Aubameyang abgelöst
Rekordtransfer: FC Arsenal verpflichtet Nicolas Pépé

Berlin (dpa) - Der Premier-League-Club FC Arsenal hat Torjäger Nicolas Pépé vom französischen Fußball-Erstligisten OSC Lille verpflichtet. Wie die Engländer mitteilten, unterschrieb der 24-jährige Flügelspieler einen Vertrag. Angaben über die genaue Dauer machten die Engländer nicht.

Donnerstag, 01.08.2019, 18:58 Uhr aktualisiert: 01.08.2019, 19:00 Uhr
Neuer Rekordtransfer des FC Arsenal: Nicolas Pépé (l).
Neuer Rekordtransfer des FC Arsenal: Nicolas Pépé (l). Foto: Thibault Camus

Laut Medienberichten wechselt der ivorische Nationalspieler, der in der vergangenen Saison in der Ligue 1 22 Tore schoss, für eine Rekordablöse von 80 Millionen Euro nach England. Er würde damit den Ex-Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang als teuersten Arsenal-Transfer ablösen. Aubameyang war 2018 für 63,75 Millionen Euro gekommen. Die Gunners betitelten Pépé in ihrer Vereinsmitteilung selbst als Rekord-Transfer.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6821416?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819516%2F819530%2F
Nachrichten-Ticker