Handball
Füchse reisen mit Sorgen nach Madrid

Donnerstag, 14.03.2013, 11:48 Uhr

«Er hatte vor dem Spiel in Balingen mit Magenproblemen zu kämpfen und musste deshalb passen», sagte Füchse-Pressesprecher Andre Tzschaschel am Donnerstag. «Es ist hoffentlich nicht ganz so schlimm. Wir hoffen, dass er in Madrid spielen kann.»

Wie wichtig der Pole für den Hauptstadtclub ist, zeigte sich beim 29:29-Unentschieden in der Bundesliga gegen die HBW Balingen-Weilstetten . Sein Ersatzmann Iker Romero überzeugte zwar mit fünf Treffern. In puncto Schnelligkeit und Raffinesse ist Jaszka jedoch deutlich stärker. «Wenn Bartlomiej Jaszka wieder dabei ist, sehe ich der Sache positiv entgegen», meinte Berlins Manager Bob Hanning mit Blick auf die Partie in Madrid.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1558966?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819537%2F
Nachrichten-Ticker