Di., 24.11.2020

Trotz Corona-Pandemie 14 Diamond-League-Meetings weltweit geplant

Ungeachtet der Corona-Pandemie plant der Leichtathletik-Weltverband Diamond-League-Meetings für 2021.

Monaco (dpa) - Ungeachtet der Corona-Pandemie plant der Leichtathletik-Weltverband seine hochkarätige Wettkampfserie Diamond League im kommenden Jahr mit 14 Stationen auf vier Kontinenten. Von dpa

Sa., 21.11.2020

Weitsprung-Ass Mihambo plant «definitiv» 100-Meter-Start in Tokio

Malaika Mihambo strebt bei den Olympischen Spielen 2021 in Tokio einen Start über 100 Meter an.

Oftersheim (dpa) - Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo strebt bei den Olympischen Spielen 2021 in Tokio einen Start über 100 Meter an. Von dpa


Fr., 20.11.2020

Große Ziele für 2021 Speerwurf-Ass Vetter: «Weltrekord kribbelt in den Fingern»

Hat ambitionierte Ziele für 2021: Speerwerfer Johannes Vetter.

Johannes Vetter ist einer der herausragenden Leichtathleten in diesem Pandemie-Jahr. Mit seinem Speerwurf auf 97,76 Meter kam er dem Weltrekord Anfang September bis auf 72 Zentimeter nahe. Der nächste große Wurf soll nun der Olympiasieg in Tokio werden. Von dpa


Di., 17.11.2020

Regel zum Testosteron-Limit Semenya will Gerichtshof für Menschenrechte anrufen

Caster Semenya klagt gegen eine umstrittene Regel des Leichtathletik-Weltverbands zum Testosteron-Limit bei Läuferinnen.

Kapstadt (dpa) - Caster Semenya will nach Angaben ihres Anwalts in ihrem langjährigen Rechtsstreit nun auch noch vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg ziehen. Der Jurist Greg Nott gab in seinem Statement aber keinen Zeitpunkt bekannt. Von dpa


Mo., 16.11.2020

Olympia 2021 im Blick Kaul, Krause & Co.: Leichtathletik-Asse in der Corona-Krise

Kommt die Olympia-Verschiebung nicht gerade ungelegen: Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul.

Johannes Vetter ist ein großer Gewinner des Leichtathletik-Jahres. Nun muss der Speerwerfer seine Topform ins Olympia-Jahr retten. Die Spitzenathleten starten nach schwierigen Monaten in ihre Olympia-Vorbereitung - weiter unter ungewöhnlichen Bedingungen. Von dpa


Mo., 16.11.2020

Corona-Krise Vetter: Sportwelt würde bei Olympia-Absage zusammenbrechen

Johannes Vetter fürchtet bei einer Absage der Olympischen Spiele in Tokio existenzielle Auswirkungen auf den internationalen Sport.

Frankfurt/Main (dpa) - Der frühere Speerwurf-Weltmeister Johannes Vetter fürchtet bei einer Absage der auf 2021 verlegten Olympischen Spiele in Tokio existenzielle Auswirkungen auf den internationalen Sport. Von dpa


Fr., 13.11.2020

Doping-Kontrollen verpasst Ex-1500-Meter-Weltmeister zwei Jahre gesperrt

Elijah Motonei Manangoi verpasst wegen Verstößen gegen Anti-Doping-Regeln die Olympischen Spiele.

Monaco (dpa) - Der ehemalige 1500-Meter-Weltmeister Elijah Motonei Manangoi aus Kenia verpasst wegen Verstößen gegen Anti-Doping-Regeln die Olympischen Spiele im kommenden Jahr in Tokio. Von dpa


Fr., 13.11.2020

Mehrfacher Olympiasieger Teilnahme am Dschungelcamp: Riskiert Mo Farah Olympia-Start?

Geht ins Dschungelcamp: Mo Farah.

Olympiasieger Mo Farah wagt sich ins britische Dschungelcamp, das allerdings in diesem Jahr an einem Schloss in Wales stattfindet. Der britische Leichtathletikverband ist nicht begeistert, schließlich soll Farah im nächsten Jahr in Tokio wieder Olympia-Gold holen. Von dpa


Do., 12.11.2020

Deutsches Marathon-Ass Gabius hört 2021 auf und will Hausarzt werden

Beendet seine aktive Marathon-Laufbahn: Arne Gabius.

Marathon und Medizin - diese Mixtur bestimmt das Leben des Arne Gabius seit Jahren. Mit dem Leistungssport soll im Herbst 2021 Schluss sein, gerade hat der 39-Jährige mit einer Weiterbildung zum Allgemeinmediziner begonnen. Auch dafür braucht er einen langen Atem. Von dpa


Mo., 09.11.2020

Weitspringerin Wester frustriert: Nicht im DLV-Kader für Olympia-Jahr

Gehört nicht mehr zum Kader des Deutschen Leichtathletik-Verbandes: Weitspringerin Alexandra Wester.

Frust statt Lust auf Grenada: Weitspringerin Alexandra Wester fühlt sich vom Deutschen Leichtathletik-Verband ausgebootet. Die 26-Jährige, die derzeit auf einer Karibikinsel trainiert, gehört nicht mehr zum Perspektivkader. Doch das hat Gründe. Von dpa


Do., 29.10.2020

Corona-Maßnahmen Leichtathletik-Präsident Kessing: «Eine harte Entscheidung»

Ist Präsident des Deutschen Leichtathletik Verbands: Jürgen Kessing.

Darmstadt (dpa) - Für DLV-Präsident Jürgen Kessing ist die erneute Schließung der Sportstätten wegen des starken Anstiegs der Corona-Infektionen eine «harte Entscheidung», insbesondere für den Amateurbereich. Von dpa


Mi., 28.10.2020

Wegen Corona-Pandemie Boston-Marathon 2021 von April in den Herbst verschoben

Der 125. Boston-Marathon soll frühestens im Herbst 2021 stattfinden.

Boston (dpa) - Nachdem der diesjährige Boston-Marathon wegen der Corona-Pandemie erstmals in seiner Geschichte abgesagt werden musste, wird auch die für den 19. April 2021 geplante 125. Auflage des Traditionsrennens nach hinten verschoben.  Von dpa


Mi., 28.10.2020

Verpasste Dopingtests Sprint-Weltmeister Coleman legt Berufung gegen Sperre ein

Wurde wegen drei verpasster Dopingtests gesperrt: Christian Coleman.

Sprintweltmeister Coleman wird nach verpassten Dopingkontrollen für zwei Jahre gesperrt. Der US-Amerikaner galt als Favorit für die Olympischen Spiele 2021. Noch bleibt ihm der Gang vor den Cas. Von dpa


Di., 20.10.2020

Corona-Krise Flut an Lauf-Rekorden lässt Leichtathletik-Welt rätseln

Holte bei der Halbmarathon-WM in Polen mit Europarekord Silber: Melat Kejeta.

Die Corona-Krise ist auch eine des Sport mit vielen Einschränkungen. Da erstaunt die Häufigkeit der Lauf-Rekorde in der Leichtathletik schon. Was sind die Gründe für diese Dichte der Höchstleistungen? Wunder-Schuhe, innovatives Training in der Pandemie - oder Doping? Von dpa


Di., 20.10.2020

Leichtathletik 400-Meter-Weltmeisterin Eid Nasser wird nicht gesperrt

400-Meter-Weltmeisterin Salwa Eid Naser hatte gegen die Meldepflicht für Doping-Tests verstoßen.

Monaco (dpa) - 400-Meter-Weltmeisterin Salwa Eid Naser ist trotz Verstößen gegen die Meldepflicht für Doping-Tests nicht gesperrt worden. Ein diesbezügliches Verfahren hat die Disziplinarkommission des internationalen Leichtathletik-Verbandes World Athletics eingestellt, teilte die AIU mit. Von dpa


Sa., 17.10.2020

Titelkämpfe in Polen Fabelzeit und Silber für Kejeta bei Halbmarathon-WM

Lief bei der Halbmarathon-WM in Polen auf Platz zwei: Melat Yisak Kejeta (l).

Bei der Halbmarathon-WM sorgt Melat Yisak Kejeta für eine Sensation. Selbst zum Titel fehlen nur zwei Sekunden. Eine alte deutsche Bestmarke pulverisiert die 28-Jährige regelrecht. Von dpa


Do., 15.10.2020

Marathon-Spitzenläufer Kenianer Wanjiru wegen Dopings für vier Jahre gesperrt

Soll verbotene Substanzen verwendet haben: Der Kenianer Daniel Wanjiru bei seinem Sieg in London.

Monaco (dpa) - Gut drei Monate nach seinem Landsmann Wilson Kipsang ist auch Kenias Marathon-Spitzenläufer Daniel Wanjiru wegen Dopings für vier Jahre gesperrt worden und verpasst die Olympischen Spiele 2021 in Tokio. Von dpa


Mi., 14.10.2020

Verschobene Tokio-Spiele Olympia 2021: Speerwerfer Vetter nimmt IOC in die Pflicht

Nimmt das IOC in die Pflicht: Johannes Vetter.

Dresden (dpa) - Weltklasse-Speerwerfer Johannes Vetter hat das Internationale Olympische Komitee dazu aufgefordert, alles für die Ausrichtung der Olympischen Spiele 2021 in Tokio zu unternehmen. Von dpa


Sa., 10.10.2020

Leichtathletik Weltmeisterin Hassan rennt Europarekord über 10 000 Meter

Weltmeisterin Hassan hat den über 18 Jahre alten 10 000-Meter-Europarekord der britischen Lauf-Legende Radcliffe gebrochen.

Hengelo (dpa) - Weltmeisterin Sifan Hassan hat den über 18 Jahre alten 10 000-Meter-Europarekord der britischen Lauf-Legende Paula Radcliffe gebrochen. Von dpa


Do., 08.10.2020

Langstrecken-Weltrekorde Chiptegei und Gidey: Kronen nach medaillenloser Saison

Weltrekord: Joshua Cheptegei aus Uganda rannte die 10.000 Meter in 26:11,00 Minuten.

Joshua Cheptegei ist der neue Star der internationalen Laufszene. Wie einst die ganz Großen hält der Mann aus Uganda nun die Weltrekorde über 5000 und 10.000 Meter. Von dpa


So., 04.10.2020

42,195-Kilometer-Klassiker Kitata und Kosgei gewinnen London-Marathon

Lief beim London-Marathon als Erster ins Ziel: Shura Kitata aus Äthiopien.

London (dpa) - Weltrekordler und Topfavorit Eliud Kipchoge hat den Sieg beim London-Marathon verpasst. Der 35 Jahre alte Kenianer kam beim Erfolg des Äthiopiers Shura Kitata bei Nieselregen auf dem Zwei-Kilometer-Rundkurs im St. James Park auf den achten Platz. Von dpa


Do., 01.10.2020

Karriereende Früherer Zehnkampf-Vizeweltmeister Freimuth macht Schluss

Rico Freimuth beendet seine Zehnkampf-Karriere.

Halle/Saale (dpa) - Der frühere Weltklasse-Zehnkämpfer Rico Freimuth vom SV Halle hat seine Karriere beendet. Von dpa


Do., 01.10.2020

Langstrecken-Ass Gabius rennt beim London-Marathon um letzte Olympia-Chance

Arne Gabius will beim London-Marathon die Olympia-Norm knacken.

London (dpa) - Der deutsche Rekordler Arne Gabius will beim London-Marathon seine letzte Chance zur Qualifikation für die Olympischen Spiele 2021 in Tokio nutzen. Von dpa


Mi., 30.09.2020

Ehemaliger Sprintstar Usain Bolt gegen Rassismus: Dinge müssen sich ändern

Hofft «zutiefst, dass die Welt ein besserer Platz in der Zukunft wird: Usain Bolt.

Berlin (dpa) - Jahrhundert-Sprinter Usain Bolt setzt sich für die Black-Lives-Matter-Bewegung ein und fordert einen Schulterschluss im Kampf gegen Rassismus und Diskriminierung. Von dpa


Fr., 25.09.2020

Diamond League in Doha Kein großer Höhenflug: Duplantis siegt mit 5,82 Metern

Armand Duplantis hat sich in Doha mit einer Siegeshöhe von 5,82 Metern begnügen müssen.

Doha (dpa) - Der schwedische Stabhochspringer Armand Duplantis hat sich beim Diamond-League-Meeting der Leichtathleten in Doha/Katar mit einer Siegeshöhe von 5,82 Metern begnügen müssen. Von dpa


1 - 25 von 1341 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige