Torwart-Routinier
Drobny vor Debüt bei Fortuna - Comeback nach zwei Jahren

Düsseldorf (dpa) - Der 39 Jahre alte Torhüter Jaroslav Drobny steht vor seinem Comeback.

Montag, 04.02.2019, 10:43 Uhr aktualisiert: 04.02.2019, 10:46 Uhr
Steht nun bei Fortuna Düsseldorf zwischen den Pfosten: Jaroslav Drobny.
Steht nun bei Fortuna Düsseldorf zwischen den Pfosten: Jaroslav Drobny. Foto: Carmen Jaspersen

Der vom Bundesligaclub Fortuna Düsseldorf in der Winter-Transferperiode verpflichtete Torwart-Oldie soll im DFB-Pokalspiel beim FC Schalke 04 am Mittwoch (20.45 Uhr) sein erstes Pflichtspiel seit zwei Jahren bestreiten. «Jaroslav wird Mittwoch definitiv zwischen den Pfosten stehen. Ich hatte mich vor der Saison darauf festgelegt, dass der zweite Torwart die Pokalspiele macht», sagte Trainer Friedhelm Funkel der «Bild»-Zeitung.

Drobny, der in der Bundesliga zuletzt für Werder Bremen und zuvor auch den Hamburger SV und Hertha BSC spielte, stand zuletzt am 21. Januar 2017 für die Bremer gegen Borussia Dortmund zwischen den Pfosten. Funkel, der seinem etatmäßigen Torhüter Michael Rensing eine Pause gewährt, ist überzeugt, dass sich Drobny schnell wieder eingewöhnt. «Jaroslav macht das richtig gut im Training. Bereits am zweiten Tag hatten wir das Gefühl, dass er schon fünf Jahre bei uns ist», sagte der Fortuna-Coach.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6368726?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819516%2F819524%2F
Nachrichten-Ticker