MLS-Auswahl
Schweinsteiger verliert mit Allstar-Team gegen Atlético

Orlando (dpa) - Der frühere Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger hat im Allstar-Spiel der nordamerikanischen Profiliga MLS eine Niederlage kassiert.

Donnerstag, 01.08.2019, 07:53 Uhr aktualisiert: 01.08.2019, 07:56 Uhr
Kassierte mita dem Allstar-Team der MLS eine Niederlage gegen Atlético Madrid: Bastian Schweinsteiger.
Kassierte mita dem Allstar-Team der MLS eine Niederlage gegen Atlético Madrid: Bastian Schweinsteiger. Foto: Angel Marchini

Das Auswahl-Team musste sich in Orlando im US-Bundesstaat Florida dem spanischen Vizemeister Atlético Madrid mit 0:3 (0:1) geschlagen geben. Die Führung der Spanier erzielte vor 25.527 Zuschauer Marcos Llorente in der 43. Minute. Kurz vor dem Ende der Begegnung erhöhte João Félix (85.) auf 2:0. Für Endstand sorgte Diego Costa in der Nachspielzeit (90.+3).

Der 34-jährige Schweinsteiger von Chicago Fire wurde zu Beginn der zweiten Halbzeit eingewechselt. Neben dem Deutschen gehörten auch Wayne Rooney von DC United und Zlatan Ibrahimovic von LA Galaxy zum MLS-Allstar-Team.

Für die MLS-Auswahlmannschaft war es die vierte Niederlage in Folge beim alljährlichen Spektakel. Den letzten Sieg feierten die Nordamerikaner im Jahr 2015 mit einem 2:1 gegen Tottenham Hotspur. 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6819786?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819516%2F819530%2F
Nachrichten-Ticker