Fußball
Holstein-Trainer warnt VfB vor «Holzwurm im Hintern»

Kiel (dpa) - Vor dem DFB-Pokal-Erstrundenduell am Samstag warnt Holstein Kiels Trainer Karsten Neitzel die Bundesligaprofis des VfB Stuttgart vor dem rustikalen Charme des Kieler Stadions.

Freitag, 07.08.2015, 15:28 Uhr

Holstein Kiels Trainer Karsten Neitzel warnt die Gäste im DFB-Pokal vor dem rustikalen Charme des Kieler Stadions.
Holstein Kiels Trainer Karsten Neitzel warnt die Gäste im DFB-Pokal vor dem rustikalen Charme des Kieler Stadions. Foto: Sven Hoppe

«Der ein oder andere wird sich sicher umschauen, wenn er die Kabine betritt. Das ist Fußball pur und nicht Seidentuch im Jackett», sagte der Fußball-Lehrer des Drittligisten den « Stuttgarter Nachrichten »: «Da bleibt einem schon mal der Holzwurm im Hintern stecken.»

Die Kieler träumen von der Wiederholung des Pokaltriumphs von vor 45 Jahren: «Sie wissen, wie's gegen den VfB geht», erinnerten die «Kieler Nachrichten» am Freitag an den 2:1-Sieg am 12. Dezember 1970. Einer der Hoffnungsträger ist diesmal Neuzugang Steven Lewerenz : Der Flügelspieler wurde in der Vorsaison zum Pokalhelden der ersten Runde, als er für die Würzburger Kickers in der Verlängerung gegen Fortuna Düsseldorf per Freistoß den 3:2-Siegtreffer erzielte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3429007?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819516%2F819524%2F
Nachrichten-Ticker