein, der neue Mercedes: Der Silberpfeil, mit dem Hamilton zum erfolgreichsten Formel-1-Piloten hinter Michael Schumacher werden und Mercedes seine Titelserie fortsetzen will. Red Bull lässt nicht auf sich warten. Von dpa


Di., 12.02.2019

Formel 1 Renault-Team um Hülkenberg will Lücke zu Topteams schließen

Nico Hülkenberg (l) und Daniel Ricciardo schauen sich den neuen Renault-Renner ganz genau an.

Enstone (dpa) - Der Renault-Rennstall von Nico Hülkenberg will in dieser Saison die Formel-1-Topteams angreifen. Von dpa


Di., 12.02.2019

Ehemaliger F1-Weltmeister Rosberg: Druck auf Vettel bei Ferrari «natürlich sehr groß»

Einst selber Formel-1-Weltmeister, jetzt TV-Experte: Nico Rosberg.

Der ehemalige Weltmeister Nico Rosberg erwartet eine spannende Saison in der Formel 1. Der 33-Jährige freut sich auf Sebastian Vettels neuen Teamkollegen und traut seinem Nachfolger bei Mercedes viel zu. Von dpa


Mo., 11.02.2019

Lektion gelernt Formel-1-Star Verstappen leistet Sozialstunden ab

Musste eine Strafe der besonderen Art ableisten: Max Verstappen.

Genf (dpa) - Nach seinem Ausraster in Brasilien hat Max Verstappen seine Sozialstunden in der Formel 1 abgeleistet. Von dpa


Do., 07.02.2019

Formel-1-Team Schwarz und Gold: Haas präsentiert als erstes neu Wagen

Das Auto des Team Haas für die Formel-1-Saison 2019.

London (dpa) - Als erstes Formel-1-Team hat der US-Rennstall Haas seinen neuen Wagen für die kommende Saison vorgestellt. Das Auto mit der Bezeichnung VF-19 ist nun schwarz und gold lackiert. Von dpa


Di., 05.02.2019

Vertrag erneuert Formel-1-Rennen in Baku nun bis 2023

Bis 2023 im Formel-1-Kalender verankert: Der Stadtkurs von Baku in Aserbaidschan.

Baku (dpa) - Formel-1-Rennen auf dem Stadtkurs in Aserbaidschans Metropole Baku werden bis 2023 ausgetragen. Nach langwierigen Verhandlungen einigten sich Veranstalter und Formel-1-Besitzer Liberty Media in Baku auf eine Erneuerung des Vertrags. Von dpa


Di., 05.02.2019

Ex-Weltmeister Rosberg glaubt an elektrische Zukunft der Formel 1

Mittlerweile mit der Formel E befasst: Nico Rosberg.

Berlin (dpa) - Der frühere Weltmeister Nico Rosberg hält eine elektrische Zukunft der Formel 1 und das Ende der Benzinmotoren in der Königsklasse des Motorsports für möglich. Von dpa


Mo., 04.02.2019

Ex-DTM-Champion Formel-1-Team Ferrari bestätigt Wehrlein als Simulatorfahrer

Wird Simulatorfahrer bei Ferrari: Pascal Wehrlein.

Maranello (dpa) - Ferrari hat Pascal Wehrlein als Simulatorfahrer verpflichtet. Der 24-Jährige gehört zu einem Quartett, das sich beim Formel-1-Rennstall von Sebastian Vettel die Aufgaben teilen soll. Von dpa


Fr., 01.02.2019

Formel 1 Sauber-Team fährt künftig als Alfa Romeo Racing

Sauber heißt jetzt Alfa Romeo Racing.

Hinwil (dpa) - Nach mehr als 25 Jahren verschwindet der Name Sauber aus der Formel 1. Das zuletzt als «Alfa Romeo Sauber» bezeichnete Team wurde in «Alfa Romeo Racing» umbenannt, teilte der Rennstall mit. Von dpa


Mi., 30.01.2019

Hamiltons neuer Dienstwagen Mercedes stellt Formel-1-Boliden am 13. Februar vor

Weltmeister Lewis Hamilton freut sich schon auf seinen neuen Silberpfeil.

Brackley (dpa) - Weltmeister-Rennstall Mercedes stellt seinen neuen Formel-1-Dienstwagen am 13. Februar vor. Das künftige Auto von Lewis Hamilton und Valtteri Bottas trägt die Bezeichnung W10. Von dpa


Mi., 23.01.2019

Motorsport-Verbandschef Hans-Joachim Stuck: Mick Schumacher geht seinen Weg

Mick Schumacher hat einen Ausbildungsvertrag bei Ferrari unterschrieben.

Berlin (dpa) - Nach Mick Schumachers Aufnahme in die Fahrer-Akademie von Ferrari sieht Motorsport-Verbandschef Hans-Joachim Stuck den Weltmeister-Sohn auf Formel-1-Kurs. Von dpa


Mi., 16.01.2019

Nach Grippe-Erkrankung Niki Lauda aus Wiener Krankenhaus entlassen

Konnte das Wiener Krankenhaus verlassen: Niki Lauda.

Wien (dpa) - Der dreimalige Formel-1-Weltmeister Niki Lauda ist nach einer Grippe-Erkrankung aus dem Krankenhaus entlassen worden. Das berichtete die österreichische Nachrichtenagentur APA. Er war seit dem 2. Januar stationär behandelt worden. Von dpa


Di., 15.01.2019

Formel 1 Schweizer Buemi auch 2019 Testfahrer für Red Bull

Sébastien Buemi bleibt Testfahrer für das Formel-1-Team Red Bull.

Berlin (dpa) - Sébastien Buemi bleibt Testfahrer für das Formel-1-Team Red Bull. Der Rennstall band den Schweizer eine weitere Saison an sich, hieß es auf der Webseite der Formel 1. Von dpa


Sa., 12.01.2019

Formel-1-Pilot Strafe für Verstappen: Verkehrserziehung in der Formel E

Max Verstappen wurde von der FIA zu Sozialstunden verurteilt.

Marrakesch (dpa) - Formel-1-Rüpel Max Verstappen muss zur Strafe für seinen jüngsten Ausraster zur Verkehrserziehung in die Formel E. Von dpa


Di., 08.01.2019

An Grippe erkrankt Lauda im Krankenhaus: Keine Bestätigung für Lungenentzündung

Niki Lauda war im August eine Lunge transplantiert worden.

Wien (dpa) - Der dreimalige Formel-1-Weltmeister Niki Lauda liegt weiter wegen einer Grippe im Krankenhaus und wird intensiv betreut. Von dpa


Mo., 07.01.2019

Bericht «Gazzetta dello Sport» «Rote Revolution» bei Ferrari - Binotto neuer Teamchef

Maurizio Arrivabene, seit 2014 Teamchef der Scuderia Ferrari, soll abgelöst werden.

Also doch, die Zeit von Maurizio Arrivabene bei Ferrari ist vorbei. Der Nachfolger steht schon parat. Der Technische Direktor Mattia Binotto steigt noch einmal auf. Alles für ein Ziel: Den WM-Titel für Vettel. Von dpa


Do., 03.01.2019

Ikone der Formel 1 Bewunderung für Jubilar Michael Schumacher

Das Ferrari-Museum in Maranello zeigt eine Rückschau auf die Erfolge von Scuderia-Star Michael Schumacher.

Michael Schumacher ist nun 50 Jahre alt. Anlässlich seines runden Geburtstags verneigt sich die Formel 1 vor ihrem Rekordweltmeister. Der fünfmalige Champion Lewis Hamilton sieht «ein Vermächtnis, das ewig währen wird». Von dpa


Do., 03.01.2019

Formel-1-Ikone Schumacher: Seine Rivalen, seine Förderer, seine Vertrauten

Michael Schumacher hat nur wenige Menschen als Freunde oder Vertraute bezeichnet.

Auf der Rennstrecke hatte Michael Schumacher viele Kontrahenten. Zum inneren Zirkel des Formel-1-Rekordweltmeisters gehören aber nur wenige Menschen. Unter anderem auch eine Frau, die nun auch seinen Sohn Mick berät. Von dpa


Mi., 02.01.2019

Familie wirbt um Verständnis «In besten Händen»: Formel-1-Ikone Schumacher wird 50

Michael Schumacher feiert seinen 50. Geburtstag am Donnerstag.

50 Jahre Michael Schumacher. Jahre der Triumphe - Jahre der Anteilnahme. Die Formel-1-Welt verneigt sich vor der Legende. Die Familie bittet nach dem schweren Ski-Unfall Schumachers weiter um Verständnis, dass das Thema Gesundheit privat bleibt. Von dpa


576 - 600 von 1774 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige