Mo., 01.10.2018

Formel 1 in Russland Vettel braucht rotes WM-Wunder – Hamiltons Sotschi-Souvenir

Russlands Präsident Putin gibt dem Drittplatzierten Sebastian Vettel die Hand.

Auf dem Weg nach Japan muss sich Sebastian Vettel sammeln. Die WM mit Ferrari kann er ohne fremde Hilfe nicht mehr gewinnen. Mercedes liefert zum Leidwesen von Vettel Anschauungsunterricht, wie man teamintern einen Titelkandidaten entscheidend unterstützt. Von dpa

So., 30.09.2018

Großer Preis von Russland Sieggeschenk für Hamilton lässt Vettels Chancen schwinden

Auch in Sotschi nicht zu schlagen: Mercedes-Pilot Lewis Hamilton.

Sebastian Vettel hat die WM nicht mehr in seinen Händen. Widersacher Lewis Hamilton zieht mit dem Sieg in Sotschi weiter davon. Auch weil Mercedes den zweiten Formel-1-Silberpfeil per Teamorder optimal gegen Vettel einsetzt. Ein Manöver mit bitterem Beigeschmack. Von dpa


So., 30.09.2018

Formel 1 Darauf muss man beim Großen Preis von Russland achten

Sebastian Vettel steht in Russland unter Druck.

Schlägt Sebastian Vettel in Russland zurück? Oder verliert er seinen ersten WM-Titel mit Ferrari noch weiter aus den Augen? Für Mercedes und Lewis Hamilton ist die Ausgangslage vielversprechend. Von dpa


Sa., 29.09.2018

Formel-1-Cockpit Fachmagazin: Wehrlein Kandidat bei Toro Rosso

Könnte kommende Saison für Torro Rosso fahren: Pascal Wehrlein.

Sotschi (dpa) - Pascal Wehrlein gehört zu den Kandidaten bei Toro Rosso für ein Formel-1-Cockpit in der kommenden Saison. Von dpa


Sa., 29.09.2018

Großer Preis von Russland Vettel in Sotschi abgehängt - Bottas rast zur Pole

Fuhr in Sotschi auf Startplatz drei: Ferrari-Pilot Sebastian Vettel.

Für Sebastian Vettel waren die Silberpfeile in Sotschi einfach zu schnell. Der Ferrari-Pilot muss sich in der Qualifikation zum Formel-1-Rennen hinter dem Mercedes-Duo einreihen. Trotz dieses WM-Rückschlags gibt sich Vettel aber zuversichtlich. Von dpa


Sa., 29.09.2018

Formel 1 Russe Kwjat kehrt zu Toro Rosso zurück

Fährt ab 2019 wieder für Toro Rosso: Daniil Kwjat.

Sotschi (dpa) - Der Russe Daniil Kwjat kehrt zum Formel-1-Team Toro Rosso zurück. Der 24-Jährige ersetzt zur neuen Saison den Franzosen Pierre Gasly, der zum Schwester-Rennstall Red Bull befördert wird. Von dpa


Sa., 29.09.2018

Großer Preis von Russland Jagd auf die Pole in Sotschi - Vettel: «Da muss mehr gehen»

Nach dem enttäuschenden Training will Sebastian Vettel beim Qualifying zeigen, dass er Lewis Hamilton in die Schranken weisen kann.

Jetzt kommt es darauf an. In der Qualifikation zum Formel-1-Rennen von Russland will Sebastian Vettel zeigen, dass er Lewis Hamilton in die Schranken weisen kann. Es geht schließlich um die WM. Von dpa


Fr., 28.09.2018

Großer Preis von Russland «Kein guter Tag»: Vettel erleidet Rückschlag in Sotschi

Großer Preis von Russland: «Kein guter Tag»: Vettel erleidet Rückschlag in Sotschi

Sebastian Vettel will in Russland seine wohl letzte WM-Chance ergreifen. Der Auftakt zu diesem so wichtigen Grand-Prix-Wochenende verläuft für den Ferrari-Star aber keineswegs optimal. Von dpa


Fr., 28.09.2018

Großer Preis von Russland Formel 1: Globetrotter Hamilton wächst in neue Rolle hinein

Bestens gelaunt: Mercedes-Pilot Lewis Hamilton.

Lewis Hamilton fühlt sich gesund. Und glücklich. Und stärker denn je. Der Mercedes-Pilot rast seinem fünften WM-Titel entgegen. In Sotschi kann er den nächsten großen Schritt dazu machen. Hamilton entwickelt längst ein neues Rollenverständnis. Von dpa


Fr., 28.09.2018

Gleiche Cockpits Formel-1-Team Haas auch 2019 mit Grosjean und Magnussen

Romain Grosjean (l) und Kevin Magnussen fahren auch nächste Saison für das Haas-Team.

Sotschi (dpa) - Das US-amerikanische Formel-1-Team Haas setzt auch in der kommenden Saison auf seine Fahrerpaarung Romain Grosjean und Kevin Magnussen. Von dpa


Fr., 28.09.2018

Großer Preis von Russland Darüber wird auch gesprochen im Fahrerlager der Formel 1

Das klamme Formel-1-Team von Williams steckt in einer sportlichen Dauerkrise.

Ergattert Formel-1-Talent Esteban Ocon für 2019 doch noch ein Cockpit? Muss sich das mittlerweile gerettete Force India nach seiner Zahlungsunfähigkeit auf weiteren Ärger einstellen? Wie blickt Lewis Hamilton auf Williams und McLaren? Von dpa


Do., 27.09.2018

Großer Preis von Russland Vettel setzt weiter auf WM-Wende: «Nicht ablenken lassen»

In der WM-Wertung der Formel 1 liegt Sebastian Vettel 40 Punkte hinter Spitzenreiter Lewis Hamilton.

Noch kann Sebastian Vettel sogar aus eigener Kraft mit Ferrari Formel-1-Weltmeister werden. Dafür muss er aber einen großen Rückstand auf WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton aufholen. Vettel setzt auf eine Politik der kleinen Schritte. Von dpa


Do., 27.09.2018

Geschäftsmann investiert Auf Putins Kumpel ist Verlass: Rotenbergs Formel-1-Projekt

Boris Rotenberg ist der starke Mann in Russlands Motorsport.

Boris Rotenberg ist der starke Mann in Russlands Motorsport. Mit dem Kumpel von Wladimir Putin im Rücken kann sogar der Einstieg in die Formel 1 gelingen. Sergej Sirotkin ist das lebende Beispiel. Von dpa


Do., 27.09.2018

Formel 1 in Sotschi Das muss man zum Großen Preis von Russland wissen

Formel 1 in Sotschi: Das muss man zum Großen Preis von Russland wissen

Lewis Hamilton rast seinem fünften WM-Titel in der Formel 1 entgegen. Sebastian Vettel kommt kaum noch hinterher. Kann der Ferrari-Star in Russland den erforderlichen Schritt zum Comeback machen? Von dpa


Mi., 26.09.2018

Großer Preis von Russland Vettel glaubt an Titelchance: «Keinen Grund, Angst zu haben»

Sebastian Vettel rechnet sich auf der Strecke in Sotschi gute Chancen aus.

War's das für Sebastian Vettel? Noch nicht ganz. Vettel glaubt noch an seine WM-Chance mit Ferrari. Sotschi muss die Wende bringen. Vettels Rückstand ist immens, seine Scuderia angezählt. Und was macht Lewis Hamilton? Der fährt bei Mercedes in einer eigenen Liga. Von dpa


Di., 25.09.2018

Formel 1 Sauber tauscht Fahrerduo aus - Giovinazzi löst Ericsson ab

Fährt 2019 als zweiter Pilot für Sauber: Antonio Giovinazzi.

Hinwil (dpa) - Ferrari-Zögling Antonio Giovinazzi wird in der kommenden Formel-1-Saison an der Seite von Kimi Räikkönen für Sauber fahren. Dies teilte der Schweizer Rennstall aus Hinwil mit. Von dpa


Mi., 19.09.2018

Formel 1 Vettel vermisst Ratgeber Michael Schumacher

Sebastian Vettel (l) und Michael Schumacher im Jahr 2012.

Berlin (dpa) - Sebastian Vettel vermisst Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher als Ratgeber. «Wenn er gesund wäre, würde ich ihn nach vielen Dingen fragen», sagte der 31 Jahre alte Ferrari-Pilot in einem Interview der «Sport Bild». Von dpa


Mo., 17.09.2018

Formel 1 «Auf Wiedersehen Titel»? Vettel trotz Ferrari-Fehlern milde

Sebastian Vettel kassierte in Singapur einen weiteren Dämpfer im WM-Kampf.

Nach dem Monza-Desaster klagte Sebastian Vettel über sein Ferrari-Team. Nach der Singapur-Pleite hält sich der viermalige Formel-1-Weltmeister zurück. Dabei sind seine Chancen im Titelduell mit Lewis Hamilton durch Ferrari-Fehler weiter gesunken. Von dpa


Mo., 17.09.2018

Schlagzeilen Pressestimmen zum Großen Preis der Formel 1 in Singapur

Lewis Hamilton dominierte den Großen Preis von Singapur.

Berlin (dpa) - Reaktionen zum Großen Preis von Singapur, der Pleite von Sebastian Vettel und dem Sieg von Lewis Hamilton: Von dpa


Mo., 17.09.2018

Formel 1 Die Lehren aus dem Großen Preis von Singapur

Der Vorsprung von Lewis Hamilton (l) auf Sebastian Vettel beträgt nun 40 Punkte.

Im Formel-1-Nachtrennen von Singapur erlebt Sebastian Vettel den nächsten Rückschlag im WM-Duell mit Lewis Hamilton. Der Ferrari-Star wird nur Dritter, sein Mercedes-Rivale gewinnt. Wieder einmal scheint die Scuderia taktisch daneben gelegen zu haben. Von dpa


So., 16.09.2018

«Keine Chance» Vettels WM-Hoffnung schwindet nach Taktik-Irrtum

In Singapur feiert Lewis Hamilton (M) zwischen dem Max Verstappen (l) auf Rang zwei und Sebastian Vettel seinen Sieg.

Sebastian Vettel erlebt in Singapur die nächste Pleite. Eine falsche Reifenstrategie von Ferrari lässt ihn nicht über Platz drei hinauskommen. Der Sieger heißt wieder Lewis Hamilton. Der WM-Titel rückt für Vettel in immer weitere Ferne. Von dpa


So., 16.09.2018

Österreichs Formel-1-Ikone Bruder: Lauda geht es nach Lungen-OP «wesentlich besser»

Österreichs Formel-1-Ikone: Bruder: Lauda geht es nach Lungen-OP «wesentlich besser»

Nach der Lungentransplantation bei Niki Lauda meldet sich sein Bruder zu Wort. Die österreichische Formel-1-Ikone mache Fortschritte. Davon berichtet auch Mercedes-Teamchef Toto Wolff. Von dpa


So., 16.09.2018

Motorsportchef Mercedes Wolff zur Formel-1-Zukunft: Weniger und kürzere Rennen

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff ist für eine Budget-Obergrenze.

Im Ringen um die Formel-1-Zukunft macht Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff zwei neue Vorschläge. Der Serien-Besitzer Liberty Media zeigt in Singapur hingegen schon einmal, wie die Autos in einigen Jahren aussehen könnten. Von dpa


So., 16.09.2018

Formel 1 Darauf muss man beim Großen Preis von Singapur achten

Sebastian Vettel vom Team Scuderia Ferrari steht vor dem Formel-1-Nachtrennen in Singapur unter Druck.

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel startet in den richtungsweisenden Grand Prix von Singapur mit einem Handicap. Der viermalige Formel-1-Weltmeister ist nur auf Position drei. Sein Titelrivale Lewis Hamilton hat auf der Pole alle Vorteile für sich. Von dpa


Sa., 15.09.2018

Formel 1 Hamilton schockt Vettel und holt Singapur-Pole

Lewis Hamilton startet in Singapur von der Pole Position.

Das hat sich Sebastian Vettel anders vorgestellt. In Singapur war die Pole Position für den Ferrari-Star fest eingeplant. Schließlich braucht er im Duell mit Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton dringend einen Sieg. Doch der Brite überrascht wieder einmal alle. Von dpa


126 - 150 von 1160 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige