Mo., 16.04.2018

Geschenk von Löw und Co. Bundeskanzlerin Merkel bekommt Trikot des Nationalteams

Die DFB-Delegation übergibt Bundeskanzlerin Angela Merkel (M) als Gastgeschenk ein WM-Trikot der deutschen Nationalmannschaft.

Berlin (dpa) - Gut zwei Monate vor der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland hat Bundeskanzlerin Angela Merkel ein weißes Trikot der Nationalmannschaft mit ihrem Namen und der Nummer 4 auf dem Rücken geschenkt bekommen. Von dpa

Mo., 16.04.2018

Ex-Bundestrainer Klinsmann: Löw als Trainer eines Topvereins gut vorstellbar

Jürgen Klinsmann (l) und sein damaliger Co-Trainer Joachim Löw bei der WM 2006 in Deutschland.

Berlin (dpa) - Der ehemalige Fußball-Bundestrainer Jürgen Klinsmann hält ein Engagement von Weltmeister-Coach Joachim Löw bei einem europäischen Spitzenverein für möglich. «In seiner Güteklasse reden wir von den Top-6-Klubs auf der Welt», sagte der 53-Jährige im Interview des Magazins «Kicker». Von dpa


Sa., 14.04.2018

Offensivspieler Götze gibt Hoffnung auf WM-Teilnahme noch nicht auf

BVB-Spieler Mario Götze will sich mit Leistung für den WM-Kader empfehlen.

Dortmund (dpa) - Mario Götze sieht noch immer Chancen für sich auf eine Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. «Ich bin mir sicher, dass ich mit meinen Qualitäten der Mannschaft helfen kann, den Titel erneut zu gewinnen», sagte der Dortmunder der «Bild»-Zeitung. Von dpa


Do., 12.04.2018

Nationalmannschafts-Manager Grindel: Langfristige Tätigkeit von Bierhoff macht Sinn

DFB-Präsident Reinhard Grindel (l) und Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff.

Berlin (dpa) - DFB-Präsident Reinhard Grindel begrüßt den Wunsch von Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff nach einer Tätigkeit beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) auch über 2020 hinaus. Von dpa


Mi., 11.04.2018

Torhüter-Kollegen Weltmeister Zieler: Neuer kann auch ohne Spielpraxis zur WM

Ron-Robert Zieler (r) glaubt fest an die WM-Teilnahme von Manuel Neuer.

Stuttgart (dpa) - Torwart Manuel Neuer kann nach Meinung seines Weltmeister-Kollegen Ron-Robert Zieler auch ohne Spielpraxis in der Bundesliga bei der WM im Tor stehen. Von dpa


Mo., 09.04.2018

Deutscher Fußball-Bund DFB-Teammanager Bierhoff denkt an Vertragsverlängerung

Oliver Bierhoff möchte die Fertigstellung der DFB-Akademie noch in seinem neuen Amt erleben.

Frankfurt/Main (dpa) - Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff sieht seine Zukunft auch über 2020 hinaus beim Deutschen Fußball-Bund (DFB). Von dpa


Fr., 30.03.2018

DFB nicht in Titelverfassung Heynckes zu WM-Aussichten: Persönlichkeiten nicht wie 2014

Jupp Heynckes sieht das DFB-Team noch nicht in der Titelverfassung von 2014.

München (dpa) - Jupp Heynckes sieht die deutsche Fußball-Nationalmannschaft gut zwei Monate vor der Weltmeisterschaft in Russland noch nicht in der Titelverfassung von 2014. Von dpa


Mi., 28.03.2018

Nach 0:1 gegen Brasilien Müller: «Sitzen nicht auf dem hohen Ross»

Thomas Müller kann die Kritik von Toni Kroos nachvollziehen.

Berlin (dpa) - Thomas Müller kann die Kritik von Weltmeister- Kollege Toni Kroos nach dem 0:1 der deutschen Fußball- Nationalmannschaft gegen Brasilien nachvollziehen. Von dpa


Mi., 28.03.2018

Ohne Neymar «Neue Ära» in der Seleção? Brasilien besiegt 1:7-Fluch

Die Brasilianer Fernandinho (l-r), Miranda und Marcelo freuen sich über den Sieg gegen Deutschland in Berlin.

Brasiliens Fußball-Nationalmannschaft hat sich komplett verändert. Zumindest im Vergleich zur 1:7-Schmach im WM-Halbfinale 2014. Der verdiente Erfolg in Berlin zeigt die Handschrift von Nationalcoach Tite. Dabei war sein Bester nicht mal dabei. Von dpa


Mi., 28.03.2018

Niederlage gegen Brasilien Löw beruhigt nach 0:1: «Weiß, was wir können»

Einige DFB-Spieler sind noch nicht in WM-Form.

Das 0:1 im letzten Test vor der WM-Nominierung liefert dem Bundestrainer vor allem diese Erkenntnis: Die Top-Spieler werden im Sommer die Hauptverantwortung tragen. Weltmeister Kroos warnt seine Kollegen: In Russland muss bei allen eine Steigerung her. Von dpa


Mi., 28.03.2018

Spannung im Tor Löws Kader-Puzzle: Was für Reus und Götze spricht

Schaut trotz der Testspielniederlage gegen Brasilien optimistisch Richtung WM in Russland: Bundestrainer Joachim Löw

Der 15. Mai wird ein spannender Tag. «Es darf nicht nur eine erste Elf geben», sagt der Bundestrainer. Joachim Löws WM-Gerüst steht bereits. Aber nach der letzten Sichtung gibt's Wackelkandidaten in allen Mannschaftsteilen. Und noch einige prominente Alternativen. Von dpa


Di., 27.03.2018

0:1 gegen Brasilien Die DFB-Spieler in der Einzelkritik

0:1 gegen Brasilien: Die DFB-Spieler in der Einzelkritik

Berlin (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft und Brasilien trennten sich im WM-Testspiel in Berlin 0:1. So schlugen sich die DFB-Profis: Von dpa


Di., 27.03.2018

Testspiele Deutsche WM-Gegner Südkorea und Schweden verlieren erneut

Polens Starspieler Robert Lewandowski (M) setzt sich gegen zwei Südkoreaner durch.

Craiova (dpa) - Deutschlands WM-Gruppengegner Schweden und Südkorea haben in Test-Länderspielen erneut knappe Niederlagen kassiert. Die Skandinavier verloren in Craiova gegen Rumänien mit 0:1 (0:0). Von dpa


Di., 27.03.2018

EM-Qualifikation Blamage für U21: Nur 0:0 gegen Außenseiter Kosovo

Trainer Stefan Kuntz blamierte sich mit der U21 gegen das Team von Kosovo.

Gegen Außenseiter Kosovo enttäuscht die deutsche U21 vor allem offensiv. Das 0:0 gegen den Debütanten ist ein klarer Rückschlag für den Europameister auf dem Weg zur EM-Endrunde 2019. Trainer Stefan Kuntz nimmt seine Spieler trotz des schwachen Auftritts in Schutz. Von dpa


Di., 27.03.2018

Fußball-Talentförderung «Trügerisch»: DFB-Nachwuchschef warnt vor Fehlentwicklungen

Meikel Schönweitz fordert eine «ständige Anpassung» der Talentförderung.

Deutschland ist Weltmeister, Confed-Cup-Sieger und U21-Europameister. Für künftige Erfolge bleiben die Nachwuchsarbeit und Entwicklung des deutschen Fußballs aber ein wichtiges Thema. Der Leiter der Juniorennationalteams sieht eine «trügerische Phase». Von dpa


Di., 27.03.2018

WM-Testspiel Löw bringt sieben Neue gegen Brasilien - Gomez im Sturm

WM-Testspiel: Löw bringt sieben Neue gegen Brasilien - Gomez im Sturm

Berlin (dpa) - Joachim Löw lässt Mario Gomez gegen Brasilien stürmen. Der Angreifer des VfB Stuttgart ist am Abend in Berlin im Vergleich zum jüngsten 1:1 gegen Spanien einer von sieben neuen Spielern in der Startelf der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Von dpa


Di., 27.03.2018

Assistent vom Bundestrainer Sorg: «Keiner spielt sich mit einem schlechten Spiel raus»

Marcus Sorg beim Abschlusstraining des DFB-Teams vor dem Spiel gegen Brasilien.

Berlin (dpa) - Die letzte Sichtung von Bundestrainer Joachim Löw vor der Bekanntgabe des vorläufigen WM-Kaders gegen Brasilien wird nicht von ausschlaggebender Bedeutung sein. Von dpa


Di., 27.03.2018

Ex-DFB-Sportdirektor Sammer rechnet mit WM-Ticket für Reus - Lob für Löw

Lobt den Fußball-Bundestrainer: der ehemalige DFB-Sportdirektor Matthias Sammer.

Berlin (dpa) - Der ehemalige DFB-Sportdirektor Matthias Sammer rechnet fest mit einer Nominierung von Marco Reus für die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Von dpa


Di., 27.03.2018

«Fußballfest» in Berlin Löws WM-Plan: «Dazulernen gegen Brasilien»

Bundestrainer Joachim Löw testet seine WM-Kandidaten in Berlin gegen Brasilien.

Das 7:1 von Belo Horizonte ist unvergessen. Brasiliens Fußballer trachten nach Wiedergutmachung gegen Deutschland. Bundestrainer Löw stellt nicht das Ergebnis in den Vordergrund, sondern die Erkenntnis. Von dpa


Mo., 26.03.2018

Khedira und ter Stegen dabei DFB-Abschlusstraining mit 23 Spielern

Khedira und ter Stegen dabei: DFB-Abschlusstraining mit 23 Spielern

Berlin (dpa) - Mit Sami Khedira und Marc-André ter Stegen hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ihr Abschlusstraining vor dem Testländerspiel gegen Brasilien bestritten. Von dpa


Mo., 26.03.2018

1:7-Pleite weiter präsent Brasilien vor emotionalem Test gegen DFB-Auswahl

Hat die 1:7-Pleite gegen das DFB-Team bei der WM 2014 noch nicht vergessen: Brasilien-Coach Tite.

Nach der 1:7-Schmach im WM-Halbfinale 2014 trifft Brasiliens A-Team erstmals wieder auf Deutschland. Das Spiel in Berlin hat für die Seleção vor allem emotional eine große Bedeutung. Von dpa


Mo., 26.03.2018

Pause für ter Stegen Kein 7:1: Löw blockt Brasiliens «Revanchegelüste» ab

Bundestrainer Joachim Löw lassen mögliche Revanchegelüste der Brasilianer kalt.

Es ist das erste Aufeinandertreffen nach dem Jahrhundertspiel. Das 7:1 der deutschen Nationalmannschaft im WM-Halbfinale 2014 wirkt noch - vor allem bei den Brasilianern. Löw interessiert im letzten Länderspiel vor der Kadernominierung allein der Blick in die Zukunft. Von dpa


Mo., 26.03.2018

Bundestrainer Löw für Nationalspieler eine «Vertrauensperson»

Bundestrainer Joachim Löw ist ein wertvoller Ansprechpartner, auch über den Fußball hinaus.

Berlin (dpa) - Die deutschen Nationalspieler schätzen Joachim Löw nicht nur als erstklassigen Fußball-Trainer, sondern ebenso als einfühlsamen Menschen. Von dpa


Mo., 26.03.2018

Pep-Schüler Sané auf WM-Prüfstand - «Manchmal braucht er einen Tritt»

Kann sich im WM-Test gegen Brasilien von Beginn an beweisen: England-Legionär Leroy Sané.

Bei Manchester City hat Leroy Sané einen großen Sprung gemacht. Trainer Guardiola fördert und entwickelt ihn. Und im Nationalteam? Da hat der Ex-Schalker seine Rolle noch nicht gefunden. Youngster wie Werner und Kimmich sind an ihm vorbeigezogen - auch Richtung WM. Von dpa


Mo., 26.03.2018

Nationalelf-Psychologe Hermann zu Mertesacker-Aussagen: «Wichtige Debatte»

Erachtet die Aussagen von Ex-Nationalspieler Per Mertsacker als äußerst wichtig: DFB-Teampsychologe Hans-Dieter Hermann.

Berlin (dpa) - Der Teampsychologe der deutschen Nationalmannschaft, Hans-Dieter Hermann, hat die Äußerungen von Per Mertesacker über den großen Druck im Profi-Fußball begrüßt. Von dpa


1051 - 1075 von 1841 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige