Auch Barzagli fehlt
Italien ohne Marchisio gegen Deutschland

Rom (dpa) - Italiens Mittelfeld-Star Claudio Marchisio fehlt beim Fußball-Freundschaftsspiel gegen Deutschland. Der 30-Jährige sei wegen einer Überlastung am linken Bein von der Nationalmannschaft abgereist, teilte Italiens Fußballverband mit.

Montag, 07.11.2016, 16:58 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 07.11.2016, 16:56 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 07.11.2016, 16:58 Uhr
Italiens Nationaltrainer Giampiero Ventura muss ohne Andrea Barzagli und Claudio Marchisio planen.
Italiens Nationaltrainer Giampiero Ventura muss ohne Andrea Barzagli und Claudio Marchisio planen. Foto: Georgi Licovski

Marchisio stand am Sonntag nach monatelangem Ausfall wieder für Italiens Rekordmeister Juventus Turin auf dem Feld. Ein Kreuzbandriss hatte ihm die EM-Teilnahme in Frankreich gekostet.

Verzichten muss die Squadra Azzurra auch auf den Ex-Wolfsburger Andrea Barzagli . Der Verteidiger von Juve verletzte sich in der Partie bei Chievo Verona. Er werde voraussichtlich für zwei Monate ausfallen, teilte sein Verein mit.

Vor dem Freundschaftsspiel gegen die DFB-Auswahl am 15. November in Mailand tritt der viermalige Weltmeister Italien zuvor zum WM-Qualifikationsspiel in Liechtenstein an. Das Spiel gegen Deutschland ist die Neuauflage des EM-Viertelfinals, das Italien im Juni mit 5:6 im Elfmeterschießen verloren hatte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4419776?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819516%2F819530%2F
Nachrichten-Ticker