Fr., 03.05.2019

Diamond League in Doha Zwei Tage nach CAS-Urteil: Semenya düpiert Konkurrenz

Caster Semenya hatte in Doha keine Mühe.

Alle Augen auf Caster Semenya: Nach turbulenten Tagen steht die südafrikanische Leichtathletin wieder auf der Bahn und siegt - wie fast immer in den vergangenen Jahren. Von dpa

Do., 02.05.2019

Weltrekordler Kipchoge: Marathon-Zeit unter zwei Stunden möglich

Eliud Kipchoge hält den Marathon-Weltrekord.

Berlin (dpa) - Weltrekordler Eliud Kipchoge hält eine Zeit unter der magischen Marathon-Marke von zwei Stunden über die 42,195 Kilometer schon sehr bald für möglich. Das sagte der 34 Jahre alte Kenianer bei einem Termin seines Ausrüsters in Berlin. Von dpa


Do., 02.05.2019

Testosteron-Regel Weltweite Kritik an CAS-Urteil zum Fall Semenya

Caster Semenya kann nach ihrem verlorenen Einspruch beim Internationalen Sportgerichtshof vor das Zivilgericht gehen.

Zutiefst sexistisch, furchtbar unfair, enttäuschend, prinzipiell falsch, rassistisch, klischeehaft: Die Wogen der Kritik schlagen nach dem CAS-Urteil im Fall Caster Semenya hoch. Schon am Freitagabend startet die Südafrikanerin überraschend in Doha. Von dpa


Do., 02.05.2019

Leichtathletik Semenya startet zum Diamond-League-Auftakt in Doha

Caster Semenya wird in Doha über die 800 Meter an den Start gehen.

Doha (dpa) - 800-Meter-Olympiasiegerin Caster Semenya wird zwei Tage nach dem CAS-Urteil überraschend zum Auftakt der Diamond-League-Serie in Katars Hauptstadt Doha starten. Von dpa


Do., 02.05.2019

Testosteron-Grenzwerte Balian Buschbaum: CAS-Urteil zu Semenya «ohne Empathie»

Kritisiert das CAS-Urteil zum Fall Semenya: Balian Buschbaum.

Was Usain Bolt sagen würde, wenn er wegen seiner langen Beine etwas schlucken müsste, damit sie schrumpfen? Diese Frage stellt Balian Buschbaum nach dem CAS-Urteil im Fall Caster Semenya. Der 38-Jährige war einst eine erfolgreiche deutsche Leichtathletin. Von dpa


Mi., 01.05.2019

Leichtathletik Olympiasiegerin Semenya scheitert mit Einspruch vor CAS

Juristische Niederlage vor dem CAS: Caster Semenya.

Das Urteil der höchsten Sport-Instanz ist für Lauf-Ass Caster Semenya enttäuschend. Und auch die Begründung der CAS-Richter dürfte der Olympiasiegerin nicht helfen: Die umstrittene Testosteron-Regel sei zwar diskriminierend für Frauen - aber notwendig für den Sport. Von dpa


Mi., 01.05.2019

Leichtathletik-Weltverband IAAF begrüßt Sportgerichts-Urteil zu Semenya

Der Leichtathletik-Weltverband IAAF hat das Urteil im Fall Semenya begrüßt.

Monte Carlo (dpa) - Der Leichtathletik-Weltverband hat die Entscheidung des Internationalen Sportgerichtshofs CAS im Fall der 800-Meter-Olympiasiegerin Caster Semenya begrüßt. Von dpa


Mi., 01.05.2019

Wegweisendes Urteil CAS gibt Entscheidung im Fall Semenya bekannt

Erwartet das Urteil des Internationalen Sportgerichtshof CAS: Caster Semenya.

Selten hat sich der Internationale Sportgerichtshof CAS mit einem Urteil so lange Zeit gelassen. Doch die Entscheidung im Fall Caster Semenya hat Signalwirkung - mit noch unabsehbaren Folgen: für die Mittelstreckenläuferin und den Leichtathletik-Weltverband. Von dpa


Di., 30.04.2019

Leichtathletik Kampf um Testosteron-Regel: Wegweisendes CAS-Urteil erwartet

Caster Semenya vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS.

Selten wurde eine Entscheidung des Internationalen Sportgerichtshofs mit solcher Spannung erwartet wie das Urteil zum Startrecht von hyperandrogenen und transsexuellen Athleten. Haben Frauen mit hohen Testosteron-Werten einen Wettbewerbsvorteil? Von dpa


So., 28.04.2019

Marathon Kipchoge in London mit Superzeit - Abate gewinnt in Hamburg

Der Kenianer Eliud Kipchoge überquert in London als Erster die Ziellinie.

Olympiasieger Eliud Kipchoge hat eindrucksvoll seine Vormachtstellung beim London-Marathon bestätigt. In 2:02:37 Stunden siegte er zum vierten Mal an der Themse. Nur er selbst war bei seinem Weltrekord schneller. Erstmals einen deutschen Doppelsieg gab es in Düsseldorf. Von dpa


So., 28.04.2019

Leichtathletik Äthiopier Abate gewinnt 34. Hamburg-Marathon

Tadu Abate aus Äthiopien kommt beim 34. Hamburg Marathon als Sieger ins Ziel.

Hamburg (dpa) – Tadu Abate hat die 34. Auflage des Hamburg-Marathons gewonnen. Der Vorjahreszweite aus Äthiopien fing im Schlussspurt auf den letzten Metern noch seinen Landsmann Ayele Abshero ab. Von dpa


Fr., 26.04.2019

Ehemaliger Diskus-Star Robert Harting mit 2500 Windeln verabschiedet

Hatte sich zu seinem Abschied Windeln gewünscht: Robert Harting und seine Frau erwarten Zwillinge.

Berlin (dpa) - Der Berliner Leichtathletik-Verband (BLV) hat bei der Präsentation seines Teams Berlin 2019 Diskus-Olympiasieger Robert Harting feierlich verabschiedet. Von dpa


Do., 25.04.2019

Traditions-Meeting Zehnkampf-Europameister Abele sagt Teilnahme in Götzis ab

Startet nicht in Götzis: Arthur Abele.

Ulm (dpa) - Zehnkampf-Europameister Arthur Abele hat wegen einer Verletzung seinen Start beim Traditions-Meeting in Götzis abgesagt. Von dpa


Sa., 20.04.2019

Kenias Mittelstrecken-Ass Olympiasieger Kiprop vier Jahre wegen Dopings gesperrt

Asbel Kiprop wurde des Dopings überführt.

Monaco (dpa) - Der kenianische Leichtathletik-Olympiasieger Asbel Kiprop ist zu einer Vierjahressperre wegen Dopings verurteilt worden. Das teilte die Athletics Integrity Unit (AIU) am Samstag per Twitter mit. Von dpa


Mo., 15.04.2019

Lauf-Klassiker Kenianer Cherono gewinnt 123. Boston Marathon im Zielsprint

Lauf-Klassiker: Kenianer Cherono gewinnt 123. Boston Marathon im Zielsprint

Boston (dpa) – Der Kenianer Lawrence Cherono hat die 123. Auflage des Boston Marathon gewonnen. Der 30-Jährige setzte sich im Schlusssprint gegen den Äthiopier Lelisa Desisa durch. Von dpa


Fr., 12.04.2019

Auf dem Deich zur Arbeit Zehnkampf-Olympiasieger Schenk startet neues Leben

Christian Schenk arbeit jetzt als Sport- und Eventmanager im Strandhotel Fischland.

28 Zehnkämpfe hat er bestritten, doch den härtesten Kampf muss der Rostocker später mit sich selbst ausfechten: Eine psychische Krankheit. Nach der Dopingbeichte folgt zudem der Zwist um den Opferhilfefonds. Doch Christian Schenk ist wieder rundum glücklich. Von dpa


Fr., 12.04.2019

Nach Doping-Beichte Neustart für Schenk: «Auf dem Deich zur Arbeit»

Entspannt an der Ostsee: Zehnkampf-Olympiasieger Christian Schenk.

Dierhagen (dpa) - Siebeneinhalb Monate nach seiner Doping-Beichte wartet auf Zehnkampf-Olympiasieger Christian Schenk eine neue Herausforderung als Tourismus-Manager an der Ostsee. Von dpa


Mi., 10.04.2019

Dopingtest entzogen Anti-Doping-Agentur suspendiert Marathon-EM-Zweite Calvin

Wegen eines Dopingdeliktes suspendiert: Marathonläuferin Clemence Calvin.

Paris (dpa) - Langstreckenläuferin Clemence Calvin ist von der französischen Anti-Doping-Agentur (AFLD) suspendiert worden. Der Silbermedaillengewinnerin im Marathon bei den Leichtathletik-EM in Berlin 2018 wird vorgeworfen, sich einem Dopingtest im vergangenen Monat in Marokko entzogen zu haben. Von dpa


Mo., 08.04.2019

Der Verdacht rennt mit Läufernation Kenia will Doping eindämmen

Der Verdacht rennt mit: Läufernation Kenia will Doping eindämmen

Kenia ist stolz auf seine Langstreckenläufer. Athleten aus ganz Europa kommen ins Land auf der Suche nach dem Erfolgsgeheimnis. Doch eine Reihe von Dopingfällen hat den guten Ruf angekratzt. Bei den Frühjahrsmarathons stehen die Afrikaner jetzt wieder im Blickpunkt. Von dpa


So., 07.04.2019

Deutscher Rekordhalter Gabius verpasst beim Hannover-Marathon die Olympia-Norm

Die Läufer starten in Hannover zum Marathon.

Hannover (dpa) - Der deutsche Rekordhalter Arne Gabius hat beim Hannover-Marathon die Norm für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio verpasst. Von dpa


Do., 04.04.2019

Hannover-Marathon Gabius: Training mit Babyjogger für den Olympia-Traum

Will bei seinem vierten Frühjahrs-Marathon zum ersten Mal ins Ziel kommen: Arne Gabius.

Für Arne Gabius war 2018 ein Seuchenjahr: Beim Boston-Marathon muss er im Eisregen aufgeben, über 10 000 Meter verpasst er die EM- Qualifikation. Noch nie hat der 38 Jahre alte Mediziner einen Frühjahrs-Marathon beendet. Das soll sich am Sonntag ändern. Von dpa


Do., 28.03.2019

Bewerber München hofft Vergabe der European Championships bis Anfang Mai

2018 fanden in Berlin und Glasgow erstmals European Championships als Bündelung von kontinentalen Titelkämpfen statt.

München (dpa) - Die Entscheidung über die Vergabe der European Championships und damit auch der Leichtathletik-Europameisterschaften 2022 mit dem Bewerber München fällt voraussichtlich Ende April/Anfang Mai. Von dpa


Do., 28.03.2019

Unter neutraler Flagge IAAF erteilt weiteren russischen Leichtathleten Startrecht

Der Leichtathletik-Weltverband IAAF hat weiteren russischen Leichtathleten Startrecht erteilt.

Berlin (dpa) - Fünf weitere russische Leichtathleten dürfen künftig bei internationalen Wettkämpfen unter neutraler Flagge starten, teilte der Weltverband IAAF mit. Von dpa


Do., 21.03.2019

Streit um Testosteron-Limits Fall Semenya: CAS vertagt Urteilsverkündung auf Ende April

Muss auf eine CAS-Urteilsverkündung noch warten: Caster Semenya.

Lausanne (dpa) - Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat die Verkündung des Urteils im Fall der zweimaligen 800-Meter-Olympiasiegerin Caster Semenya auf Ende April vertagt. Von dpa


Do., 21.03.2019

Coach Wolfgang Heinig Merkwürdige Frage nach Dopingkontrollen von Krause-Trainer

Gesa Felicitas Krause mit ihrem Trainer Wolfgang Heinig.

Gesa Krause ist der vielfach ausgezeichnete Läufer-Star der deutschen Leichtathletik. Nun ruft eine merkwürdige Chat-Nachricht ihres Trainers Wolfgang Heinig den DLV auf den Plan. Von dpa


326 - 350 von 1057 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige