Fußball
FC St. Pauli ohne Sobiech und Halstenberg gegen Gladbach

Hamburg (dpa) - Vor der Erstrunden-Begegnung im DFB-Pokal gegen Borussia Mönchengladbach wird Fußball-Zweitligist FC St. Pauli vom Verletzungspech verfolgt.

Sonntag, 09.08.2015, 15:23 Uhr

St. Pauli muss auf Lasse Sobiech verzichten.
St. Pauli muss auf Lasse Sobiech verzichten. Foto: Daniel Reinhardt

Neben Christopher Buchtmann (Rehabilitation) fallen in Lasse Sobiech und Marcel Halstenberg am Montag (20.30 Uhr) am ausverkauften Millerntor zwei weitere Leistungsträger aus. Manndecker Sobiech hat eine Einblutung in der Wade, Linksverteidiger Halstenberg eine leichte Zerrung im Hüftbeuger-Bereich.

«Natürlich ist es bitter, wenn zwei solche Spieler ausfallen, aber wir haben einen breiten Kader», meinte St. Paulis Coach Ewald Lienen am Sonntag. Wahrscheinlich kommt Philipp Ziereis als Innenverteidiger neu ins Team und Daniel Buballa rückt auf der linken Seite aus dem Mittelfeld nach hinten. «Auch wenn wichtige Spieler ausfallen, ist im Fußball immer alles möglich», betonte Lienen. Und ergänzte: «Wir werden mit einer guten Kompaktheit und Aggressivität agieren müssen.» Der Champions-League-Teilnehmer vom Niederrhein sei klarer Favorit.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3433491?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819516%2F819524%2F
Nachrichten-Ticker