Schulter-OP in Island
THW Kiels isländisches Talent Kristjansson verletzt

Hamburg (dpa) - Handball-Rekordmeister THW Kiel muss auf unbestimmte Zeit auf sein isländisches Talent Gisli Thorgeir Kristjansson verzichten.

Donnerstag, 24.01.2019, 17:51 Uhr aktualisiert: 24.01.2019, 17:54 Uhr
Der für den THW Kiel spielende Isländer Gisli Thorgeir Kristjansson (l) überzeugte bei der WM im Spiel gegen Deutschland.
Der für den THW Kiel spielende Isländer Gisli Thorgeir Kristjansson (l) überzeugte bei der WM im Spiel gegen Deutschland. Foto: Federico Gambarini

Der 19 Jahre alte Rückraumspieler wird in seiner Heimat an der Schulter operiert, wie der Club mitteilte. Kristjansson hatte sich im letzten WM-Hauptrundenspiel der Isländer in Köln gegen Brasilien (29:32) die Verletzung zugezogen. Er hatte auch bei der 19:24-Niederlage gegen die deutsche Mannschaft gespielt und überzeugt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6343642?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819537%2F
Nachrichten-Ticker