Heimvorteil gegen Norwegen
WM-Halbfinale: Hens setzt auf Hamburger Fans

Hamburg (dpa) - Pascal Hens setzt auch im WM-Halbfinale der deutschen Handballer gegen Norwegen auf die Unterstützung der heimischen Anhänger.

Freitag, 25.01.2019, 10:53 Uhr aktualisiert: 25.01.2019, 10:56 Uhr
Holte 2007 mit dem DHB-Team den WM-Titel: Pascal Hens. oto: Axel Heimken
Holte 2007 mit dem DHB-Team den WM-Titel: Pascal Hens. oto: Axel Heimken Foto: Axel Heimken

«Ein wichtiger Faktor wie auch damals 2007 bei unserem Titelgewinn sind die Fans. Die Stimmung in der Köln-Arena mit ihren 19.500 Zuschauern ist eigentlich nicht zu toppen. Aber jeder, der schon einmal das Pokal-Final-Four in unserer Halle am Volkspark erlebt hat, weiß, was auch in Hamburg abgehen kann», schrieb der 38-Jährige in einem Beitrag für das «Hamburger Abendblatt».

Der 199-malige DHB-Auswahlakteur und langjährige Leistungsträger des HSV Hamburg betonte, dass er schon vor Turnierbeginn auf Deutschland als Weltmeister getippt habe. «Und nach dem bisherigen Turnierverlauf sehe ich auch keinen Grund, meine Meinung zu ändern», sagte der einstige Rückraumspieler vor dem Duell des DHB-Teams mit Norwegen am Freitag (20.30 Uhr/ARD). Zuvor bestreiten Olympiasieger Dänemark und Titelverteidiger Frankreich in der Hansestadt ihr Semifinale (17.30).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6345015?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819537%2F
Nachrichten-Ticker