Nationalelf - Archiv


Fr., 24.03.2017

WM-Quali Rückkehr nach Baku: Özil fühlt sich nicht als Oldie

Mesut Özil (M) freut sich auf das Spiel in Baku.

In Aserbaidschan spielte Mesut Özil 2009 erstmals für Deutschland in einer Pflichtpartie. Inzwischen ist er einer der DFB-Routiniers. Sogar die ersten Memoiren sind schon verfasst. Bei der Rückkehr nach Baku will Özil den nächsten Schritt zum 100. Länderspiel machen. Von dpa


Fr., 24.03.2017

WM-Quali in Baku DFB-Team ohne Weigl - Bierhoff: «70 Prozent reichen nicht»

Nationalspieler Julian Weigl muss auf das WM-Qualifikationsspiel in Aserbaidschan verzichten.

Bundestrainer Löw reist mit 21 Spielern nach Aserbaidschan, wo die nächsten drei Punkte auf dem Weg zur WM 2018 eingefahren werden sollen. Der Dortmunder Weigl fehlt wie der Leipziger Werner. Manager Bierhoff warnt: 70 Prozent Leistung reichen in Baku nicht. Von dpa


Fr., 24.03.2017

925. Länderspiel Nur Siege gegen Aserbaidschan - Müller Topschütze

Thomas Müller ist der Spieler mit den meisten Einsätzen und Toren im aktuellen DFB-Kader.

Baku (dpa) - Die Fakten zum WM-Qualifikationsspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Sonntag in Baku gegen Aserbaidschan. Von dpa


Do., 23.03.2017

«Noch oft wiederkommen» Doppeltes Debüt-Pech für Leipzigs Werner: Muskelfaserriss

Timo Werner hat gegen England sein Länderspiel-Debüt gefeiert.

Timo Werner gelingt gegen England wenig. Und dann verletzt sich Leipzigs Turboangreifer auch noch. Lob gibt's dennoch für ihn. Selbst Weltmeister legten schon einen Fehlstart im Nationalteam hin. Von dpa


Do., 23.03.2017

Einfach «geil» Liebling Poldi verlässt seine Wohlfühloase filmreif

Lukas Podolski verabschiedet sich noch lange nach dem Spiel von seinen Fans.

Das Tor des Monats war es bestimmt, vielleicht sogar schon das Tor des Jahres. Lukas Podolski zeigt gegen England ein letztes Mal das, was ihn 13 Jahre ausgezeichnet hat. Der «Gute-Laune-Bär» kostet den Abschied aus. «Geiles Stadion, geiles Spiel, geiler Gegner.» Perfekt. Von dpa


Do., 23.03.2017

Poldi setzt den Schlusspunkt Löw mit anderen Optionen nach Baku

Während Bundestrainer Löw (l) schon an das kommende Spiel in Baku zu denken scheint, verabschiedet sich Lukas Podolski (10) vom Team.

Lukas Podolski genießt seine ersten Tage als Ex-Nationalspieler in Köln. Für Bundestrainer Löw und Podolskis Ex-Kollegen steht eine beschwerlichere Reise bevor. Am Kaspischen Meer wartet nach dem Sieg gegen England die nächste Aufgabe in der WM-Qualifikation. Von dpa


Mi., 22.03.2017

Abschiedsspiel Perfekte Podolski-Party: Traumtor und Sieg gegen England

Lukas Podolski wurde nach dem Spiel von seinen Mannschaftskollegen groß gefeiert.

Es ist der perfekte Abschied: Mit dem 49. Länderspiel-Treffer beendet Lukas Podolski seine Karriere im DFB-Team. Beim 1:0 im Klassiker gegen England ist der 31-Jährige der gefeierte Held. Doch dem jungen Team gelingt längst nicht alles. Von dpa


Mi., 22.03.2017

Podolski Dritter Die Nationalspieler mit den meisten Länderspielen

Lukas Podolski verabschiedet sich von den Fans.

Dortmund (dpa) - In der Liste der Nationalspieler mit den meisten Länderspielen rangiert Lukas Podolski auf Rang drei, hinter Rekordnationalspieler Lothar Matthäus und Miroslav Klose. Und auch bei den Torschützen steht er in den Top Ten. Von dpa


Mi., 22.03.2017

Starker Poldi Die deutsche Nationalmannschaft in der Einzelkritik

Lukas Podolski feierte einen ganz starken Abschied.

Dortmund (dpa) - Wer hat wie gespielt? Die DFB-Spieler in der Einzelkritik: Von dpa


Mi., 22.03.2017

Vorfälle in London Englands Verband: Gedanken sind bei Anschlagsopfern

Englands Nationaltrainer Gareth Southgate äußerte sich betroffen über den Anschlag in London.

Dortmund (dpa) - Nach dem Doppelanschlag am Londoner Parlament hat der englische Fußball-Verband FA ein Gedenken rund um das WM-Qualifikationsspiel gegen Litauen am Sonntag angekündigt. Von dpa


Mi., 22.03.2017

Test gegen England Podolski führt DFB-Team mit Länderspiel-Neuling Werner an

Lukas Podolski macht gegen England sein letztes Spiel für die Nationalmannschaft.

Dortmund (dpa) - Lukas Podolski hat in seinem Abschiedsspiel als Fußball-Nationalspieler gegen England in der Startelf nur zwei weitere Weltmeister von 2014 an seiner Seite. Von dpa


Mi., 22.03.2017

Abschiedsspiel Weggefährten würdigen Podolski

Lukas Podolski (r) und Bastian Schweinsteiger nach dem gewonnenen WM-Finale 2014.

Dortmund (dpa) - Zahlreiche Weggefährten haben Lukas Podolski schon vor dessen letztem Länderspiel für die deutsche Fußball- Nationalmannschaft gewürdigt. Von dpa


Mi., 22.03.2017

«Reine Vorsichtsmaßnahme» DFB-Elf ohne Khedira gegen England

Sami Khedira wird nicht gegen England spielen.

Dortmund (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft muss im Länderspiel in Dortmund ohne Sami Khedira auskommen. Von dpa


Mi., 22.03.2017

U21-Bundestrainer Kuntz: Spieler «lernen mit Verantwortung umzugehen»

Stefan Kuntz will jungen Spielern möglichst früh Verantwortung und Turnier-Erfahrungen geben.

Wiesbaden (dpa) - Der deutsche U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz will jungen Spielern möglichst früh Verantwortung und Turnier-Erfahrungen geben. Von dpa


Mi., 22.03.2017

«Vor Ort mitfiebern» Podolski will als Fan zur WM 2018 reisen

«Vor Ort mitfiebern» : Podolski will als Fan zur WM 2018 reisen

Dortmund (dpa) - Lukas Podolski hat angekündigt, die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland als Fan unterstützen zu wollen. Von dpa


Di., 21.03.2017

Test gegen den Weltmeister Cahill ist Englands Kapitän gegen das DFB-Team

Englands Coach Gareth Southgate (l) und Gary Cahill bei der Pressekonferenz in Essen.

Essen (dpa) - Gary Cahill wird die englische Nationalmannschaft als Kapitän in das Testspiel am Mittwoch (20.45 Uhr) in Dortmund gegen Deutschland führen. Von dpa


Di., 21.03.2017

Im Training verletzt England ohne Abwehrspieler Jones gegen Deutschland

Englands Phil Jones fällt für das Spiel gegen Deutschland aus.

Essen (dpa) - Die englische Fußball-Nationalmannschaft muss im Länderspiel gegen Deutschland in Dortmund ohne Phil Jones auskommen. Von dpa


Di., 21.03.2017

Löw fehlt ein Quartett Poldi-Tschö mit schwarz-rot-goldener Binde

Bundestrainer Joachim Löw (l) umarmt Lukas Podolski bei der Pressekonferenz der Nationalmannschaft in Dortmund.

Lukas Podolski verabschiedet sich aus der Nationalmannschaft. Da sind Emotionen, aber auch freche Sprüche garantiert. Die von Joachim Löw versprochene Kapitänspremiere berührt den 31-Jährigen sichtlich. Der sportliche Wert des England-Tests gerät erstmal in den Hintergrund. Von dpa


Di., 21.03.2017

Abschied gegen England Poldi im Fußballmuseum: «Es waren schöne und geile 13 Jahre»

Lukas Podolski freut sich auf seinen ersten und letzten Einsatz als DFB-Kapitän.

Als Kapitän darf Lukas Podolski gegen England in den DFB-Ruhestand wechseln. Als Praktikant könnte er sich eine Rückkehr vorstellen - womöglich bei Joachim Löw. Den Bundestrainer überkommt große Wehmut. Von dpa


Di., 21.03.2017

«Feiner, guter Junge» Podolski macht Götze und Großkreutz Mut

«Feiner, guter Junge» : Podolski macht Götze und Großkreutz Mut

Dortmund (dpa) - Lukas Podolski hat vor seinem Abschiedsspiel aus der Fußball-Nationalmannschaft seinen Weltmeisterkollegen Mario Götze und Kevin Großkreutz Mut gemacht.  Von dpa


Di., 21.03.2017

Würdigung Gindel zu Podolski: «Weltmeister auf und neben dem Platz»

Lukas Podolski (l) wurde von DFB-Präsident Grindel als «Weltmeister auf und neben dem Platz» gewürdigt.

Neu-Isenburg (dpa) - DFB-Präsident Reinhard Grindel hat Lukas Podolski vor seinem Abschiedsspiel mit der Nationalmannschaft in Dortmund gegen England gewürdigt. Von dpa


Mo., 20.03.2017

Tor statt Tränen? «Tschö Poldi»: Großes Ende einer Herzenssache

Lukas Podolski steht vor seinem letzten Spiel für Deutschland.

Die Winterpause war lang. In dieser Woche startet Bundestrainer Löw mit der Fußball-Nationalelf ins neue Länderspieljahr. Im Fokus steht zunächst noch mal ein Weltmeister. Ernst wird es dann in Baku. Von dpa


Mo., 20.03.2017

Länderspiel-Chronologie 129 Mal Podolski: Schlaglichter einer großen Karriere

Lukas Podolski (r) feierte sein Länderspieldebüt am 6. Juni 2004 gegen Ungarn.

Kamen (dpa) - Lukas Podolski soll am Mittwoch (20.45 Uhr) in Dortmund gegen England ein letztes Mal für Deutschland auflaufen. Die Deutsche Presse-Agentur blickt auf die bisherigen 129 Länderspiele des Fußball-Weltmeisters zurück, in denen er 48 Tore erzielen konnte. Von dpa


So., 19.03.2017

Sehnenreizung U21-Nationalspieler Gnabry fällt gegen England aus

Sehnenreizung : U21-Nationalspieler Gnabry fällt gegen England aus

Bremen (dpa) - Serge Gnabry fällt für das Testspiel der deutschen U21-Fußball-Nationalmannschaft am 24. März gegen England aus. Von dpa


So., 19.03.2017

Özil angeschlagen zum DFB-Team Schweinsteiger: Liebesbekundungen für Podolski

Gemeinsam haben Bastian Schweinsteiger und Lukas Podolski mit der Nationalmannschafat Erfolge gefeiert.

Lukas Podolski zählt die Tage bis zu seinem DFB-Abschiedsspiel per Countdown im Internet herunter. Von Kollegen und Wegbegleitern gibt es Liebesbekundungen für den ewigen Poldi. Auch Bundestrainer Löw schließt sich an, muss aber die sportlichen Ziele im Blick behalten. Von dpa


26 - 50 von 3106 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige