Do., 14.03.2019

Auftaktrennen in Melbourne Das muss man zur neuen Formel-1-Saison wissen

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton will seinen Titel verteidigen.

Die Formel 1 ist zurück. In Australien startet die Rennserie am Sonntag in die neue Saison. Erwartet wird erneut ein Titelduell zwischen Weltmeister Lewis Hamilton und Sebastian Vettel. Doch die Königsklasse hat zum Auftakt noch viel mehr zu bieten. Von dpa

Mi., 13.03.2019

Formel-1-Saisonstart Mit «Lina» ins Glück: Vettel bereit für Duell mit Hamilton

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel hat seinem neuen Wagen wie immer einen Frauenname gegeben.

Es ist der fünfte Versuch für Sebastian Vettel im Ferrari. Diesmal soll endlich der erste WM-Titel in Rot her. Der größte Gegner heißt wohl wieder Lewis Hamilton. Vor dem Auftakt in Melbourne lüftet Vettel erstmal ein Geheimnis. Von dpa


Mi., 13.03.2019

Umfrage Nur ein Viertel der Deutschen erwartet WM-Titel für Vettel

Nur gut ein Viertel der Deutschen traut Sebastian Vettel den ersehnten WM-Titel mit Ferrari zu.

Melbourne (dpa) - Nur gut ein Viertel der Deutschen traut Sebastian Vettel in dieser Saison den ersehnten WM-Titel mit Ferrari zu. Von dpa


Mi., 13.03.2019

Frage & Antwort RTL mit Rosberg, Sky mit Ralf Schumacher: Formel 1 im TV

Ralf Schumacher wurde von Sky als Experte für die Formel-1-Saison 2019 geholt.

Die Formel 1 ist in diesem Jahr nicht mehr nur bei RTL zu sehen. Sky gibt sein Comeback. Dabei setzt der Bezahlsender auch auf einen bekannten Namen am Mikrofon. Von dpa


Mi., 13.03.2019

Termine und Startzeiten Der Formel-1-Rennkalender für die Saison 2019

Die Saison der Formel 1 startet am 17. März im australischen Melbourne.

Melbourne (dpa) - Nach 2016 und 2018 umfasst die Welttournee der Formel 1 auch in diesem Jahr 21 Grand Prix. Mehr waren es nie in einer Saison. Das 1000. Königsklassen-Rennen findet im April in Shanghai statt. Von dpa


Di., 12.03.2019

Interview Ralf Schumacher: Ferrari hat alle Wünsche von Vettel erfüllt

Ralf Schumacher ist 2019 bei Sky als Co-Kommentar bei der Mehrzahl der Rennen am TV-Mikrofon.

Sebastian Vettel macht sich bereit für das nächste Titelduell mit Formel-1-Champion Lewis Hamilton. Ralf Schumacher sieht Vettel und Ferrari für die Jagd auf den Mercedes-Star in einer starken Position. Von dpa


Di., 12.03.2019

Ex-Weltmeister Heimwerker mit Fahrspaß: Formel-1-Senior Kimi Räikkönen

Steuert seit diesem Jahr wieder einen Alfa-Romeo über die Formel-1-Pisten: Kimi Räikkönen.

Kimi Räikkönen ist in diesem Jahr der älteste Pilot im Formel-1-Feld. Nach seiner Ausmusterung bei Ferrari ist der Finne zu seinen Wurzeln zurückgekehrt und genießt seine neue Rolle. Von dpa


Mo., 11.03.2019

Motorsport Weltrat Formel 1 führt Zusatzpunkt für schnellste Rennrunde ein

2019 gibt es einen Punkt für die schnellste Runde.

Berlin (dpa) - In der Formel 1 werden Fahrer in der neuen Saison für die schnellste Rennrunde mit einem Extra-Punkt für die WM-Wertung belohnt. Von dpa


Mo., 11.03.2019

Mercedes-Teamchef Toto Wolff: Lewis Hamilton erfindet sich immer wieder neu

Mercedes-Motorsportchef Torger Christian «Toto» Wolff (l) und sein Silberpfeil-Starpilot: Lewis Hamilton.

Melbourne (dpa) - Mercedes-Teamchef Toto Wolff bewundert seinen Starpiloten Lewis Hamilton für dessen Leistungswillen. Von dpa


Mo., 11.03.2019

Ex-Pilot beim Bezahlsender Ralf Schumacher wird Sky-Experte für die Formel 1

Steigt als TV-Experte bei Sky ein: Ex-Formel-1-Pilot Ralf Schumacher.

München (dpa) - Ralf Schumacher wird in der neuen Formel-1-Saison als TV-Experte Rennen beim Bezahlsender Sky kommentieren. Der Bruder von Rekordweltmeister Michael Schumacher sei bei der Mehrzahl der Grand Prix an der Seite von Moderator Sascha Roos zu hören und zu sehen, teilte der Sender mit. Von dpa


Mo., 11.03.2019

Riskantes Märchen Kubica nach acht Jahren zurück in der Formel 1

Gibt nach acht Jahren sein Comeback in der Motorsport-Königsklasse.

Die Rückkehr des Robert Kubica in die Formel 1 ist Wagnis und Sportmärchen zugleich. Nach mehr als acht Jahren wird der Pole beim Saisonstart wieder einen Grand Prix fahren. Begleitet wird er von Zweifeln. Von dpa


Fr., 08.03.2019

Fünftes Jahr bei der Scuderia Ferrari gewährt Vettel zunächst Nummer-1-Status

Sebastian Vettel geht in sein fünftes Jahr bei der Scuderia.

Berlin (dpa) - Sebastian Vettel erhält in der neuen Formel-1-Saison bei Ferrari zunächst Vorfahrt vor seinem Teamkollegen Charles Leclerc. «Sebastian wird unser erster Fahrer sein», bestätigte Teamchef Mattia Binotto dem «Spiegel». Von dpa


Fr., 08.03.2019

Medien Formel 1 führt Zusatzpunkt für schnellste Rennrunde ein

Der Fahrer soll in der neuen Saison für die schnellste Rennrunde belohnt werden.

Berlin (dpa) - In der Formel 1 sollen Fahrer in der neuen Saison für die schnellste Rennrunde mit einem Extra-Punkt für die WM-Wertung belohnt werden. Diesen Plan habe der Motorsport-Weltrat bei seiner jüngsten Sitzung abgesegnet, berichteten mehrere Fachmedien am Freitag. Von dpa


Fr., 08.03.2019

Formel-1-Sportchef Brawn: «Ganz sicher» kann Vettel WM gewinnen

Glaubt an einen WM-Sieg von Ferrari-Pilot Sebastian Vettel.

London (dpa) - Formel-1-Sportchef Ross Brawn sieht dank des Wechsels an der Teamspitze beste Titelchancen für Sebastian Vettel. Ferrari sei «in diesem Jahr besser aufgestellt», zitierte das Fachblatt «Auto Bild Motorsport» den Briten. Von dpa


Mi., 06.03.2019

Wegen Inter-Spiel Eintracht-Fan Vettel fürchtet Hauskrach bei Ferrari

Eintracht-Fan Vettel fürchtet einen «Hauskrach» mit Ferrari-Teamchef Mattia Binotto, einem Fan von Inter Mailand.

Frankfurt/Main (dpa) - Wegen des Europa-League-Spiels von Eintracht Frankfurt gegen Inter Mailand fürchtet Formel-1-Star Sebastian Vettel einen Zwist mit seinem neuen Vorgesetzten. Von dpa


Mo., 04.03.2019

Wie einst Schumacher Vettel will den Titel im fünften Ferrari-Jahr

Sebastian Vettel strebt in seiner fünften Formel-1-Saison bei Ferrari den ersten WM-Titel mit der Scuderia an.

Michael Schumacher ist die Richtgröße für Sebastian Vettel. Wie einst sein Vorbild strebt auch der Hesse in seiner fünften Formel-1-Saison bei Ferrari endlich den ersten WM-Titel mit der Scuderia an. Kommt es wieder zum Zweikampf mit Mercedes-Superstar Lewis Hamilton? Von dpa


Mo., 04.03.2019

Motorsport Formel 1: RTL ist nach Sky-Comeback nicht mehr exklusiv

Formel-1-Pilot Sebastian Vettel (l) spricht mit dem TV-Moderator Kai Ebel von RTL.

Berlin (dpa) - RTL hat wieder Konkurrenz. Ein Jahr lang durfte der Kölner Fernsehsender die Formel 1 in Deutschland exklusiv übertragen, doch Mitte Februar verkündete der Pay-TV-Anbieter Sky sein überraschendes Comeback im Motorsport. Der neue Vertrag läuft nach Sky-Angaben zwei Jahre. Von dpa


Mo., 04.03.2019

Formel 1 Hülkenberg vor seiner wohl größten Herausforderung

Formel-1-Rennfahrer Nico Hülkenberg steht 2019 vor neuen Herausforderungen.

Leipzig (dpa) - Mit 31 Jahren steht Nico Hülkenberg vor der wohl größten Herausforderung seiner bisherigen Formel-1-Karriere. Von dpa


Mo., 04.03.2019

Motorsport Regeländerungen für die Formel-1-Saison 2019

Auffällig sind die breiteren Front- und Heckflügel der Formel-1-Autos.

Leipzig (dpa) - Tiefgreifende Regeländerungen gibt es zur neuen Formel-1-Saison nicht. Am auffälligsten sind die breiteren Front- und Heckflügel der Autos. Vieles anderes ist Detailarbeit im eher Verborgenen. Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen: Von dpa


Mo., 04.03.2019

Fragen & Antworten Vettel-Attacke auf Mercedes - Regelhüter wollen mehr Action

Im Mittelpunkt der Formel-1-Saison wird wohl das Titelduell zwischen Sebastian Vettel und Lewis Hamilton stehen.

Klappt es in diesem Jahr für Sebastian Vettel? Mit Ferrari will der Hesse endlich erstmals Formel-1-Weltmeister werden. Lewis Hamilton und Mercedes möchten die Attacken abwehren. Im Fahrerfeld für diese Saison hat sich einiges getan. Von dpa


So., 03.03.2019

Motorsport Regeländerungen für die Formel-1-Saison 2019

Die auffälligsten Regeländerungen sind die breiteren Front- und Heckflügel der Formel-1-Autos.

Leipzig (dpa) - Tiefgreifende Regeländerungen gibt es zur neuen Formel-1-Saison nicht. Am auffälligsten sind die breiteren Front- und Heckflügel der Autos. Vieles anderes ist Detailarbeit im eher Verborgenen. Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen: Von dpa


So., 03.03.2019

Formel 1 Nico Hülkenberg vor der wohl größten Herausforderung

Formel-1-Rennfahrer Nico Hülkenberg.

Leipzig (dpa) - Mit 31 Jahren steht Nico Hülkenberg vor der wohl größten Herausforderung seiner bisherigen Formel-1-Karriere. Von dpa


So., 03.03.2019

Formel 1 Vettel-Attacke auf Mercedes - Regelhüter wollen mehr Action

Im Mittelpunkt der Formel-1-Saison wird wohl wieder das Titelduell zwischen Sebastian Vettel und Lewis Hamilton stehen.

Klappt es in diesem Jahr für Sebastian Vettel? Mit Ferrari will der Hesse endlich erstmals Formel-1-Weltmeister werden. Lewis Hamilton und Mercedes möchten die Attacken abwehren. Im Fahrerfeld für diese Saison hat sich einiges getan. Von dpa


So., 03.03.2019

Wie einst Schumacher Vettel will Titel im fünften Ferrari-Jahr

Sebastian Vettel strebt in seiner fünften Formel-1-Saison bei Ferrari den ersten WM-Titel mit der Scuderia an.

Michael Schumacher ist die Richtgröße für Sebastian Vettel. Wie einst sein Vorbild strebt auch der Hesse in seiner fünften Formel-1-Saison bei Ferrari endlich den ersten WM-Titel mit der Scuderia an. Kommt es wieder zum Zweikampf mit Mercedes-Superstar Lewis Hamilton? Von dpa


Fr., 01.03.2019

Formel 1 In Frühform: Vettel sieht Titelprojekt «voll auf Kurs»

Ein Zuschauer schaut den F1-Piloten bei den Testfahrten auf dem Circuit de Catalunya zu. Auf der Bahn Sebastian Vettel.

Sebastian Vettel und Ferrari sind kurz vor dem Formel-1-Saisonstart in Frühform. Der Hesse sieht sich für sein Titelprojekt «voll auf Kurs». Rätsel gibt noch Mercedes mit Champion Lewis Hamilton auf. Von dpa


151 - 175 von 1389 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige