Fr., 01.06.2018

Im Tor gegen Österreich Finale Entscheidung zu Neuers WM-Einsatz erst am Sonntag

Keeper Manuel Neuer steht gegen Österreich in der Startelf.

Nach 599 Tagen kehrt Manuel Neuer ins Tor der Nationalmannschaft zurück. Gegen Österreich will sich der Kapitän im 75. Länderspiel den Weg zur WM endgültig freimachen. Im Fokus stehen auch andere: Özil, Khedira, Gündogan, Reus - und die Streichkandidaten um Petersen. Von dpa

Fr., 01.06.2018

Ex-Nationalspieler Jansen: Reduzierung des DFB-Kaders sorgt für Dynamik

Nahm an zwei Weltmeisterschaften teil: Ex-Profi Marcell Jansen.

Auch Marcell Jansen wurde einmal erst kurz vor einer WM nicht für das DFB-Aufgebot berücksichtigt. Ausgerechnet vor dem Titelgewinn 2014 war er zu lange verletzt. Mitgefühl hat der Ex-Profi daher für die Nationalspieler, die bald von Bundestrainer Löw aussortiert werden. Von dpa


Do., 31.05.2018

Keine Zweifel an Neuer Vor Testspiel: Aufregung um fiktiven WM-Kader

Muss noch vier Spieler aus dem WM-Aufgebot streichen: Bundestrainer Joachim Löw.

Die Diskussion um die vier Streichkandidaten läuft heiß. Die Auswahl wird schwer für Bundestrainer Löw. Der WM-Test gegen Österreich soll letzte Aufschlüsse ergeben. Für Bierhoff ist ein Zweifel schon ausgeräumt: Kapitän Neuer ist in der Spur. Özil muss sich steigern. Von dpa


Do., 31.05.2018

Bundeskanzlerin in Eppan Bierhoff bestätigt: Merkel will DFB-Team am Sonntag besuchen

Möchte dem DFB-Team einen Besuch im WM-Trainingslager abstatten: Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Eppan (dpa) - Im Trainingslager der Fußball-Nationalmannschaft herrscht bereits Vorfreude auf den angekündigten Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Von dpa


Do., 31.05.2018

WM-Serie Neuland für Löw: Erstes Turnier ohne Podolski

Lukas Podolski (r) und Bastian Schweinsteiger jubeln mit dem Pokal nach dem WM-Finale 2014.

In Südtirol ist etwas anders als sonst. Es fehlen die Sprüche und das Lächeln von Lukas Podolski, wie Teammanager Bierhoff anmerkt. Von 2004 bis 2016 war der Deutschland-Poldi bei jedem Turnier dabei. Von dpa


Mi., 30.05.2018

Versteigerung WM-Tore aus Maracanã kommen in Deutschland unter den Hammer

Soll in Deutschland versteigert werden: Das Tor, in das Mario Götze 2014 1:0-Siegtreffer einschoss.

Rio de Janeiro (dpa) - Die Tore aus dem WM-Finale 2014 in Brasilien sollen in Deutschland versteigert werden. Von dpa


Mi., 30.05.2018

Spielpraxis Übungsspiel in Eppan: Neuer testet als U20-Torwart

Manuel Neuer bei seinem Einsatz für die U20.

In Eppan dreht sich weiter fast alles um Manuel Neuer. Nach einem ungewöhnlichen Test will die Sportliche Leitung um Löw weiter «von Tag zu Tag schauen». Im Spiel gegen Österreich müssen sich auch andere WM-Kandidaten beweisen. Eine klare Ansage bekommt Özil. Von dpa


Mi., 30.05.2018

Nummer-1-Chance schwindet Gereifter Torwart ter Stegen in der Neuer-Falle

Torwart Marc-André ter Stegen beim DFB-Training in Eppan.

Neun Siege, drei Unentschieden, sechs Gegentore: In der Zeit ohne Kapitän Neuer konnte sich Marc-André ter Stegen für die Rolle als WM-Torwart empfehlen. In Südtirol ist plötzlich alles ganz anders. Von dpa


Di., 29.05.2018

Verteidiger Nummer eins Neues WM-Ziel hilft Hummels: Nüchtern statt spektakulär

Richtet nach einer teils enttäuschenden Bayern-Saison den Blick voll auf die WM: Mats Hummels.

Sechs Innenverteidiger stehen im vorläufigen WM-Kader: Hummels ist die Nummer eins. Der Weltmeister vertraut der deutschen Wertarbeit im Trainingscamp. Schon jetzt fühlt sich der Münchner wieder besser. Auch wenn Boateng anfangs ausfallen sollte, wäre ihm nicht bange. Von dpa


Di., 29.05.2018

Bayern-Keeper im Tor «Richtiger Test» für Neuer gegen Österreich

Steht im WM-Test gegen Österreich im DFB-Tor: Manuel Neuer.

Der WM-Countdown für Manuel Neuer läuft: Gegen Österreich wird der Kapitän im Tor stehen. Sein 75. Länderspiel wird zum ultimativen Nummer-1-Test für Russland. Danach ist Löws «Fingerspitzengefühl» gefragt. Beim Mini-Turnier glänzt Sané - und es müllert wieder. Von dpa


Di., 29.05.2018

WM-Trainingslager Angreifer Gomez fehlt bei DFB-Training

Fehlte beim Mannschaftstraining des DFB-Teams: Angreifer Mario Gomez.

Eppan (dpa) - Ohne Mario Gomez hat die deutsche Nationalmannschaft in Südtirol die Trainingsarbeit auf dem Fußballplatz fortgesetzt. Der 32 Jahre alte Angreifer des VfB Stuttgart absolvierte am Dienstag eine Regenerationseinheit im Fitnesszelt. Von dpa


Di., 29.05.2018

Erdogan-Treffen Klinsmann über Özil und Gündogan: «Toleranzspielraum»

Deutscher WM-Coach 2006: Jürgen Klinsmann.

Berlin (dpa) - Trotz ihres scharf kritisierten Treffens mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan stand die WM-Nominierung der beiden deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan aus Sicht des früheren Bundestrainers Jürgen Klinsmann nie infrage. Von dpa


Di., 29.05.2018

Entscheidung offen DFB-Physio Eder bangt nach Rücken-OP um WM

Muss um die WM bangen: DFB-Physiotherapeut Klaus Eder (l).

Donaustauf (dpa) - Der deutschen Fußball-Nationalmannschaft droht bei der WM der Ausfall eines ihrer langjährigsten Mitarbeiter. Von dpa


Di., 29.05.2018

BVB-Ikone A grandios Abschied: Weidenfeller beendet Karriere

Roman Weidenfeller verabschiedet sich beim letzten Saison-Heimspiel von den BVB-Fans.

Er stand im Champions-League-Finale, gewann jeweils zweimal die deutsche Meisterschaft und den DFB-Pokal. Doch den Höhepunkt seiner erfolgreichen Karriere erlebte der langjährige BVB-Torhüter Roman Weidenfeller beim WM-Triumph von Brasilien - auch ohne Einsatz. Von dpa


Di., 29.05.2018

Trainingsspiel Neuer spielt 30 Minuten gegen U20 - DFB-Team gewinnt 7:1

DFB-Torwart Manuel Neuer beim Training.

Eppan (dpa) - Nach den ersten 30 Minuten Spielpraxis für Manuel Neuer wird Bundestorwarttrainer Andreas Köpke am Dienstag die weiteren Pläne mit dem Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft erläutern. Von dpa


Mo., 28.05.2018

Teamgeist statt Ego-Denken Lehrling Klose lobt Löws Gespür für die Gruppe

Bundestrainer Joachim Löw (2.v.r) gibt vor Trainingsbeginn die Richtung vor.

Der legendäre Teamgeist in Brasilien hat Deutschland 2014 mit zum Titel geführt. In Südtirol soll die Grundlage für einen neuen Spirit in einer umgebauten Nationalmannschaft gelegt werden. Der einstige Weltklassestürmer Klose verweist auf die Stärke des Bundestrainers. Von dpa


Mo., 28.05.2018

Guter Dinge DFB-Keeper Neuer: «Jede Trainingseinheit wichtig für mich»

Bereitet sich in Eppan auf seine Comeback im DFB-Team vor: Bayern-Keeper Manuel Neuer.

Eppan (dpa) - Manuel Neuer sieht sich auf dem Weg zu einem Wettkampf-Comeback auf einem guten Weg. Von dpa


Mo., 28.05.2018

Nach der WM zum FCB Miroslav Klose: «Pendeln zwischen Bayern und DFB geht nicht»

Widmet sich nach der WM voll und ganz der Jugendarbeit beim FC Bayern: Mirolav Klose.

Die Zeit von Miroslav Klose als Praktikant bei Joachim Löw läuft mit der WM ab. Danach steigt der beste WM-Torschütze beim FC Bayern als Nachwuchscoach ein. Vor seiner fünften WM spricht der Jogi-Schüler über Neuer, Müller, Werner und Deutschland als Turniermannschaft. Von dpa


So., 27.05.2018

Trotz Technik-Neuerung Löw bleibt bei WM ohne Headset

Wird bei der WM kein Headset zur Kommunikation nutzen: Bundestrainer Joachim Löw.

Eppan (dpa) - Die WM in Russland wird für die Trainer zum technischen Experimentierfeld. Erstmals bei einem großen Fußball-Turnier dürfen die Trainerstäbe technische Mittel wie Mobiltelefone oder Tablets nutzen, um während der Spiele Informationen auszutauschen. Von dpa


So., 27.05.2018

Dauer-Champion Kroos: Erst Urlaub, dann WM - Bierhoffs launige Ansage

Toni Kroos feiert mit seiner Frau und den Kindern Leon und Amelie seinen vierten Sieg in der Königsklasse.

«Normalerweise mache ich mir aus Zahlen nichts.» Aber diese Zahlen erfüllen Toni Kroos mit Stolz: Viermal Champions-League-Sieger, dreimal am Stück mit Real Madrid. Und das nächste Ziel wartet schon. Von dpa


So., 27.05.2018

2014-Weltmeister Podolski: «Man kann den Teamgeist von 2014 nicht klonen»

Goldjunge: Lukas Podolski mit dem WM-Pokal 2014.

Köln (dpa) - Fußball-Weltmeister Lukas Podolski sieht den personellen Umbruch und die veränderte Hierarchie seit dem Titel 2014 als größtes Problem bei der bevorstehenden WM in Russland an. Von dpa


Sa., 26.05.2018

Boateng braucht Geduld DFB-Team startet nächste Woche WM-Feinschliff

Assistenztrainer Marcus Sorg steht auf der Pressekonferenz Rede und Antwort.

Eppan (dpa) - Joachim Löw will in der kommenden Woche in der WM-Vorbereitung mit dem taktischen Feinschliff beginnen. Von dpa


Sa., 26.05.2018

WM-Trainingslager Löw-Kicker als Toni-Kroos-Fans - WM-Lust wächst im DFB-Team

Drückt Nationalspieler Toni Kroos für das Champions-League-Endspiel die Daumen: Oliver Bierhoff.

Eppan (dpa) - Ein Raum im Teamhotel Weinegg wird zur Fanzone für Toni Kroos. Wenn der Weltmeisterspieler am Samstagabend mit Real Madrid im Champions-League-Finale gegen den FC Liverpool antritt, sind die Sympathien in der Fünf-Sterne-Herberge in Eppan klar verteilt. Von dpa


Sa., 26.05.2018

WM-Vorbereitung 25 Spieler im Training - Boateng setzt Aufbauprogramm fort

Jérôme Boateng setzt mit Fitnesstrainer Shad Forsythe (l) sein Aufbauprogramm fort.

Eppan (dpa) - Mit 25 Spielern hat die deutsche Nationalmannschaft in Südtirol die Vorbereitung auf die Fußball-WM fortgesetzt. Nur der Münchner Jérôme Boateng absolvierte in der Sportzone Rungg ein individuelles Programm. Von dpa


Sa., 26.05.2018

WM-Vorbereitung 4 aus 27: Auswahlverfahren wird verschärft - Bierhoff mahnt

Oliver Bierhoff forderte volle Konzentration.

Der Kader ist fast vollständig, 300 Kinder dürfen zuschauen. Vom verletzten Boateng gibt es positive Zeichen. Das Auswahlverfahren des Bundestrainers verschärft sich. Neuling Petersen will die Überraschungschance nutzen. Ein anderer Spieler denkt schon weiter. Von dpa


1201 - 1225 von 2075 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige