Erst ein Einsatz
Rosicky fällt weiter verletzt aus

Prag (dpa) - Der tschechische Fußballstar Tomas Rosicky wird in diesem Jahr wohl nicht mehr spielen können. Der Trainer seines Vereins Sparta Prag, David Holoubek, sagte, der 36-Jährige sei weiter verletzt.

Montag, 07.11.2016, 11:23 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 07.11.2016, 11:19 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 07.11.2016, 11:23 Uhr
Tomas Rosicky fällt verletzungsbedingt weiterhin aus.
Tomas Rosicky fällt verletzungsbedingt weiterhin aus. Foto: Eddy Lemaistre

Er halte es für unwahrscheinlich, dass Rosicky im Herbst noch einmal spielen werde. Details zur Verletzung nannte er nicht.

Rosicky war erst im August zu Sparta Prag gewechselt. Seitdem kam der tschechische Nationalspieler lediglich zu einem 18-minütigen Kurzeinsatz im September gegen Mlada Boleslav. In Prag hatte Rosicky seine Karriere einst begonnen, danach spielte er aber rund 15 Jahre im Ausland - unter anderem bei Borussia Dortmund .

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4418700?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819516%2F819530%2F
Nachrichten-Ticker