Mi., 02.10.2019

WM auch in Jamaika vorstellbar IAAF-Präsident Coe zufrieden mit WM in Doha

Sebastian Coe, der Präsident des Leichtathletikverbands IAAF, äußerte Zufriedenheit mit der WM.

Doha (dpa) - Weltverbandspräsident Sebastian Coe hat sich trotz heftiger Kritik an den Bedingungen wegen der Hitze und dem geringen Zuschauerinteresse zufrieden mit der Leichtathletik-WM in Doha gezeigt. Von dpa

Mi., 02.10.2019

Ehemaliger Biathlon-Star Laura Dahlmeier auf neuen Wegen: Start bei Berglauf-WM

Startet bei der Berglauf-WM in Argentinien: Laura Dahlmeier.

Berlin (dpa) - Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier stellt sich nach dem Ende ihrer Biathlon-Karriere einer neuen sportlichen Herausforderung. Von dpa


Mi., 02.10.2019

Sechster Wettkampftag Das bringt der Tag bei der Leichtathletik-WM

Am sechsten Tag der Leichtathletik-WM starten im Khalifa International Stadion die Wettbewerbe der Mehrkämpfer.

Konstanze Klosterhalfen steht besonders im Fokus bei der Leichtathletik-WM: Das Toptalent tritt im Vorlauf über 5000 Meter an - einen Tag nach Bekanntwerden der Doping-Sperre gegen US-Star-Coach Alberto Salazar. In dessen Camp in Portland trainiert Klosterhalfen seit dem vergangenen Herbst. Von dpa


Mi., 02.10.2019

Fall Salazar Nike Oregon Project: Medaillenschmiede für Top-Läufer

Alberto Salazar ist der Cheftrainer des Nike Oregon Projects.

Es sei wie jeden Tag Trainingslager. So hat das deutsche Toptalent Konstanze Klosterhalfen die Bedingungen im Nike Oregon Project beschrieben. Doch dort ist nichts mehr, wie es vorher war. Von dpa


Mi., 02.10.2019

Nike Oregon Project Fall Salazar: Laut USADA-Chef kein WM-Athlet betroffen

Travis Tygart ist der Chef der US-Anti-Doping-Agentur USADA.

Doha (dpa) - Keiner der Leichtathleten bei den Weltmeisterschaften in Doha ist nach Aussage des Chefs der US-Anti-Doping-Agentur in den Fall Alberto Salazar verwickelt. Von dpa


Mi., 02.10.2019

Innovationen müssen her Leichtathletik-Manager Kowalski: Zu viel Leerlauf bei WM

Bei der Leichtathletik-WM in Doha kommt kaum Stimmung auf.

Quo vadis Leichtathletik? Wenn die olympische Kernsportart ihre Fans nicht verlieren will, sind weitere Innovationen unverzichtbar. Sagt der erfahrene Event-Manager Frank Kowalski bei der WM in Doha. Das Aufreger-Thema Startblockkameras hält er für «zu hoch aufgehängt». Von dpa


Mi., 02.10.2019

Sprint-Legende Carl Lewis verteidigt 100-Meter-Weltmeister Coleman

Carl Lewis hat in seiner Karriere neun olympische Goldmedaillen gewonnen.

Doha (dpa) - Leichtathletik-Legende Carl Lewis hat den umstrittenen 100-Meter-Weltmeister Christian Coleman verteidigt. Von dpa


Mi., 02.10.2019

Ehemaliger Zehnkämpfer Busemann: Kazmirek und Kaul können WM-Medaille holen

Immer gut für eine Medaille: Zehnkämpfer Kai Kazmirek.

Doha (dpa) - Der frühere Weltklasse-Zehnkämpfer Frank Busemann traut dem deutschen Duo Kai Kazmirek und Niklas Kaul bei der Leichtathletik-WM in Katar trotz der starken Konkurrenz eine Medaille zu. Von dpa


Di., 01.10.2019

Leichtathletik-WM Hussong verpasst Speer-Bronze - Kendricks fliegt am höchsten

Christin Hussong verpasste knapp eine Medaille.

Zwei vierte Plätze am fünften WM-Tag in Doha: Der Deutsche Leichtathletik-Verband kämpft sich weiter mühsam durch die Weltmeisterschaft im Khalifa-Stadion. Von dpa


Di., 01.10.2019

Leichtathletik-WM Kendricks Stabhochsprung-Weltmeister - Lita Baehre Vierter

Sam Kendricks aus den USA wurde wieder Weltmeister im Stabhochsprung.

Hoch, höher, Kendricks! Der Amerikaner ist der alte und neue Stabhochsprung-Weltmeister. Schwedens hochgelobter Teenager Armand Duplantis freut sich aber auch über Silber. Sam Kendricks hat nun zweimal WM-Gold - Europameister Duplantis gehört die Zukunft. Von dpa


Di., 01.10.2019

Leichtathletik-WM in Doha Deutsches Trio verpasst Finaleinzug über 200 Meter

Tatjana Pinto ist nach ihrem Lauf enttäuscht.

Doha (dpa) - Das deutsche Sprinterinnen-Trio Tatjana Pinto, Lisa Marie Kwayie und Jessica-Bianca Wessolly hat den Einzug in das Finale über 200 Meter bei der Leichtathletik-WM nicht geschafft. Von dpa


Di., 01.10.2019

Titelkämpfe in Doha WM-Aus für Hochsprung-Europameister Przybylko

Aus in der Qualifikation für Hochspringer Mateusz Przybylko.

Doha (dpa) - Hochsprung-Europameister Mateusz Przybylko ist bei der Leichtathletik-WM in Doha in der Qualifikation ausgeschieden. Von dpa


Di., 01.10.2019

Leichtathletik in Doha «Katar ist eine Warnung»: Wüsten-WM erhitzt Gemüter

Ein Zuschauer sitzt alleine mit einer deutschen Nationalflagge auf der Zuschauertribüne im Khalifa-Stadion in Doha.

Die Leichtathletik-WM in Doha steht wie kaum eine zuvor in der Kritik. Das extreme Klima und das geringe Interesse der Katari an diesem Sport erzürnt viele. Die Athleten sehen ihre Interessen missachtet und sich vom Weltverband «massiv allein gelassen». Von dpa


Di., 01.10.2019

Titelkämpfe in Doha Vor Klosterhalfens WM-Start: Cheftrainer Salazar gesperrt

Alberto Salazar ist der Cheftrainer des Nike Oregon Projects.

Konstanze Klosterhalfen gilt als das größte Talent der deutschen Leichtathletik. Ausgerechnet bei der WM in Doha wird die Langstreckenläuferin nun eingeholt - von der Doping-Sperre ihres Cheftrainers im Nike Oregon Projekt in den USA. Von dpa


Di., 01.10.2019

Nach WM-Bronze Hindernis-Ass Gesa Krause hat bereits Olympia 2024 im Blick

Gesa Krause gewann bei der WM über die 3000 Meter Hindernis die Bronzemedaille.

Trotz der Übermacht der Langstreckenläuferinnen aus Afrika mischt ein 50-Kilo-Leichtgewicht aus Frankfurt bei der WM wieder ganz vorne mit. Gesa Krause glänzt in Doha - und will auch bei Olympia im nächsten Jahr unbedingt eine Medaille. Von dpa


Di., 01.10.2019

Medaillen-Hoffnung Klosterhalfen startet bei Leichtathletik-WM über 5000 Meter

Konstanze Klosterhalfen will bei der WM über die 5000 Meter starten.

Doha (dpa) - Konstanze Klosterhalfen hat sich bei der Leichtathletik-WM nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur für einen Start über 5000 Meter entschieden. Von dpa


Di., 01.10.2019

Fünfter Wettkampftag Das bringt der Tag bei der Leichtathletik-WM

Christin Hussong hofft auf eine WM-Medaille im Speerwerfen.

Nach Bronze für Hindernisläuferin Gesa Krause hofft das deutsche Leichtathletik-Team bei der WM auf eine weitere gute Platzierung. Die Konkurrenz im Stabhochsprung der Männer ist aber groß, ebenso im Speerwerfen der Frauen. Von dpa


Di., 01.10.2019

Leichtathletik-WM Verantwortliche verteidigen Einsatz von Startblock-Kameras

Die neuen Startblöcke bei der Leichtathletik-WM in Doha.

Doha (dpa) - Die Verantwortlichen haben den erstmaligen Einsatz die umstrittenen Startblock-Kameras bei der Leichtathletik-WM in Doha verteidigt. Von dpa


Mo., 30.09.2019

Titelkämpfe in Doha Hindernisläuferin Krause holt WM-Bronze und Rekord

Holte mit deutscher Rekordzeit WM-Bronze über 3000 Meter Hindernis: Gesa Felicitas Krause. Foto (Archiv): Sven Hoppe

Hindernisläuferin Gesa Krause hat den Bann gebrochen. Die Europameisterin holte bei der Leichtathletik-WM in Doha Bronze - und bescherte dem deutschen Team damit die erste Medaille. Speerwurf- Europameisterin Christin Hussong reicht ein Versuch für's Finale. Von dpa


Mo., 30.09.2019

Schwede Stahl Weltmeister Diskuswerfer Martin Wierig wird WM-Achter

Schwede Stahl Weltmeister: Diskuswerfer Martin Wierig wird WM-Achter

Doha (dpa) - Diskuswerfer Martin Wierig hat die Leichtathletik-WM in Doha als Achter beendet. Der 32 Jahre alte Magdeburger warf im Finale 64,98 Meter weit. Von dpa


Mo., 30.09.2019

Zwei Jahre nach WM-Sturz 3000 Meter Hindernis: Gesa Krause rennt klug zu Bronze

Zwei Jahre nach WM-Sturz: 3000 Meter Hindernis: Gesa Krause rennt klug zu Bronze

Mit einer klugen Renntaktik hat Hindernisläuferin Gesa Krause ihre zweite Bronzemedaille bei Weltmeisterschaften gewonnen. Ein Jahr nach ihrem EM-Triumph glänzte die Frankfurterin auch in der absoluten Weltspitze. Dafür hat sie so viel trainiert wie noch nie. Von dpa


Mo., 30.09.2019

Leichtathletik-WM Organisatoren reagieren auf Kritik an Zuschauerzahlen

Leichtathletik-WM: Organisatoren reagieren auf Kritik an Zuschauerzahlen

Doha (dpa) - Die Organisatoren haben auf die Kritik an den geringen Zuschauerzahlen an den ersten Tagen der Leichtathletik-WM in Doha reagiert. Von dpa


Mo., 30.09.2019

Europameisterin Speerwerferin Hussong souverän in den WM-Endkampf

Hat sich ohne Probleme für das Finale qualifiziert: Speerwerferin Christin Hussong.

Doha (dpa) - Europameisterin Christin Hussong ist locker in das Speerwurf-Finale bei der Leichtathletik-WM in Doha eingezogen. Von dpa


Mo., 30.09.2019

WM in Doha Gebrselassie: Marathonläuferinnen hätten sterben können

WM in Doha: Gebrselassie: Marathonläuferinnen hätten sterben können

Doha (dpa) - Äthiopiens früherer Wunderläufer Haile Gebrselassie sieht die extremen Bedingungen bei der Leichtathletik-WM in Doha als lebensgefährlich an. Deshalb hätten die Titelkämpfe nie an Katars Hauptstadt vergeben werden dürfen. Von dpa


Mo., 30.09.2019

Titelkämpfe in Doha Pinto und Kwayie laufen über 200 Meter ins Halbfinale

Qualifizierte sich mit persönlicher Bestzeit für das Halbfinale über 200 Meter: Lisa Marie Kwayie.

Doha (dpa) - Die beiden deutschen Sprinterinnen Tatjana Pinto und Lisa Marie Kwayie sind bei der Leichtathletik-WM in Doha über 200 Meter ins Halbfinale gelaufen. Von dpa


276 - 300 von 1236 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige