Fußball
Gehirnerschütterung bei Huntelaar

Gelsenkirchen (dpa) - Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hofft für den Auftakt in der Europa League bei OGC Nizza auf den Einsatz von Angreifer Klaas-Jan Huntelaar.

Samstag, 10.09.2016, 15:44 Uhr

Schalkes Nabil Bentaleb (r) kümmert sich um den am Boden hockenden Klaas-Jan Huntelaar.
Schalkes Nabil Bentaleb (r) kümmert sich um den am Boden hockenden Klaas-Jan Huntelaar. Foto: Guido Kirchner

Der Niederländer zog sich im Bundesligaspiel gegen den FC Bayern eine « Gehirnerschütterung ersten Grades» zu, wie der Club mitteilte. Die Chancen auf einen Einsatz in Nizza stünden aber gut. Huntelaar musste gegen die Münchner (0:2) nach einem Zusammenprall mit Münchens Thiago in der 67. Minute ausgewechselt werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4293257?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819516%2F819528%2F
Nachrichten-Ticker