Ehemaliger Nationalspieler
Effenberg arbeitet bei Sport1 wieder als TV-Experte

Berlin (dpa)- Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Stefan Effenberg hat einen neuen Job. Der 50-Jährige wird von der neuen Saison an als TV-Experte bei den Pokal-Übertragungen von Sport1 arbeiten.

Mittwoch, 26.06.2019, 18:10 Uhr aktualisiert: 26.06.2019, 18:12 Uhr
Ehemaliger Nationalspieler: Effenberg arbeitet bei Sport1 wieder als TV-Experte
Foto: Federico Gambarini

Der Spartensender darf erstmals vier Spiele live übertragen, vom Auftakt bis zum Viertelfinale pro Runde jeweils eine Partie. Sport1 hat die Rechte dafür bis 2022 erworben.

Effenberg, der in der Saison 2015/16 ein wenig erfolgreiches Trainer-Intermezzo in Paderborn hatte, arbeitet für Sport1 bereits als festes Mitglied in der Talkshow «Doppelpass». Erfahrung als TV-Experte sammelte er während der EM 2016 bei der ARD.

«Stefan Effenberg steht ja schon im "Doppelpass" für klare Kante, umfangreiches Wissen und Insiderinfos», sagte Sport1-Chefredakteur Dirc Seemann: «Er wird so auch als Experte im DFB-Pokal mit großer Leidenschaft und präzisen Analysen begleiten.»

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6725583?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819516%2F819524%2F
Nachrichten-Ticker