Podolskis Abschied
Löw benennt Kader für Jahresauftakt am Freitag

Berlin (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw wird seinen Kader für die ersten Länderspiele des Jahres 2017 an diesem Freitag benennen. Für die Testpartie am 22. März in Dortmund gegen England wird letztmals Lukas Podolski im Aufgebot des Weltmeisters stehen.

Montag, 13.03.2017, 11:55 Uhr

Lukas Podolski steht am 22. März gegen England zum letzten Mal im Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft.
Lukas Podolski steht am 22. März gegen England zum letzten Mal im Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft. Foto: Arne Dedert

Vier Tage später setzt die Fußball-Nationalmannschaft die WM-Qualifikation für Russland 2018 mit dem Auswärtsspiel in Baku gegen Aserbaidschan fort.

Löw muss definitiv auf die Dortmunder Marco Reus (Muskelfaserriss) und Mario Götze (Stoffwechselstörung) sowie Ilkay Gündogan (Kreuzbandriss) von Manchester City verzichten. Fraglich ist, ob der Bundestrainer den gerade genesenen Bayern-Verteidiger Jérôme Boateng schon wieder berufen wird. Der Leipziger Timo Werner und Niklas Stark von Hertha BSC gelten als mögliche Neulinge im Löw-Kader.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4699731?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819516%2F819532%2F
Nachrichten-Ticker