Fr., 05.06.2020

Fünf große Veranstaltungen Leichtathleten wollen Saison retten

Es sieht gut aus für die geplanten «Geister»-Titelkämpfe: Idriss Gonschinska, Generaldirektor des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV).

Darmstadt (dpa) - Der Deutsche Leichtathletik-Verband will trotz der strengen Corona-Auflagen in diesem Jahr zumindest noch fünf große Meisterschaften über die Bühne bringen. Von dpa

Fr., 05.06.2020

Zehnkampf-Weltmeister Kaul plant Start bei Mehrkampf-Titelkämpfen

Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul will bei den deutschen Mehrkampfmeisterschaften antreten.

Stuttgart (dpa) - Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul plant seine erste Wettkampf-Teilnahme in der Corona-Krise bei den deutschen Mehrkampf-Meisterschaften vom 21. bis 23. August in Vaterstetten. Von dpa


Do., 04.06.2020

Sprint-Ass Lückenkemper: USA-Team «wie ein kleiner Ritterschlag»

Gina Lückenkemper hat sich im vorigen Jahr der internationalen Trainingsgruppe in Clermont angeschlossen.

München (dpa) - Der Sprung über den Atlantik zum Team von Lance Brauman in Florida hat sich für Deutschlands Top-Sprinterin Gina Lückenkemper «wie ein kleiner Ritterschlag» angefühlt. Von dpa


Do., 04.06.2020

Leichtathletik Geister-Meisterschaften als «Leuchtturm-Projekt»

Idriss Gonschinska ist der Generaldirektor des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV).

Die deutschen Leichtathletik-Meisterschaften hätten am kommenden Wochenende in Braunschweig ausgetragen werden sollen. Nun sollen sie am 8./9. August über die Bühne gehen: mit zur Hälfte besetzten Läufen, ohne Zuschauer und weniger Teilnehmern. Von dpa


Mi., 03.06.2020

Internationales Sportgericht Doping-Anhörung von Startrainer Salazar im November

Soll vom 8. bis 16. November vor dem Internationalen Sportgerichtshof angehört werden: Alberto Salazar.

Lausanne (dpa) - Der gesperrte Leichtathletik-Startrainer Alberto Salazar wird vom 8. bis 16. November vom Internationalen Sportgerichtshof angehört, teilte das Cas in Lausanne mit. Von dpa


Mo., 01.06.2020

Schlag für den DLV Drechsler kann Mihambos Wechsel zur Carl Lewis verstehen

Malaika Mihambo trainiert künftig bei Carl Lewis.

Ausgerechnet jetzt in die USA: Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo will künftig in Houston trainieren. Zur Corona-Krise und den politischen Unruhen in den Staaten äußert sie sich nicht, aber zu ihrem künftigen Coach Carl Lewis. Von dpa


Do., 28.05.2020

124. Auflage fällt aus Boston-Marathon endgültig wegen Coronavirus abgesagt

Der Boston-Marathon zog in den vergangenen Jahren jeweils mehr als 30.000 Teilnehmer und 500.000 Zuschauer an.

Boston (dpa) - Erstmals in seiner Geschichte muss der Boston-Marathon abgesagt werden. Nach Angaben der Organisatoren soll stattdessen eine «virtuelle Veranstaltung» stattfinden. Von dpa


Do., 28.05.2020

Tokio 2021 Sprinterin Lückenkemper: Olympia ohne Fans unvorstellbar

Gina Lückenkemper bereitet sich auf Tokio 2021 vor.

Berlin (dpa) - Sprint-Vizeeuropameisterin Gina Lückenkemper kann sich die Olympischen Sommerspiele in Tokio 2021 ohne Zuschauer nicht vorstellen. Von dpa


Mi., 27.05.2020

Vorwurf des Betrugs Prozess gegen Ex-Leichtathletik-Chef Diack am 8. Juni

Das Gericht beschäftigt sich mit dem Ex-Leichtathletik-Chef Lamine Diack.

Paris (dpa) - Der Prozess gegen den früheren Präsidenten des Leichtathletik-Weltverbands, Lamine Diack, soll am 8. Juni fortgesetzt werden. Der Termin für das Verfahren vor der 32. Strafkammer des Pariser Gerichts wurde laut Nachrichtenagentur AFP festgelegt. Von dpa


So., 24.05.2020

Sprint-Star Lückenkemper zum Doping: Betrüger finden immer einen Weg

«Ich glaube, wer betrügen will, findet eh immer einen Weg», sagt Gina Lückenkemper zum Thema Doping.

Berlin (dpa) - Doping wird den Sport nach Meinung von Deutschlands Top-Sprinterin Gina Lückenkemper immer überschatten. Von dpa


Di., 19.05.2020

Vor Zuschauern in Autos Holzdeppe & Co.: Stabhochsprung im Düsseldorfer Autokino

Will sich mit Kollegen im Düsseldorfer Autokino messen: Raphael Holzdeppe.

Düsseldorf (dpa) - Drei der besten deutschen Stabhochspringer wollen am 12. Juni im Autokino Düsseldorf einen Wettkampf vor Zuschauern bestreiten. Von dpa


Di., 12.05.2020

DLV-Präsident Jürgen Kessing: Leichtathleten hoffen auf «Late Season»

Hofft auf noch auf eine späte Saison für die Leichtathleten: Jürgen Kessing.

Berlin (dpa) - DLV-Chef Jürgen Kessing hofft trotz der Coronavirus-Krise noch auf eine «Late Season» («späte Saison») und auf Titelkämpfe der Leichtathleten im August - wenn auch nur vor leeren Rängen. Von dpa


Di., 12.05.2020

Leichtathletik Start der Diamond League am 14. August - Finale fällt aus

Die Diamond League beginnt am 14. August.

Monaco (dpa) - Das Finale der Diamond League in Zürich fällt wegen der Coronavirus-Pandemie in diesem Jahr zum ersten Mal aus. Von dpa


Di., 12.05.2020

Erste Frau unter 11 Sekunden Schnelle Frau aus der Sporthistorie: Renate Stecher wird 70

Die ehemalige Leichtathletin Renate Stecher steht vor dem Ernst Abbbe Sportfeld. Sie wird am 12. Mai 70 Jahre alt.

Renate Stecher hat ihren Platz in den Sport-Geschichtsbüchern sicher: Erste Frau unter 11 Sekunden über 100 Meter, letzter handgestoppter Weltrekord, Olympiasiegerin über 100 und 200 Meter sowie mit der Sprintstaffel. Doch auch der Doping-Makel haftet an ihr. Von dpa


Sa., 09.05.2020

Deutsches Hürden-Ass Dutkiewicz führt Tagebuch: «Was für eine verrückte Zeit!»

Führt Corona-Tagebuch: Pamela Dutkiewicz.

München (dpa) - Hürdensprinterin Pamela Dutkiewicz hat in den vergangenen Wochen sogar ein Corona-Tagebuch geführt. Von dpa


Mo., 04.05.2020

Tod 1987 im Alter von 26 Siebenkämpferin Birgit Dressel wäre 60 Jahre geworden

Die deutsche Siebenkämpferin Birgit Dressel wäre am 4. Mai 2020 60 Jahre alt geworden.

Mehr als 100 Medikamente - darunter auch Anabolika - und rund 400 Injektionen hat Birgit Dressel in den Monaten vor ihrem qualvollen Tod eingenommen und erhalten. Die Siebenkämpferin starb im Alter von nur 26 Jahren. Am 4. Mai wäre sie 60 Jahre alt geworden. Von dpa


Mo., 04.05.2020

Malaika Mihambo Weitsprung-Weltmeisterin glaubt an Olympia-Chance 2021

Malaika Mihambo hat sich mit der Verschiebung der Olympischen Spiele arrangiert.

Mainz (dpa) - Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo hat sich mit der Verschiebung der Olympischen Spiele inzwischen arrangiert. Als Gewinnerin der WM in Doha hätte sie in diesem Sommer auch in Tokio zu den Gold-Kandidatinnen gezählt. Von dpa


Mo., 04.05.2020

Hindernis-Europameisterin Gesa Krause: Olympia-Absage war «ein Tiefschlag»

Hindernis-Europameisterin Gesa Krause.

Frankfurt/Berlin (dpa) - Für Hindernis-Europameisterin Gesa Krause muss die Olympia-Verschiebung auf das nächste Jahr wie ein Sturz in den Wassergraben gewesen sein. Von dpa


So., 03.05.2020

«Ultimate Garden Clash» Stabhochspringer Duplantis und Lavillenie teilen «Gold»

Armand Duplantis schraubte im Februar den Hallen-Weltrekord auf 6,18 Meter.

Clermont-Ferrand (dpa) - Mit 36 Fünf-Meter-Sprüngen innerhalb von 30 Minuten haben sich Jungstar Armand Duplantis und Altmeister Renaud Lavillenie den Titel bei einem Show-Dreikampf der Überflieger geteilt. Von dpa


Sa., 02.05.2020

Coronavirus-Pandemie Kugelstoßer Storl: «EM-Absage hat mich hart getroffen»

Kann derzeit nur trainieren: Kugelstoßer David Storl.

Chemnitz (dpa) - Kugelstoß-Ex-Weltmeister David Storl hat die Absage der Leichtathletik EM in Paris «hart getroffen». Von dpa


Fr., 01.05.2020

Wettkampf trotz Corona-Krise Gartenparty: Stabhochsprung-Asse planen Fern-Dreikampf

Nimmt an einer besonderen «Gartenparty» teil: Stabhochsprung-Olympiasieger Renaud Lavillenie.

Berlin (dpa) - Starten im Garten: Mit einem Showkampf auf zwei Kontinenten wollen die drei besten Stabhochspringer der Welt in Corona-Zeiten ein Signal setzen. Von dpa


Di., 28.04.2020

Training eingestellt Marathon-Rekordler Gabius denkt an Karriereende

Denkt über das Karriereende nach: Arne Gabius.

Stuttgart (dpa) - Der deutsche Marathon-Rekordhalter Arne Gabius hat in der Corona-Krise das Laufen fast komplett eingestellt und denkt an sein Karriereende. Von dpa


So., 26.04.2020

Kugelstoß-Ass Schwanitz: Radioaktive Substanz gegen Entzündung

Christina Schwanitz hat sich wegen ihrer Knie-Entzündung einer ungewöhnlichen Behandlung unterzogen.

Berlin (dpa) - Die frühere Kugelstoß-Weltmeisterin Christina Schwanitz hat sich wegen ihrer Knie-Entzündung einer ungewöhnlichen Behandlung unterzogen - mit Erfolg. Von dpa


Sa., 25.04.2020

Mittelstreckenläuferin Ex-Trainer: Klosterhalfen wäre auch in Deutschland spitze

Konstanze Klosterhalfen holte 2019 WM-Bronze über 5000 Meter.

Berlin/Bonn (dpa) - Konstanze Klosterhalfens früherer Trainer Sebastian Weiß hat Aussagen ihres Beraters Oliver Mintzlaff gekontert, ihr Ex-Coach und das Training in Leverkusen seien für die weitere Leistungsentwicklung der Weltklasse-Mittelstreckenläuferin nicht ausreichend gewesen. Von dpa


Fr., 24.04.2020

Speerwurf-Olympiasieger Röhler will kein Geister-Meister sein - «Late season» retten

Plädiert für ein Trainingsfenster zur Rettung der «Late season» in der Leichtathletik: Thomas Röhler.

Gibt es in diesem Jahr noch Spitzen-Leichtathletik? Olympiasieger Thomas Röhler bringt einen Plan ins Gespräch: zwei Monate Training, danach wären über zwei Monate noch einige Wettkämpfe möglich. Nach der EM-Absage geht der Blick schon Richtung Tokio 2021. Von dpa


126 - 150 von 1328 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige