Fußball
Stielike führt Südkorea zum Sieg beim Ostasien-Cup

Wuhan (dpa) - Fußball-Trainer Uli Stielike hat Südkorea beim Finalturnier um die ostasiatische Meisterschaft zum Titelgewinn geführt. Im chinesischen Wuhan sicherte sich das Team nach Bronze 2013 den Pokal vor Gastgeber China, Nordkorea und Japan.

Sonntag, 09.08.2015, 17:30 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 09.08.2015, 17:27 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 09.08.2015, 17:30 Uhr
Uli Stielike gewann mit Südkorea den Ostasien-Cup.
Uli Stielike gewann mit Südkorea den Ostasien-Cup. Foto: Rungroj Yongrit

Nach dem 2:0-Sieg gegen China und einem 1:1 gegen Japan reichte den Südkoreanern zum Abschluss ein 0:0 gegen Nordkorea zum Cup-Erfolg. Der 60 Jahre alte Stielike ist seit September 2014 Coach der südkoreanischen Nationalmannschaft und hatte mit dem Team bei der diesjährigen Asienmeisterschaft den zweiten Platz belegt. Sein Vertrag läuft bis zur WM 2018.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3434046?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819516%2F819530%2F
Nachrichten-Ticker