Midtjylland gegen Horsens
Hunderte Fans beim Fußball-Autokino in Dänemark

Kopenhagen (dpa) - Der dänische Spitzenclub FC Midtjylland ist am Montag nach der Corona-Pause wieder in den Spielbetrieb gestartet - und hat Hunderte Fans im Fußball-Autokino daran teilhaben lassen.

Montag, 01.06.2020, 19:14 Uhr aktualisiert: 01.06.2020, 19:18 Uhr
Fußballfans verfolgen das Spiel zwischen dem FC Midtjylland und dem AC Horsens auf dem Parkplatz vor dem Stadion.
Fußballfans verfolgen das Spiel zwischen dem FC Midtjylland und dem AC Horsens auf dem Parkplatz vor dem Stadion. Foto: Mikkel Berg Pedersen

Die Zuschauer verfolgten die Partie vor dem Stadion aus ihren Autos heraus auf großen Leinwänden, wie der Tabellenführer der dänischen Fußball-Superliga nach der 0:1-Niederlage gegen AC Horsens mitteilte. Bis zu fünf Fans pro Auto waren erlaubt, den entsprechenden Kommentar zum Spiel gab es über das Radio in den Autos.

Die dänische Liga war vergangene Woche nach elf Wochen Corona-Pause wieder in den Spielbetrieb gestartet, Zuschauer sind bei den Spielen allerdings nicht zugelassen. Midtjylland kassierte gegen Horsens erst seine dritte Saisonniederlage, führt die Tabelle aber weiterhin souverän mit neun Zählern Vorsprung an.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7432032?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819516%2F819530%2F
Nachrichten-Ticker