Mo., 04.06.2018

DFB-Team Löw peilt WM-Titel ohne Jungstar Sané an

DFB-Team: Löw peilt WM-Titel ohne Jungstar Sané an

Beim Streichen von Leno, Petersen, Sané und Tah aus dem WM-Kader kommt sich der Bundestrainer vor wie bei einem 100-Meter-Lauf. Das Zielfoto entscheidet. Nach der Abreise des Quartetts wird der Fokus neu ausgerichtet. Der Kapitän traut sich höchste Belastung zu. Von dpa

So., 03.06.2018

Nach Pleite in Klagenfurt Neuer ja, WM-Form nein - Kanzlerin zu Besuch

Konnte die Niederlage in Klagenfurt auch nicht verhindern: Bayern-Keeper Manuel Neuer.

Österreich zeigt dem Bundestrainer auf, was noch zu tun ist - viel! Eine brennende Frage scheint beantwortet: Kapitän Neuer ist für die WM bereit. Wer neben Verteidiger Tah noch aussortiert wird, ist für Löw nur ein Randaspekt. Kanzlerin Merkel informiert sich vor Ort. Von dpa


So., 03.06.2018

Deutsche Nummer Eins «Bild»: Letzte Kontrolluntersuchung von Neuers Fuß positiv

Torwart Manuel Neuer bestritt das Testspiel gegen Österreich und geht wohl als deutsche Nummer Eins in das Turnier.

Eppan (dpa) - Der Weg zur Fußball-Weltmeisterschaft scheint für Manuel Neuer endgültig frei. Die «Bild»-Zeitung berichtete, dass der 32 Jahre alte Torwart am Tag nach seinem Länderspiel-Comeback eine letzte Kontrolluntersuchung des linken Fußes in Bozen bestand. Von dpa


So., 03.06.2018

Historischer Erfolg Wahnsinn am Wörthersee: Ein Deutscher besiegt Deutschland

Franco Foda (M) und seine Co-Trainer Thomas Kristl (l) und Imre Szabics feiern den Sieg gegen Deutschland.

Erst den WM-Gastgeber besiegt, nun sogar den Weltmeister geschlagen: Österreichs Fußballer können das 2:1 gegen Deutschland nur kurz feiern - in einer Woche kommen die Brasilianer nach Wien. Sogar der Kanzler gratuliert den ÖFB-Kickern zum historischen Sieg. Von dpa


So., 03.06.2018

Wegen Erdogan-Besuch Pfiffe gegen Özil und Gündogan - «Nicht auf ewig verdammen»

Bekommen von Oliver Bierhoff den Rücken gestärkt: Mesut Özil (l) und Ilkay Gündogan.

Der DFB wollte die Debatte um das heikle Treffen von Mesut Özil und Ilkay Gündogan mit dem türkischen Präsidenten Erdogan aus der WM-Vorbereitung heraushalten. Doch das Thema schwelt weiter. Thomas Müller berichtet von Fragen an das Duo im Trainingslager in Eppan. Von dpa


So., 03.06.2018

Länderspiel-Debütant Petersen will zur WM: «Hoffe, dass es vier andere trifft»

Will nach seinem Länderspiel-Debüt auch mit zur WM nach Russland: Nils Petersen (l).

Klagenfurt/Eppan (dpa) - Ums WM-Ticket muss Nils Petersen weiter bangen, aber das erste Länderspiel kann dem Überraschungsmann im vorläufigen deutschen Kader für Russland keiner mehr nehmen. Von dpa


So., 03.06.2018

Nach Verletzung Boateng auf Comeback-Kurs: «Es sieht wirklich sehr gut aus»

Schuftet in Eppan für sein Comeback: Jérôme Boateng.

Eppan (dpa) - Weltmeister Jérôme Boateng sieht sich nach seiner Oberschenkelverletzung voll im Plan für ein Comeback bei der Fußball-WM. Von dpa


Sa., 02.06.2018

Trotz Testspiel-Pleite Löw freut sich auf Merkel-Besuch im WM-Trainingslager

Erwartet mit dem DFB-Team Bundeskanzlerin Angela Merkel im Trainingslager in Eppan: Bundestrainer Joachim Löw.

Klagenfurt (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw freut sich nach der 1:2-Niederlage im WM-Test gegen Österreich auf den prominenten Gast am Sonntag im Trainingslager der Fußball-Nationalmannschaft in Südtirol. Von dpa


Sa., 02.06.2018

Neuer ist bereit WM-Weckruf gegen Österreich: Viel Arbeit für Löw

Manuel Neuer wirft sich dem Schuss des Ex-Bremers Marko Arnautovic entgegen.

Manuel Neuer feiert ein gelungenes Comeback im Nationaltrikot. Vor der WM-Testpleite in Österreich kann der Torhüter die Weltmeister aber auch nicht bewahren. Auf Bundestrainer Joachim Löw wartet vor dem WM-Start in zwei Wochen gegen Mexiko noch sehr viel Arbeit. Von dpa


Sa., 02.06.2018

Testspiel-Pleite Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in der Einzelkritik

Konnte die zwei Gegentreffer in Klagenfurt nicht verhindern: Manuel Neuer.

Klagenfurt (dpa) - Eine auf vielen Positionen noch mit Ersatzkräften besetzte Fußball-Nationalmannschaft unterlag nach Blitz und Donner in Klagenfurt mit 1:2 (1:0). Von dpa


Sa., 02.06.2018

RB-Leipzig-Stürmer Timo Werner: Muss für Weltklasse in besserem Club spielen

Timo Werner sieht sich noch nicht auf Augenhöhe mit den besten Stürmern der Welt.

Eppan (dpa) - Nationalstürmer Timo Werner sieht für sich nur noch begrenzte Entwicklungschancen bei RB Leipzig. «Um ein Weltklassespieler zu werden, muss ich auf Clubebene wahrscheinlich in einer noch besseren Mannschaft spielen», sagte der 22-Jährige in einem Interview der Zeitung «Die Welt». Von dpa


Sa., 02.06.2018

Testspiel in Klagenfurt Neuer-Comeback: Österreich als WM-Testbarometer

Feiert sein Comeback im DFB-Tor: Bayern-Keeper Manuel Neuer.

Seit 32 Jahren hat Deutschland gegen Österreich nicht mehr verloren. Im 40. Duell aber ist für Bundestrainer Löw das Resultat zweitrangig. Es geht um wichtige Erkenntnisse auf dem Weg zur Fußball-WM. Von dpa


Fr., 01.06.2018

Kein Plan B Bierhoff: Keine Anzeichen für Löw-Rücktritt bei WM-Titel

Glaubt weiter auf eine lange Zusammenarbeit mit Joachim Löw: DFB-Teammanager Oliver Bierhoff.

Eppan (dpa) - Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff rechnet auch bei einem weiteren WM-Triumph in Russland nicht mit einem vorzeitigen Abschied von Fußball-Bundestrainer Joachim Löw. Von dpa


Fr., 01.06.2018

Im Tor gegen Österreich Finale Entscheidung zu Neuers WM-Einsatz erst am Sonntag

Keeper Manuel Neuer steht gegen Österreich in der Startelf.

Nach 599 Tagen kehrt Manuel Neuer ins Tor der Nationalmannschaft zurück. Gegen Österreich will sich der Kapitän im 75. Länderspiel den Weg zur WM endgültig freimachen. Im Fokus stehen auch andere: Özil, Khedira, Gündogan, Reus - und die Streichkandidaten um Petersen. Von dpa


Fr., 01.06.2018

Ex-Nationalspieler Jansen: Reduzierung des DFB-Kaders sorgt für Dynamik

Nahm an zwei Weltmeisterschaften teil: Ex-Profi Marcell Jansen.

Auch Marcell Jansen wurde einmal erst kurz vor einer WM nicht für das DFB-Aufgebot berücksichtigt. Ausgerechnet vor dem Titelgewinn 2014 war er zu lange verletzt. Mitgefühl hat der Ex-Profi daher für die Nationalspieler, die bald von Bundestrainer Löw aussortiert werden. Von dpa


Do., 31.05.2018

Keine Zweifel an Neuer Vor Testspiel: Aufregung um fiktiven WM-Kader

Muss noch vier Spieler aus dem WM-Aufgebot streichen: Bundestrainer Joachim Löw.

Die Diskussion um die vier Streichkandidaten läuft heiß. Die Auswahl wird schwer für Bundestrainer Löw. Der WM-Test gegen Österreich soll letzte Aufschlüsse ergeben. Für Bierhoff ist ein Zweifel schon ausgeräumt: Kapitän Neuer ist in der Spur. Özil muss sich steigern. Von dpa


Do., 31.05.2018

Bundeskanzlerin in Eppan Bierhoff bestätigt: Merkel will DFB-Team am Sonntag besuchen

Möchte dem DFB-Team einen Besuch im WM-Trainingslager abstatten: Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Eppan (dpa) - Im Trainingslager der Fußball-Nationalmannschaft herrscht bereits Vorfreude auf den angekündigten Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Von dpa


Do., 31.05.2018

WM-Serie Neuland für Löw: Erstes Turnier ohne Podolski

Lukas Podolski (r) und Bastian Schweinsteiger jubeln mit dem Pokal nach dem WM-Finale 2014.

In Südtirol ist etwas anders als sonst. Es fehlen die Sprüche und das Lächeln von Lukas Podolski, wie Teammanager Bierhoff anmerkt. Von 2004 bis 2016 war der Deutschland-Poldi bei jedem Turnier dabei. Von dpa


Mi., 30.05.2018

Versteigerung WM-Tore aus Maracanã kommen in Deutschland unter den Hammer

Soll in Deutschland versteigert werden: Das Tor, in das Mario Götze 2014 1:0-Siegtreffer einschoss.

Rio de Janeiro (dpa) - Die Tore aus dem WM-Finale 2014 in Brasilien sollen in Deutschland versteigert werden. Von dpa


Mi., 30.05.2018

Spielpraxis Übungsspiel in Eppan: Neuer testet als U20-Torwart

Manuel Neuer bei seinem Einsatz für die U20.

In Eppan dreht sich weiter fast alles um Manuel Neuer. Nach einem ungewöhnlichen Test will die Sportliche Leitung um Löw weiter «von Tag zu Tag schauen». Im Spiel gegen Österreich müssen sich auch andere WM-Kandidaten beweisen. Eine klare Ansage bekommt Özil. Von dpa


Mi., 30.05.2018

Nummer-1-Chance schwindet Gereifter Torwart ter Stegen in der Neuer-Falle

Torwart Marc-André ter Stegen beim DFB-Training in Eppan.

Neun Siege, drei Unentschieden, sechs Gegentore: In der Zeit ohne Kapitän Neuer konnte sich Marc-André ter Stegen für die Rolle als WM-Torwart empfehlen. In Südtirol ist plötzlich alles ganz anders. Von dpa


Di., 29.05.2018

Verteidiger Nummer eins Neues WM-Ziel hilft Hummels: Nüchtern statt spektakulär

Richtet nach einer teils enttäuschenden Bayern-Saison den Blick voll auf die WM: Mats Hummels.

Sechs Innenverteidiger stehen im vorläufigen WM-Kader: Hummels ist die Nummer eins. Der Weltmeister vertraut der deutschen Wertarbeit im Trainingscamp. Schon jetzt fühlt sich der Münchner wieder besser. Auch wenn Boateng anfangs ausfallen sollte, wäre ihm nicht bange. Von dpa


Di., 29.05.2018

Bayern-Keeper im Tor «Richtiger Test» für Neuer gegen Österreich

Steht im WM-Test gegen Österreich im DFB-Tor: Manuel Neuer.

Der WM-Countdown für Manuel Neuer läuft: Gegen Österreich wird der Kapitän im Tor stehen. Sein 75. Länderspiel wird zum ultimativen Nummer-1-Test für Russland. Danach ist Löws «Fingerspitzengefühl» gefragt. Beim Mini-Turnier glänzt Sané - und es müllert wieder. Von dpa


Di., 29.05.2018

WM-Trainingslager Angreifer Gomez fehlt bei DFB-Training

Fehlte beim Mannschaftstraining des DFB-Teams: Angreifer Mario Gomez.

Eppan (dpa) - Ohne Mario Gomez hat die deutsche Nationalmannschaft in Südtirol die Trainingsarbeit auf dem Fußballplatz fortgesetzt. Der 32 Jahre alte Angreifer des VfB Stuttgart absolvierte am Dienstag eine Regenerationseinheit im Fitnesszelt. Von dpa


1251 - 1275 von 2139 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige