Fr., 28.12.2018

Chronologie Michael Schumachers Formel-1-Karriere

Leipzig (dpa) - Michael Schumachers Erfolgsbilanz in der Formel 1 ist einzigartig. Mit sieben WM-Titeln und 91 Grand-Prix-Siegen hat er Rekorde aufgestellt, die lange Zeit für absolut unerreichbar galten. Er sorgte aber auch für Skandale und Unfälle. Von dpa

Do., 27.12.2018

Formel 1 Vettel erinnert sich an Momente mit Vorbild Schumacher

Sebastian Vettel (l) und Michael Schumacher gewannen im Dezember 2012 das «Race of Champions» in Bangkok.

Leipzig (dpa) - Sebastian Vettel denkt noch immer an eine frühe Begegnung mit Michael Schumacher zurück. Von dpa


Mi., 26.12.2018

Fünf Jahre nach dem Unfall Kampf um Privatsphäre: Das Dilemma im Fall Schumacher

Fans von Michael Schumacher vor dem Krankenhaus in Grenoble.

«Das Wunder!», «Jetzt entscheidet sich sein Schicksal»: Schlagzeilen über Michael Schumacher seit seinem Unfall. Dabei gibt es keine offiziellen Infos mehr über den Zustand der Formel-1-Ikone. Wie funktioniert der Schutz seiner Privatsphäre? Von dpa


Mi., 26.12.2018

Medienexperte Frage nach Schumachers Zustand «ungeklärtes Thema»

Medienexperte: Stephan Weichert.

München (dpa) - Das Management von Michael Schumacher hat mit seinen Aktivitäten in den sozialen Medien dem Kommunikationsexperten Stephan Weichert zufolge ein wirksames Instrument zur Teilhabe am Schicksal des Formel-1-Rekordweltmeisters geschaffen. Von dpa


Mo., 24.12.2018

Nach Lungentransplantation Niki Lauda blickt positiv in die Zukunft: «Geht bergauf»

Auf dem Weg der Besserung: Niki Lauda.

Berlin (dpa) - Fünf Monate nach seiner Lungentransplantation blickt Formel-1-Legende Niki Lauda positiv in die Zukunft. «Es geht bergauf, ich kann schon ohne Unterstützung gehen», sagte der 69-Jährige in einem Interview der Tageszeitungen «Kurier» und «Österreich». Von dpa


So., 23.12.2018

Mercedes-Teamchef Toto Wolff über Schumacher: «Vermissen ihn sehr»

Vermisst Michael Schumacher: Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff.

Brackley (dpa) - Das Schicksal von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher bewegt Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff weiterhin sehr. Von dpa


Fr., 21.12.2018

Formel-1-Legende Mercedes-Teamchef erwartet Lauda bald zurück an Rennstrecke

Niki Lauda hatte Anfang August eine Spender-Lunge erhalten.

Berlin (dpa) - Mercedes-Teamchef Toto Wolff rechnet fest mit einer Rückkehr von Niki Lauda ins Tagesgeschäft als Aufsichtsratschef des Formel-1-Rennstalls. Von dpa


Mo., 17.12.2018

Formel-1-Legende Ferrari widmet Michael Schumacher eine Ausstellung

Michael Schumacher fuhr von 1996 bis 2006 für Ferrari.

Rom (dpa) - Der italienische Rennstall Ferrari widmet Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher zum 50. Geburtstag eine Ausstellung. Von dpa


Fr., 14.12.2018

Formel 1 Vettels neuer Ferrari wird am 15. Februar präsentiert

Sebastian Vettels neuer Ferrari wird am 15. Februar vorgestellt.

Mailand (dpa) - Sebastian Vettels neuer Formel-1-Dienstwagen wird am 15. Februar vorgestellt. Diesen Termin kündigte Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene in Mailand an. Damit soll der neue Ferrari drei Tage vor Beginn der offiziellen Testfahrten in Barcelona enthüllt werden. Von dpa


Sa., 08.12.2018

Formel-1-WM-Dritter Beschwipster Räikkönen hat Spaß bei Abschlussparty

Sorgte außerhalb der Formel-1-Strecke für Lacher: Kimi Räikkönen.

St. Petersburg (dpa) - Ein anscheinend beschwipster Kimi Räikkönen hat bei der Saisonabschluss-Gala des Automobil-Weltverbands den anderen Preisträgern die Show gestohlen. Von dpa


Do., 06.12.2018

Ehemaliger F1-Weltmeister Jenseits der Öffentlichkeit: Keke Rosberg wird 70

Keke Rosberg wird am 6. Dezember 2018 70 Jahre alt. Foto (2010): David Ebener

Eigentlich wollte Keke Rosberg Zahnarzt oder Programmierer werden. Stattdessen raste er in Autos um die Welt und wurde 1982 Weltmeister in der Formel 1. Sohn Nico schaffte das 2016 auch. Da hatte sich der Vater längst aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Warum bloß? Von dpa


Fr., 30.11.2018

Formel 1 Letztes Cockpit vergeben: Stroll fährt 2019 für Force India

Lance Stroll fährt 2019 für Force India.

Silverstone (dpa) - Der Kanadier Lance Stroll hat sich das letzte verfügbare Formel-1-Cockpit gesichert und fährt künftig wie erwartet für Force India. Von dpa


Di., 27.11.2018

Formel-1-Tests in Abu Dhabi Vettel mit Bestzeit - Räikkönen zurück im Sauber

War mit Bestzeit in Abu Dhabi unterwegs: Sebastian Vettel.

Abu Dhabi (dpa) - Vize-Weltmeister Sebastian Vettel hat sich zum Auftakt der abschließenden Formel-1-Reifentests in Abu Dhabi die Bestzeit gesichert. Von dpa


Di., 27.11.2018

Formel 1 Will Smith und Lewis Hamilton landen Internet-Hit

US-Schauspieler Will Smith (l) hat mit seinem Kumpel Lewis Hamilton vor dem Rennen in Abu Dhabi ein Video gedreht.

Abu Dhabi (dpa) - Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton (33) und Hollywood-Star Will Smith (50) haben mit einem lustigen Internetvideo einen viralen Hit gelandet. Von dpa


Mo., 26.11.2018

Formel 1 Toro Rosso holt Nachwuchsfahrer Albon für Saison 2019

Alexander Albon sitzt bald im Toro Rosso.

Faenza (dpa) - Toro Rosso hat den 22 Jahre alten Nachwuchspiloten Alexander Albon für die nächste Formel-1-Saison verpflichtet. Der britisch-thailändische Pilot wird damit 2019 seine Rennpremiere in der Königsklasse des Motorsports feiern. Er wird zusammen mit dem Russen Danijl Kwjat antreten. Von dpa


Mo., 26.11.2018

Formel 1 «Zeit für mich selbst»: Vettel ersehnt Ruhe vor nächster WM

Sebastian Vettel feiert nach dem letzten Saisonrennen seinen zweiten Platz: Nach der WM ist vor der WM.

Sebastian Vettel will abschalten. Er braucht die Pause. Erschöpfend sei diese Saison gewesen, sagt der Ferrari-Pilot. Das nächste Jahr wird nicht leichter. Von dpa


Mo., 26.11.2018

Saisonfinale Pressestimmen zum Großen Preis von Abu Dhabi

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton zelebriert als Sieger in Abu Dhabi mit freiem Oberkörper die Dusche mit Rosenwasser.

Berlin (dpa) - Reaktionen zum Saisonabschluss in Abu Dhabi, dem blanken Oberkörper von Sieger Lewis Hamilton und dem Abschied von Fernando Alonso. Von dpa


Mo., 26.11.2018

Nach Formel-1-Finale Vettels Rede vom Team und Hamiltons Oberkörper-Strip

«Wir müssen uns jedes Detail anschauen und als Gruppe gestärkt nächstes Jahr zurückkommen», sagte Sebastian Vettel.

Abu Dhabi (dpa) - Das Finale wurde zur Bestätigung einer ganzen Formel-1-Saison. Lewis Hamilton schafft im Mercedes, was er sich vornimmt. Der geschlagene viermalige Weltmeister Sebastian Vettel im Ferrari eben nicht. Auch sonst setzten sich beim Großen Preis von Abu Dhabi einige Trends fort. Von dpa


So., 25.11.2018

Großer Preis von Abu Dhabi Rauch auf der Zielgeraden: Vettel verpasst Final-Sieg

Sebastian Vettel malt mit seinen durchdrehenden Rädern Kreise auf den Asphalt (Donuts).

Für Sebastian Vettel reicht es wieder nicht zum Sieg. Der Ferrari-Star muss sich beim Saisonfinale der Formel 1 in Abu Dhabi mit Platz zwei begnügen. Weltmeister Lewis Hamilton steht wieder ganz vorne. Nico Hülkenberg sorgt für einen Schockmoment. Von dpa


So., 25.11.2018

Ferrari-Star Vettel: Ich kann besser sein, als ich manchmal war

Ferrari-Star: Vettel: Ich kann besser sein, als ich manchmal war

Selbstkritisch und nüchtern - nach dem Finale von Abu Dhabi hat Sebastian Vettel Bilanz gezogen. Und gesagt, worauf er sich nun am meisten freut. Von dpa


So., 25.11.2018

Formel 1 Vettels Eintracht-Visite und Winter-Langeweile

Sebastian Vettel hatte in dieser Saison einige Probleme.

Nun ist Rennpause. Fit halten, vorbereiten, verbessern. Sebastian Vettel wird seine Lehren aus der erneut verpassten WM ziehen. Lewis Hamilton will eh immer noch mal eins drauflegen. Das deutsche Heimrennen ist gerettet, 2019 kann eigentlich schon kommen. Von dpa


So., 25.11.2018

Formel 1 Hülkenberg übersteht heftigen Unfall in Abu Dhabi unverletzt

Renault-Pilot Nico Hülkenberg hatte in Abu Dhabi einen Unfall.

Abu Dhabi (dpa) - Nico Hülkenberg hat in der ersten Runde des Saisonfinales der Formel 1 einen heftigen Unfall unbeschadet überstanden. Nach einer Berührung mit dem Haas-Wagen des Franzosen Romain Grosjean hob der Renault von Hülkenberg in Abu Dhabi ab und überschlug sich. Von dpa


So., 25.11.2018

Formel 1 Letztes Räikkönen-Rennen für Ferrari endet vorzeitig

Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen konnte das Rennen in Abu Dhabi nicht beenden.

Abu Dhabi (dpa) - Das letzte Formel-1-Rennen von Kimi Räikkönen im Ferrari ist vorzeitig zu Ende gegangen. «Was passiert? Ich habe keine Power mehr», funkte der 39 Jahre alte Finne verzweifelt an die Box des italienischen Formel-1-Rennstalls. Von dpa


So., 25.11.2018

Vertrag bis Ende 2023 Pirelli bleibt Reifenlieferant der Formel 1

Reifenhersteller Pirelli bleibt bis Ende 2023 exklusiver Lieferant für die Formel 1.

Abu Dhabi (dpa) - Pirelli bleibt bis Ende 2023 exklusiver Reifenlieferant der Formel 1, teilten die Italiener am Rande des Saisonfinales in Abu Dhabi mit. Von dpa


So., 25.11.2018

Großer Preis von Abu Dhabi Darauf muss man achten beim Saison-Finale der Formel 1

Weltmeister Lewis Hamilton geht von der Pole-Position in das abschließende Rennen in Abu Dhabi.

Die Formel 1 freut sich auf das Finale einer langen Saison. Es wird spannend, auch wenn die Titel schon vergeben sind, gewinnen wollen sie immer alle. Es wird auch wehmütig und emotional, denn für manche ist es ein Abschied. Von dpa


1001 - 1025 von 2168 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige