Nach Verlängerung
Löw: Sportliche Leitung soll zusammenbleiben

Frankfurt/Main (dpa) - Nach der erwarteten Vertragsverlängerung von Bundestrainer Joachim Löw soll die gesamte Sportliche Leitung der Fußball-Nationalmannschaft zusammenbleiben.

Montag, 31.10.2016, 13:38 Uhr

Co-Trainer Thomas Schneider (l) und Bundestorwarttrainer Andreas Köpke werden auch ihre Verträge verlängern.
Co-Trainer Thomas Schneider (l) und Bundestorwarttrainer Andreas Köpke werden auch ihre Verträge verlängern. Foto: Peter Kneffel

«Das war für mich eine Voraussetzung», sagte Löw in der Zentrale des Deutschen Fußball-Bundes in Frankfurt und sprach von einer «Formsache», auch die Verträge von Torwarttrainer Andreas Köpke und Assistenzcoach Thomas Schneider bis 2020 zu verlängern.

DFB-Präsident Reinhard Grindel und Verbands-Generalsekretär Friedrich Curtius kündigten Gespräche mit Köpke und Schneider an. Teammanager Oliver Bierhoff und Co-Trainer Marcus Sorg haben bereits langfristige Verträge bis zur EM in vier Jahren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4404490?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819516%2F819532%2F
Nachrichten-Ticker