Ligue 1
Balotelli wechselt von Nizza zu Olympique Marseille

Marseille (dpa) - Fußball-Stürmer Mario Balotelli (28) kehrt nicht wie zuletzt spekuliert in seine italienische Heimat zurück, sondern wechselt in der französischen Ligue 1 von OGC Nizza zu Olympique Marseille. Wie die Nachrichtenagentur AFP berichtet, soll sich der Angreifer beim Europa-League-Finalisten des Vorjahres noch einem Medizincheck unterziehen.

Dienstag, 22.01.2019, 20:59 Uhr aktualisiert: 22.01.2019, 21:02 Uhr
Mario Balotelli wechselt in der französischen Ligue 1 von OGC Nizza zu Olimpique Marseille.
Mario Balotelli wechselt in der französischen Ligue 1 von OGC Nizza zu Olimpique Marseille. Foto: Arthur Mola

Balotelli, der bei der EM 2012 mit zwei Toren das deutsche Aus im Halbfinale besiegelte, hatte in Nizza zuletzt unter Trainer Patrick Vieira keine sportliche Perspektive mehr gehabt. Zuvor hatte er nach seinem Wechsel 2016 vom AC Mailand nach Nizza unter dem heutigen Dortmund-Coach Lucien Favre regelmäßig gespielt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6340068?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819516%2F819530%2F
Nachrichten-Ticker