Neue Bestmarke
Jepkosgei stellt Halbmarathon-Weltrekord in Valencia auf

Valencia (dpa) - Die Kenianerin Joyciline Jepkosgei hat in Valencia ihren eigenen Weltrekord im Halbmarathon gebrochen. Die 23-Jährige gewann das Rennen in 64:51 Minuten und war damit genau eine Sekunde schneller als bei ihrem Sieg in Prag im Frühjahr.

Sonntag, 22.10.2017, 13:35 Uhr

Joyciline Jepkosgei stellte einen Weltrekord im Halbmarathon auf.
Joyciline Jepkosgei stellte einen Weltrekord im Halbmarathon auf. Foto: Michal Kamaryt

Den Lauf der Männer gewann der aus Kenia stammende und für Bahrain startende Abraham Cheroben, der in 59:11 Minuten ebenfalls eine Weltklassezeit erreichte. Für Jepkosgei war es bereits der sechste Straßenlauf-Weltrekord in diesem Jahr. Im Rahmen des Prag-Habmarathons hatte sie im April auch die Bestzeiten über zehn, 15 und 20 Kilometer unterboten. Anfang September steigerte sie dann in Prag ihre Zehn-Kilometer-Bestzeit auf 29:43 Minuten. Den deutschen Rekord im Halbmarathon hält seit 1995 die Berlinerin Uta Pippig in 67:58 Minuten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5238475?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819508%2F
Nachrichten-Ticker