Nationalelf - Archiv


Do., 30.06.2016

Fußball Italien-Fluch: Löw setzt auf Spionage-Abwehr

Über die Vorbereitung auf Italien will Joachim Löw nicht zu viel verraten.

Am Genfer See sind Versteckspielchen angesagt. Bundestrainer Löw reizt alle Mittel aus, um sein Team möglichst geheim auf den «größten Prüfstein» im Turnierverlauf vorzubereiten. «Basti rein, Sami raus» - die Verwirrung läuft vor der Italien-Kraftprobe auf Hochtouren. Von dpa


Mi., 29.06.2016

Fußball Bundestrainer Löw setzt geheime Italien-Reize

Joachim Löw tüftelt am Matchplan für den Premierensieg gegen Italien.

Keine Chance für Spione: Bundestrainer Löw arbeitet mit seinen Spielern ganz im Verborgenen am historischen Erfolgsplan gegen Italien. Hector ist erkrankt, aber Boateng und Co. sind wieder fit. Abwehr-Ass Hummels kennt das Rezept, um Geschichte umzuschreiben. Von dpa


Di., 28.06.2016

Fußball Löw will Geschichte schreiben: «Haben kein Italien-Trauma»

Bundestrainer Joachim Löw gibt sich kämpferisch.

Joachim Löw blickt dem EM-Kracher gegen Italien nicht mit Angst, sondern einem «guten Gefühl» entgegen. Am Plan für den Premierensieg in einem Turnierduell muss der Weltmeistercoach noch «tüfteln». Der Kapitän bleibt Reservist, ein Juve-Insider ist ganz wichtig. Von dpa


Mo., 27.06.2016

Fußball Löw und Co. haben keine schlaflosen Nächte wegen Italien

Joachim Löw steht mit seinem Team vor der ersten wahren EM-Bewährungsprobe.

Noch ist nichts erreicht. Mit dieser Einstellung geht Weltmeister Deutschland die erste extreme EM-Bewährungsprobe gegen Italien an. Der Bundestrainer hat keine schlaflosen Nächte vor dem erneuten Duell gegen den Angstgegner. Er hält sein Personal unter Spannung. Von dpa


So., 26.06.2016

Fußball Weltmeister schürt EM-Euphorie – 3:0 gegen Slowakei

Jérôme Boateng und Julian Draxler sind die herausragenden Akteure beim stark herausgespielten Viertelfinaleinzug.

Ein Auftritt, der Mut macht für den Klassiker gegen Spanien oder Italien. Mit Hochgeschwindigkeitsfußball ist Deutschland ins EM-Viertelfinale eingezogen. Boateng, Özil und Draxler schießen den noch zu niedrig ausgefallenen Sieg gegen die Slowakei heraus.


So., 26.06.2016

Fußball Gomez zur Zukunft nach EM: «Für alles offen»

Mario Gomez könnte sich auch eine Rückkehr in die Bundesliga vorstellen.

Lille (dpa) - Nationalspieler Mario Gomez hält sich eine Rückkehr in die Bundesliga nach der Fußball-EM offen. Von dpa


So., 26.06.2016

Fußball «Jetzt zählt es»: DFB-Team will ins EM-Viertelfinale

Joachim Löws Konzentration liegt voll auf dem Spiel gegen die Slowakei.

Drei EM-Viertelfinalisten stehen fest. Weltmeister Deutschland ist am zweiten K.o.-Runden-Tag gegen die Slowakei am Zug. Eine Niederlage gilt als Warnung. «Wir sind bereit», versichert Bundestrainer Löw. Von dpa


Sa., 25.06.2016

Fußball Löw warnt vor Slowaken - Keine Zweifel mehr bei Boateng

Joachim Löw kann Jérôme Boateng wieder in die Startelf berufen.

Im Achtelfinale will der Weltmeister EM-Euphorie auslösen. Vier Wochen nach einer Testspielpleite soll zum Start der K.o.-Runde gegen die Slowakei ein «klarer Sieg» her. Der verletzte Abwehrchef gibt Grünes Licht. Neuer warnt vor einem Kunstschützen. Von dpa


Sa., 25.06.2016

Fußball Weltmeister will «Initialzündung» im EM-Achtelfinale

Manuel Neuer ist «voll da».

Évian-les-Bains (dpa) - Der Weltmeister fiebert seinem ersten K.o.-Duell bei der Fußball-EM in Frankreich entgegen. Mit der Abreise nach Lille steigt die Vorfreude bei der deutschen Nationalmannschaft auf das Achtelfinale gegen die Slowakei stündlich. Von dpa


Fr., 24.06.2016

Fußball Löw vor kniffliger Entscheidung - Neuer mahnt

Bundestrainer Joachim Löw beobachtet sein Team ganz genau.

Ab jetzt darf sich der Weltmeister keine Aussetzer mehr erlauben. Vor der Partie gegen den Außenseiter Slowakei appellieren die Chefs vor allem an die Konzentration. Die Wade von Abwehrchef Boateng entscheidet mit über die Startelf. Geht Bundestrainer Löw ins Risiko? Von dpa


Fr., 24.06.2016

Fußball Anführer Boateng so wichtig wie nie

Jérôme Boateng gilt als Anführer im deutschen Team.

Trendsetter, politische Figur, Anführer im Nationalteam: Weltmeister Boateng ist bei der EM so wichtig wie nie. Vor dem Achtelfinale gegen die Slowakei muss Bundestrainer Löw ein Risiko genauestens abwägen. Von dpa


Fr., 24.06.2016

Fußball Ideallösungen gegen Slowakei gesucht - Hitze angesagt

Das DFB-Team bei der Vorbereitung in Evian-Les Bains.

Ab sofort ist der Fokus nur auf die Slowakei gerichtet. Am Genfer See beginnt im DFB-Basisquarier die praktische und theoretische Präparation auf das Achtelfinale. Boateng wird weiter behandelt. Von dpa


Do., 23.06.2016

Fußball Löw mit Geheimnissen nach Lille - Kein Urlaub für Boateng

Der Einsatz von Abwehrchef Jérôme Boateng (r) gegen die Slowakei ist unsicher.

Am Beach und Pool dürfen die deutschen EM-Spieler noch mal entspannen, bevor die Achtelfinal-Vorbereitung beginnt. Chef Löw und Abwehrboss Boateng müssen schon eher arbeiten. Und plötzlich ist ein Routinier wieder eine Option, den einige schon abgeschrieben hatten. Von dpa


Mi., 22.06.2016

Fußball Weg Richtung Finale: Löw sieht klarer - Sorgen um Boateng

Jerome Boateng (r) wird bei seiner vorbeudenden Auswechslung von Joachim Löw (M) und Co-Trainer Thomas Schneider in Empfang genommen.

Das Achtelfinale gegen die Slowakei oder Albanien wird noch zur Pflichtaufgabe. Aber danach kommt es für den Weltmeister auf dem EM-Weg knüppeldick. Der Bundestrainer freut sich auf «tolle Spiele».


Di., 21.06.2016

Fußball Nur Gomez trifft - Deutschland Gruppensieger

Fußball : Nur Gomez trifft - Deutschland Gruppensieger

Chancen en masse, aber nur ein Tor - trotzdem steht Deutschland nach dem besten Turnierauftritt als Gruppensieger im Achtelfinale. Nun geht es gegen die Slowakei oder Albanien. Auch wenn das Ergebnis zu niedrig ausfiel, zeigte der Weltmeister sein bestes Spiel bei der EM.


Di., 21.06.2016

Fußball Deutschland mit Kimmich und Gomez gegen Nordirland

Joshua Kimmich kommt zu seinem ersten EM-Einsatz.

Paris (dpa) - Joachim Löw hat die Startelf der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für das letzte Gruppenspiel gegen Nordirland auf zwei Positionen verändert. Von dpa


Di., 21.06.2016

Fußball Löw will gegen «ultra-defensive» Nordiren Gruppensieg

Bundestrainer Joachim Löw (M) strebt mit einem deutschen Sieg über Nordirland und im Fernduell mit Polen den Gruppensieg an.

Deutschland hofft bei der EM auf erste Stürmertore. Entscheidend im Kampf um den Titel ist für Hummels aber die Defensivstärke. Gegen robuste Nordiren ist der Gruppensieg das Ziel. Boateng, Khedira und Özil müssen aufpassen.


Mo., 20.06.2016

Fußball Geschwächter Löw erwartet wahre EM-Stärke: «Alles riskieren»

Vom Sommerregen in Paris lässt sich Joachim Löw nicht von seinem EM-Plan abbringen.

Die Weltmeister fühlen sich bereit für das Gruppenfinale gegen Nordirland. Bedenken werden strikt zur Seite geschoben. Mit einem Sieg soll auch die EM-Stimmung in der Heimat angeheizt werden. Bundestrainer Löw fordert volles Risiko. Von dpa


Mo., 20.06.2016

Fußball Geschwächter Bundestrainer Löw erwartet wahre EM-Stärke

Mit einem Sieg über Nordirland wollen die deutschen Spieler endlich in der Heimat die EM-Euphorie entfachen.

Die Weltmeister fühlen sich bereit für das Gruppenfinale gegen Nordirland. Bedenken werden strikt zur Seite geschoben. Mit einem Sieg soll auch die EM-Stimmung in der Heimat angeheizt werden. Doch einen Automatismus für Erfolge gibt es nicht, warnt Stürmer Müller. Von dpa


So., 19.06.2016

Fußball Löw lässt sich nicht beirren - Torlos-Sturm muss liefern

Bundestrainer Joachim Löw (M.) bereitet sein Team auf das Spiel gegen Nordirland vor.

Ruhe bewahren, Vertrauen schenken, Kurs halten. Der Bundestrainer gibt sich im DFB-Quartier oberhalb des Genfer Sees «entspannt». Nordirland darf für den Weltmeister kein Stolperstein sein. Özil, Müller, Götze erhalten Zuspruch. Ein Radikalumbau ist keine Lösung. Von dpa


Sa., 18.06.2016

Fußball Löw lässt Bedenken abprallen - Freizeit für EM-Spieler

Bundestrainer Joachim Löw gab seinen Spielern frei.

Mit weltmeisterlicher Souveränität begegnet Bundestrainer Löw in einer 45-Minuten-Fragerunde der Aufregung rund ums deutsche Team. Kurs halten lautet die zentrale Chef-Botschaft. Gegen Nordirland ist kein Radikalumbau geplant. Boatengs Kritik wird gut geheißen. Von dpa


Fr., 17.06.2016

Fußball Löw gefordert: Nationalteam fehlt Balance

Jérôme Boateng fordert mehr Laufbereitschaft.

Die Ähnlichkeiten mit der glorreich beendeten WM 2014 sind sichtbar. Nach dem zweiten Turnierspiel in Frankreich sind Reaktionen gefordert - auch von Bundestrainer Löw. Die Balance im Team muss rasch gefunden werden. Das Programm läuft normal weiter. Boateng trainiert nicht. Von dpa


Do., 16.06.2016

Fußball Achtelfinale lockt: Löw warnt vor Polen

Joachim Löw warnt davor die polnische Mannschaft zu unterschätzen.

Der zweite Turniersieg bringt den Weltmeister schon ins EM-Achtelfinale. Bundestrainer Joachim Löw aber warnt vor der Konterstärke der Polen. Das Comeback von Mats Hummels steht bevor. Alle hoffen, dass es keine weiteren Fan-Ausschreitungen gibt. Von dpa


Mi., 15.06.2016

Fußball Löw zurück im Stade de France: Fokus auf Polen

Bundestrainer Joachim Loew betritt zum ersten Mal seit den Anschlägen wieder das Stadion in St. Denis.

Ob mit Hummels oder Mustafi: Löws Auftrag an seine Weltmeister ist klar. Im zweiten EM-Spiel gegen Polen sollen der zweite Sieg und Fortschritte her. Nur kurz kamen beim Training im Stade de France nochmals die Erinnerungen an die Terrornacht vor sieben Monaten auf. Von dpa


Mi., 15.06.2016

Fußball Löw plant: Auftaktelf oder Hummels - Pariser Schatten

Joachim Löw hat beim Training in Evian alle 23 Spieler um sich versammelt.

Am 13. November 2015 erleben Boateng und Co. die Pariser Terrornacht hautnah mit. Nun kehrt Löw mit seinen Spielern ins Stade de France zurück. Die düsteren Erinnerungen müssen gegen Polen ausgeblendet werden. Hummels nimmt im Training seine angestammte Position ein. Von dpa


301 - 325 von 3106 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige