Sa., 30.06.2018

Großer Preis von Österreich Vettel setzt in der Qualifikation auf Steigerung

Sebastian Vettel konnte sich im zweiten Training steigern.

Vieles spricht vor der Qualifikation zum Formel-1-Rennen in Österreich für Mercedes - nicht nur die Siegesbilanz seit 2014. Lewis Hamilton und Valtteri Bottas waren die Trainingsschnellsten in Spielberg. Ferrari-Rivale Sebastian Vettel muss sich steigern. Von dpa

Fr., 29.06.2018

Großer Preis von Österreich Mercedes stark: Vettel im Training hinter Hamilton

Lewis Hamilton präsentiert sich in Spielberg stark.

Auf dem Heimkurs von Red Bull in der Steiermark bestimmt der Mercedes-Pilot und WM-Führende Lewis Hamilton die ersten beiden Trainings zum Austria-Grand Prix. Das Aerodynamik-Paket wirkt. Sein Ferrari-Rivale Sebastian Vettel ist aber nicht weit weg. Von dpa


Fr., 29.06.2018

GP von Österreich WM-Erster Hamilton setzt in Spielberg Trainings-Bestzeit

Lewis Hamilton war im Training der Schnellste.

Spielberg (dpa) - Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton ist im ersten freien Training zum Großen Preis von Österreich die Bestzeit gefahren. Der Mercedes-Pilot und WM-Führende benötigte zum Auftakt in das Grand-Prix-Wochenende in Spielberg 1:04,839 Minuten für die 4,318 Kilometer lange Strecke. Von dpa


Fr., 29.06.2018

Großer Preis von Österreich Singen mit Aguilera: Hamilton stärkt den Markenwert

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton ist auch musikalisch unterwegs.

Ist das der nächste Schritt von Lewis Hamilton in die Karriere nach der Formel 1? In Spielberg äußert sich der Weltmeister nicht über sein Duett mit Popstar Christina Aguilera. Klar ist: Er ist nicht nur für Mercedes ein Marketing-Geschenk. Von dpa


Do., 28.06.2018

Großer Preis von Österreich Vettel hat Frankreich-Fehler schnell abgehakt

14 Punkte liegt Sebastian Vettel hinter Lewis Hamilton.

Der Crash vom Frankreich-Rennen beschäftigt Sebastian Vettel vor dem Grand Prix von Österreich längst nicht mehr. Doch der Ferrari-Pilot muss in Spielberg ständig Fragen dazu beantworten. Auch das deutsche Aus bei der Fußball-WM war ein Thema. Von dpa


Do., 28.06.2018

Vor Grand Prix von Österreich Ricciardo und die Red-Bull-Zukunft: Klarheit bis zur Pause

Der australische Formel-1-Fahrer Daniel Ricciardo wird vom Team Red Bull Racing umworben.

Daniel Ricciardo ist derzeit die aufregendste Personalie auf dem Formel-1-Fahrermarkt. Red Bull will ihn halten, der Australier ziert sich noch. Bis zur Sommerpause will er Klarheit. Dabei wäre das Österreich-Rennen die ideale Gelegenheit, um Vollzug zu melden. Von dpa


Do., 28.06.2018

F1-Rennen in Spielberg - mit Webgrafik Das muss man wissen zum Großen Preis von Österreich

Sebastian Vettel will in Österreich mit Ferrari wieder zurückschlagen.

Sebastian Vettel hat etwas gut zu machen. Durch seinen Startcrash in Le Castellet ist der Ferrari-Pilot im Duell mit Lewis Hamilton ins Hintertreffen geraten. Beim Grand Prix von Österreich in der idyllischen Landschaft der Steiermark muss er kontern. Von dpa


Mi., 27.06.2018

Comeback 2020 möglich Kein Heimspiel für Vettel 2019: Formel 1 umfährt Hockenheim

2019 wird es keine Formel 1 auf dem Hockenheimring geben.

Die Formel 1 fährt im kommenden Jahr nicht in Deutschland. Hockenheim will kein finanzielles Risiko für einen Grand Prix eingehen. Ob die Rennserie mittelfristig wieder zurückkehrt, ist offen. Von dpa


Mi., 27.06.2018

GP von Österreich Formel 1 hetzt durch Europa: Vettels Chance zum Konter

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel will in Spielberg wieder angreifen.

Sebastian Vettel muss auf die Chance zur Wiedergutmachung nicht lange warten. Eine Woche nach dem Patzer in Frankreich will der Ferrari-Pilot in Österreich im Duell mit Lewis Hamilton kontern. Die Teams sind aber erst einmal ganz anders gefordert. Von dpa


Di., 26.06.2018

Ex-Weltmeister Frust und Intrigen: Alonso sucht Ausweg aus McLaren-Krise

Rennfahrer Fernando Alonso aus Spanien sucht Wege aus der Krise.

Der einstige Titelhamster McLaren findet einfach nicht aus seiner Dauerkrise in der Formel 1. Starpilot Fernando Alonso könnte bald endgültig die Lust verlieren. Von dpa


Di., 26.06.2018

Formel-1-Weltmeister Medien: Hamilton mit Mercedes einig über neuen Vertrag

Steht bei Mercedes kurz vor der Vertragsverlängerung: Weltmeister Lewis Hamilton.

London (dpa) - Formel-1-Titelverteidiger Lewis Hamilton (33) ist sich britischen Medien zufolge mit Mercedes endgültig einig über einen neuen Vertrag. Von dpa


Mo., 25.06.2018

Rennen in Le Castellet Pressestimmen zum Großen Preis von Frankreich

Das Podium in Le Castellet: Sieger Lewis Hamilton (M) umrahmt von Max Verstappen (l) und Kimi Räikkönen.

Le Castellet (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Frankreich zusammengestellt. Von dpa


Mo., 25.06.2018

Patzer in Le Castellet Eine Stilfrage: Nächster Vettel-Fehler weckt Zweifel

Ließ in Le Castellet wertvolle WM-Punkte liegen: Ferrari-Pilot Sebastian Vettel.

Auch nach dem Rückschlag von Frankreich bemüht sich Sebastian Vettel um Gelassenheit. Weitere Fehler aber darf sich der Ferrari-Pilot im Formel-1-Titelkampf wohl nicht mehr erlauben. Von dpa


Mo., 25.06.2018

Hamilton-Sieg Die Lehren aus dem Großen Preis von Frankreich

Lewis Hamilton eroberte die WM-Führung zurück.

Das Wechselspiel an der Formel-1-Spitze geht weiter. Lewis Hamilton zeigt in Frankreich erneut seine Comeback-Qualitäten, Sebastian Vettel seine neue Reife. Von dpa


So., 24.06.2018

Sieg für Hamilton «Mein Fehler»: Crashpilot Vettel verliert WM-Führung

Fabrizierte einen Startunfall: Sebastian Vettel.

Lewis Hamilton hat die Führung in der Formel-1-WM zurückerobert. In Le Castellet profitiert der Brite von einem besseren Motor in seinem Mercedes und einem Startunfall seines Ferrari-Rivalen Sebastian Vettel. Der Deutsche kann schon bald auf Revanche hoffen. Von dpa


So., 24.06.2018

Achtes Saisonrennen Darauf muss man beim Großen Preis von Frankreich achten

Hat in Le Castellet Widersacher Lewis Hamilton vor sich: Ferrari-Pilot Sebastian Vettel.

Sebastian Vettel muss beim Formel-1-Rennen in Frankreich um seine WM-Führung bangen. Titelrivale Lewis Hamilton helfen auch ein paar zusätzliche Pferdestärken. Von dpa


Sa., 23.06.2018

Vettel auf Rang drei «Starkes Zeichen»: Hamilton in Frankreich auf der Pole

Lewis Hamilton hat sich für das Rennen in Frankreich Startplatz Nummer eins gesichert.

Ein neuer Motor verhilft Lewis Hamilton in Frankreich zur Pole Position. Formel-1-Spitzenreiter Sebastian Vettel sieht trotzdem Chancen für das Rennen. Von dpa


Sa., 23.06.2018

Rennen auf Circuit Paul Ricard Vettel sucht vor Frankreich-Quali das Ferrari-Potenzial

Rennen auf Circuit Paul Ricard: Vettel sucht vor Frankreich-Quali das Ferrari-Potenzial

Sebastian Vettel muss sich in der Formel-1-Qualifikation von Frankreich steigern, wenn er eine Chance auf die Pole Position haben will. WM-Rivale Lewis Hamilton hat technisch aufgerüstet. Von dpa


Fr., 22.06.2018

Grand Prix in Le Castellet Duell ohne Atempause: Vettel bereit für Hamiltons Konter

Auch in Frankreich beliebt: Ferrari-Star Sebastian Vettel.

Zum Start der hektischsten Formel-1-Zeit des Jahres trennt Sebastian Vettel und Lewis Hamilton nur ein Punkt. Die jüngsten Niederlagen haben das Mercedes-Team des Briten verunsichert, doch im Training von Frankreich ist Hamilton schon wieder obenauf. Von dpa


Fr., 22.06.2018

Großer Preis von Frankreich Frankreich-Training: Hamilton hängt Vettel ab

Schnellster beim Training in Le Castellet: Mercedes-Pilot Lewis Hamilton

Die ersten Trainingsrunden der Formel 1 in Frankreich dominiert Lewis Hamilton. WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel hat noch Arbeit vor sich. Ohnehin geht so einiges schief in Le Castellet. Von dpa


Fr., 22.06.2018

Wechselgerüchte Medien: Leclerc wohl künftig Vettel-Teamkollege

Steht offenbar vor einem Wechsel zu Ferrari: Sauber-Pilot Charles Leclerc.

Le Castellet (dpa) - Sebastian Vettel bekommt einem Medienbericht zufolge in der kommenden Formel-1-Saison wohl einen neuen Teamkollegen. Von dpa


Fr., 22.06.2018

Großer Preis von Frankreich Darüber wird auch geredet im Fahrerlager der Formel 1

Lewis Hamilton sorgt sich wegen der WM in Russland um die Konzentration seiner Mechaniker.

Le Castellet (dpa) - Auf ihrer achten Saisonstation kehrt die Formel 1 am Wochenende nach 28 Jahren auf den Circuit Paul Ricard zurück. Das Frankreich-Comeback ist aber nicht das einzige Thema im Fahrerlager von Le Castellet. Von dpa


Do., 21.06.2018

Formel-1-Star Vettel genießt enges Titelduell: «Glaube an unser Paket»

Ferrari-Star Sebastian Vettel will auch in Frankreich triumphieren.

Nur ein Punkt trennt den WM-Führenden Sebastian Vettel vor dem Formel-1-Rennen in Frankreich von seinem Rivalen Lewis Hamilton. Doch während der Deutsche sich am engen Duell erfreut, werden bei Mercedes Krisengespräche geführt. Von dpa


Do., 21.06.2018

Rennen in Le Castellet Das muss man wissen zum Großen Preis von Frankreich

Möchte auch in Le Castellet über den Sieg jubeln: Ferrari-Pilot Sebastian Vettel.

Das gab es noch nie in der Formel 1: Drei Grand Prix innerhalb von drei Wochenenden. Den Auftakt des Renn-Hattricks macht das Comeback in Frankreich. Von dpa


Mi., 20.06.2018

Formel-1-Weltmeister Gegen die Zweifel: Hamilton will keine Schwäche zeigen

Will in Frankreich wieder ganz oben auf das Podium: Mercedes-Pilot Lewis Hamilton.

Die Rückkehr der Formel 1 nach Frankreich ist der Auftakt zu den wohl anstrengendsten Grand-Prix-Wochen des Jahres. Für Weltmeister Lewis Hamilton und Mercedes kommt die jüngste Formkrise deshalb zur Unzeit. Von dpa


151 - 175 von 1019 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige