So., 05.08.2018

Leichtathletik-EM Deutsches Rekord-Team und eine Show in der City

Diskus-Olympiasieger Robert Harting nimmt bei den European Championships Abschied von der ganz großen Bühne.

Berlin, Berlin, wir starten in Berlin! Wenn in der Hauptstadt am Montag die Leichtathletik-EM beginnt, werden wie vor neun Jahren wieder zwei Publikumslieblinge gefeiert: Robert Harting und Berlino. Für großen Sport wollen über 1500 Athleten sorgen. Von dpa

So., 05.08.2018

Novitäten und Besonderheiten Leichtathletik-EM als Sportshow

Bei der am 06.08.2018 beginnenden Meisterschaft finden Wettkämpfe auch im Stadtzentrum vor der Gedächtniskirche statt.

Laserlinie und Hot Seats im Stadion, Kugel-Quali und Siegerehrungen mitten in der City: Die Leichtathletik-EM soll attraktiv, innovativ und wegweisend sein. Die Macher setzen mit neuen Ideen Maßstäbe für die Zukunft. Denn wer zu spät kommt, den bestrafen die Fans. Von dpa


Fr., 03.08.2018

Italienische Leichtathletin Eierwurf-Attacke entfacht Rassismus-Debatte in Italien

Leichtathletin Daisy Osakue zeigt die Folgen der Eierwurf-Attacke.

Ihr Fall hat in Italien eine breite Diskussion über Rassismus im Land ausgelöst. Die italienische Leichtathletin Daisy Osakue sagt nach der Eierwurf-Attacke auf sie: Beim nächsten Mal ist es vielleicht ein Stein. Der Täter entschuldigt sich. Von dpa


Do., 02.08.2018

Leichtathletik-EM Breitscheidplatz mit Anti-Terror-Sperren

Polizeibeamte befestigen ein Schild, das auf Video-Überwachung hinweist, an einem Laternenpfosten am Breitscheidplatz.

Berlin (dpa) - Der Ort des bislang schwersten islamistischen Anschlags in Deutschland, der Berliner Breitscheidplatz, wird in der kommenden Woche vom 6. bis 12. August zu einem Veranstaltungsort der Leichtathletik-Europameisterschaften. Von dpa


Mi., 01.08.2018

Kazmirek-Absage 125 Athleten im DLV-Aufgebot für EM 

Ausgerechnet am Medientag des DLV sagte Zehnkämpfer Kai Kazmirek seine Teilnahme an der Heim-EM in Berlin ab.

Pech für Zehnkämpfer Kai Kazmirek: Der WM-Dritte musste seinen Start bei der EM in Berlin wegen muskulärer Probleme absagen. Damit reduziert sich das deutsche Aufgebot auf 125 Leichtathleten. Von dpa


Mi., 01.08.2018

DLV-Cheftrainer Gonschinska zu EM: «Hoffe auf viele Überraschungen»

Idriss Gonschinska (l) ist für die Heim-EM zuversichtlich.

Kienbaum (dpa) - DLV-Cheftrainer Idriss Gonschinska ist zuversichtlich, dass die deutschen Leichtathleten bei der Heim-EM in der kommenden Woche in Berlin erfolgreich sein werden. Von dpa


Mi., 01.08.2018

Verfehlungen auf Facebook Schweizer Mancini wegen Rassismus-Verdachts für EM gesperrt

Darf nicht bei der Leichtathletik-EM in Berlin starten: Pascal Mancini.

Bern (dpa) - Der Schweizer Sprinter Pascal Mancini ist vom Verband für die Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin (6. bis 12. August) gesperrt worden, nachdem er rechtsextreme und als rassistisch empfundene Äußerungen auf seiner Facebook-Seite gepostet hatte. Von dpa


Mi., 01.08.2018

Diskus-Olympiasieger Robert Harting XXL: Als Lichtgestalt in Berliner City

Robert Harting wird im XXL-Format auf dem «Upper West» in Berlin.

Berlin (dpa) - Robert Harting als Lichtgestalt: Der Diskuswurf- Olympiasieger wird an neun Abenden als XXL-Athlet auf die Fassade des Upper-West-Hochhauses in der Berliner City projiziert. Von dpa


Di., 31.07.2018

Leichtathletik-Präsident Jürgen Kessing: «Wir müssen uns besser präsentieren»

Jürgen Kessing, Präsident des Deutschen Leichtathletik-Verbands (DLV), spricht während einer Pressekonferenz.

Kienbaum (dpa) - Innovationen und frische Ideen sollen die Leichtathletik künftig attraktiver und telegener machen. «Wir müssen uns besser präsentieren», forderte Jürgen Kessing, der Präsident des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV). Von dpa


Mo., 30.07.2018

Leichtathletik-EM Kugelstoß-Europameisterin Schwanitz: «Podestplatz wäre toll»

Kugelstoß-Europameisterin Christina Schwanitz stößt die Kugel.

Kienbaum (dpa) - Kugelstoß-Europameisterin Christina Schwanitz hat trotz ihres Autounfalls vor gut einer Woche die Titelverteidigung bei der Leichtathletik-EM in Berlin weiter als Ziel. Von dpa


Mo., 30.07.2018

Leichtathletik Sprinter Michael Pohl muss EM-Start wegen Verletzung absagen

Sprinter Michael Pohl kann verletzungsbedingt nicht an der Leichtathletik-Europameisterschaft in Berlin teilnehmen.

Kienbaum (dpa) - Michael Pohl vom Sprintteam Wetzlar muss seinen Start bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin wegen einer Verletzung absagen. Von dpa


Mo., 30.07.2018

Im Berliner Olympiastadion Schon 250.000 Karten für Leichtathletik-EM verkauft

Die Maskottchen der European Championships, Bonnie (Glasgow) und Berlino (Berlin), vor dem Olympiastadion.

Kienbaum (dpa) - Eine Woche vor dem Start der Leichtathletik- Europameisterschaften im Berliner Olympiastadion sind 250.000 Eintrittskarten verkauft worden - so viele wie noch nie zu diesem Zeitpunkt. Von dpa


Mo., 30.07.2018

Leichtathletik-Weltverband IAAF will Athleten vor Missbrauch und Belästigung schützen

Der Leichtathletik-Weltverband IAAF will seine Sportler künftig besser vor Missbrauch und Belästigung schützen.

Monaco (dpa) - Der Leichtathletik-Weltverband IAAF will seine Sportler künftig noch stärker vor Missbrauch und Belästigung schützen. Von dpa


Mo., 30.07.2018

Sprinterin kämpferisch Gina Lückenkemper vor EM: «Ich will zwei Medaillen»

Gina Lückenkemper freut sich auf die Leichtathletik-Europameisterschaft.

Kienbaum (dpa) - Sprint-Ass Gina Lückenkemper hat sich für die Leichtathletik-Europameisterschaften im Berliner Olympiastadion viel vorgenommen. Von dpa


Mo., 30.07.2018

Wie nationale Olympiade Erstmals zehn Meisterschaften in Berlin

Die am Donnerstag beginnende Leichtathletik-Europameisterschaft dient als Vorbild für die Finals 2019.

Die am Donnerstag beginnenden European Championships sind das Vorbild. Bei den «Finals» der nationalen Meisterschaften sind im kommenden Jahr sogar noch mehr Sportarten vertreten. Von dpa


So., 29.07.2018

Anti-Doping-Regeln verschärft IAAF: Russland bleibt gesperrt

Der IAAF erhält die Sperre gegen den russischen Leichathletik-Verband aufrecht.

Der Leichtathletik-Weltverband intensiviert den Kampf gegen Doping. Künftig werden nationale Verbände stärker in die Pflicht genommen. Je nach Doping-Risiko gibt es drei Kategorien. Russische Athleten dürfen auch bei der EM in Berlin nur unter neutraler Flagge starten. Von dpa


Mi., 25.07.2018

Rechtsstreit mit DLV Gericht weist Klage zurück: Kein EM-Doppelstart von Pflieger

Philipp Pflieger wollte bei der EM sowohl beim Marathon als auch über 10.000 Meter starten.

Darmstadt (dpa) - Das Landgericht Darmstadt hat die Klage von Läufer Philipp Pflieger abgewiesen, bei den Europameisterschaften in Berlin sowohl über 10.000 Meter als auch im Marathon starten zu dürfen. Von dpa


Mi., 25.07.2018

Heim-EM vom 6. bis 12. August Abschiedsparty für Robert Harting - Größtes DLV-Aufgebot

Ist bei der Leichtathletik-EM in Berlin dabei: Diskus-Ass Robert Harting.

Bühne frei für den letzten großen Auftritt von Robert Harting. Der DLV nominierte den 33-jährigen Diskus-Olympiasieger von 2012 für die Heim-Europameisterschaften vom 6. bis 12. August in Berlin. Mit 128 Athleten ist es das größte deutsche Aufgebot der EM-Geschichte. Von dpa


Di., 24.07.2018

Rechtsstreit Urteil um EM-Doppelstart von Pflieger am 25. Juli

Philipp Pflieger will bei der EM sowohl beim Marathon als auch über 10.000 Meter starten.

Darmstadt (dpa) - Im Rechtsstreit um einen Doppelstart von Läufer Philipp Pflieger bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in zwei Wochen Berlin wird das Urteil am Landgericht Darmstadt am 25. Juli gefällt, teilte der Richter nach der Verhandlung am Dienstag mit. Von dpa


Mo., 23.07.2018

Autounfall Hand in Gips, aber Entwarnung für Kugelstoß-Ass Schwanitz

Autounfall: Hand in Gips, aber Entwarnung für Kugelstoß-Ass Schwanitz

Kugelstoß-Ass Christina Schwanitz verunglückte nach dem Titelgewinn bei den deutschen Meisterschaften in Nürnberg mit dem Auto. Die Chemnitzerin und Topfavoritin der EM in Berlin war auf dem Weg zu einem TV-Auftritt. Sie hatte Glück und kam mit dem Schrecken davon. Von dpa


So., 22.07.2018

Deutsche Meisterschaft Hofmann erstmals Speerwurf-Meister - Röhler Zweiter

Speerwerfer Andreas Hofmann gewann mit Meisterschaftsrekord von 89,55 Metern seinen ersten deutschen Meistertitel.

Nürnberg (dpa) - Speerwerfer Andreas Hofmann hat sich in Nürnberg seinen ersten deutschen Meistertitel erkämpft. Der 26-Jährige aus Mannheim gewann die hochklassige Konkurrenz mit dem Meisterschaftsrekord von 89,55 Metern. Von dpa


So., 22.07.2018

Diamond League in London Manyonga springt 8,58 Meter - Korir über 800 Meter top

Luvo Manyonga blieb nur zehn Zentimeter unter der Weltjahresbestleistung.

Die Leichtathletik nimmt Fahrt auf. Beim Diamond-League-Meeting in London gab es herausragende Leistungen. Deutsche Athleten waren nicht dabei. Sie hatte etwas anderes zu tun. Von dpa


So., 22.07.2018

Diskus-Ass Robert Harting glaubt an EM: «Wir sehen uns in Berlin!»

Bei den deutschen Meisterschaften wurde Robert Harting nur Dritter.

Am 8. August will Robert Harting zum letzten Mal um eine internationale Medaille kämpfen. Der Diskuswurf-Olympiasieger ist für seine Heim-EM de facto qualifiziert. Brutal und offen wie selten zuvor sprechen die Harting-Brüder über ihr Nicht-Verhältnis. Von dpa


Sa., 21.07.2018

Nur Platz drei in Nürnberg Diskuswerfer Robert Harting muss um EM-Ticket zittern

Robert Harting muss um sein EM-Ticket zittern.

Altmeister Robert Harting hat noch einmal alles versucht. Der Diskuswurf-Olympiasieger wird bei den Meisterschaften in Nürnberg zwar nur Dritter - dennoch wird er vom Trainerteam für die EM in Berlin vorgeschlagen. Bruder Christoph holt seinen zweiten Titel. Von dpa


Sa., 21.07.2018

Meisterschaften in Nürnberg Lückenkemper verteidigt Titel über 100 Meter

Gina Lückenkemper gewann über 100 Meter in 11,15 Sekunden.

Nürnberg (dpa) - Die Leverkusenerin Gina Lückenkemper hat ihren Titel über 100 Meter bei den deutschen Meisterschaften der Leichtathleten in Nürnberg verteidigt. Von dpa


151 - 175 von 645 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige