Finals in Berlin
Pinto schlägt Sprint-Star Lückenkemper im 100-Meter-Finale

Berlin (dpa) - Tatjana Pinto hat Gina Lückenkemper bei den deutschen Leichtathletik-Meisterschaften den Titel über 100 Meter weggeschnappt.

Samstag, 03.08.2019, 20:08 Uhr aktualisiert: 03.08.2019, 20:10 Uhr
Tatjana Pinto hat über 100 Meter in einer Zeit von 11,09 Sekunden den deutschen Meistertitel geholt.
Tatjana Pinto hat über 100 Meter in einer Zeit von 11,09 Sekunden den deutschen Meistertitel geholt. Foto: Hendrik Schmidt

Die 27-Jährige aus Paderborn siegte im Berliner Olympiastadion in 11,09 Sekunden. Titelverteidigerin, Vize-Europameisterin und Lokalmatadorin Lückenkemper rannte nach 11,20 Sekunden über die Ziellinie.

Weitsprung-Europameisterin Malaika Mihambo von der LG Kurpfalz wurde Dritte in 11,21 Sekunden und sicherte sich damit den erhofften Startplatz für die WM Ende September im Sprint. An diesem Sonntag ist die Weltjahresbeste, die bereits dreimal über sieben Meter gesprungen ist, Topfavoritin in der Sandgrube.

Bei den Männern gewann Michael Pohl in 10,27 Sekunden vor seinem Clubkollegen Kevin Kranz (beide Sprintteam Wetzlar), der zwei Hundertstelsekunden langsamer war. Der deutsche Rekordhalter Julian Reus aus Erfurt wurde Dritter in 10,30 Sekunden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6825209?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819508%2F
Nachrichten-Ticker