DFB-Pokal - Archiv


Mo., 06.02.2017

Achtelfinale im DFB-Pokal Letzte Chance: Bundesliga-Quartett hofft auf Viertelfinale

Die Gladbacher Borussia will nach dem Liga-Sieg gegen Freiburg im Pokal gegen Greuther Fürth nachlegen.

Ein bunt gemischtes Feld kämpft in dieser Woche um den Einzug ins Viertelfinale des DFB-Pokals. Für einige der neun Bundesligisten wäre Berlin die letzte Chance, sich für Europa zu qualifizieren. Größte Außenseiter sind Regionalligist Walldorf und Drittliga-Club Lotte. Von dpa


Mo., 06.02.2017

In der Verlängerung Novum im DFB-Pokal: Vierte Auswechslung möglich

Eine vierte Auswechslung in der Nachspieltzeit ist in den kommenden DFB-Pokal-Spielen erlaubt.

Berlin (dpa) - In den Achtefinal-Spielen des DFB-Pokals könnte es am Dienstag und Mittwoch zu einem Novum im deutschen Fußball kommen. Erstmals sind im Falle einer Verlängerung vier statt bisher drei Auswechslungen pro Team erlaubt. Von dpa


Mo., 06.02.2017

«Wollen in die nächste Runde» HSV-Zugang Mavraj als Abwehrchef und Tippgeber gefragt

Mergim Mavraj: «Der Pokal bietet die Chance, unsere Leistung aus dem Spiel gegen Leverkusen zu bestätigen.»

Winter-Zugang Mavraj ist der neue Abwehrchef beim HSV. In nur drei Spielen hat sich der Albaner als echter Leistungsträger in der Zentrale entpuppt. Am Dienstag kommt sein Ex-Club 1. FC Köln zum Pokalspiel nach Hamburg. Von dpa


So., 05.02.2017

Stark und Skjelbred zurück Dardai setzt in Dortmund auf frische Kräfte

Stark und Skjelbred zurück : Dardai setzt in Dortmund auf frische Kräfte

Berlin (dpa) - Hertha-Trainer Pal Dardai will beim Pokal-Achtelfinale in Dortmund auf einige frische Kräfte setzen. Der beim jüngsten 1:0-Sieg gegen den FC Ingolstadt in der Fußball-Bundesliga gesperrte Niklas Stark soll wie auch Per Skjelbred ins Team der Berliner zurückkehren. Von dpa


Fr., 03.02.2017

Am 8. Februar Musiker Mark Forster zieht Lose fürs Pokal-Viertelfinale

Der Musiker Mark Forster wird die Lose für das Viertelfinale im DFB-Pokal ziehen.

Frankfurt/Main (dpa) - Der Sänger Mark Forster zieht am 8. Februar die Lose für die Viertelfinalbegegnungen des DFB-Pokals. U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz fungiert dabei als Ziehungsleiter, wie der Deutsche Fußball-Bund mitteilte. Von dpa


Mi., 01.02.2017

Fan-Ausschreitungen 48 000 Euro Geldstrafe für VfB Stuttgart

Fans des VFB Stuttgart brennen beim FC Homburg farbige Rauchbomben ab.

Stuttgart (dpa) - Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart muss wegen Ausschreitungen seiner Anhänger bei vier Spielen eine Geldstrafe in Höhe von insgesamt 48 000 Euro zahlen, entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), wie der Verband mitteilte. Von dpa


Mo., 30.01.2017

Gegen den 1. FC Heidenheim Zuschauer-Teilausschluss: DFB stimmt Antrag von Dynamo zu

Bei Dynamo Dresden wird der Stehplatzbereich gegen den 1. FC Heidenheim gesperrt.

Dresden (dpa) - Das Bundesgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat dem Antrag von Dynamo Dresden zugestimmt, den vom DFB-Sportgericht am 18. Januar ausgesprochenden Zuschauer-Teilausschluss wegen des sogenannten Bullenkopf-Wurfes nicht während der ersten drei Heimspiele der Rückrunde umzusetzen. Von dpa


Di., 24.01.2017

DFB-Urteil Dynamo Dresden beantragt Aufschiebung beim Sportgericht

Geschäftsführer Michael Born will den Zuschauer-Teilausschluss aufschieben.

Dresden (dpa) - Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden will den vom DFB-Bundesgericht am 18. Januar bestätigten Zuschauer-Teilausschluss nicht während der ersten drei Spiele der Rückrunde umsetzen. Von dpa


Mi., 18.01.2017

Nicht nur Bullenkopf-Wurf Dresden muss für Fan-Fehlverhalten büßen

Der Dresdner Block beim DFB-Pokalspiel SG Dynamo Dresden gegen RB Leipzig am 20. August 2016.

Dynamo Dresden hat immer wieder Probleme, seine Fans in den Griff zu bekommen. Dafür muss der sächsische Traditionsclub nun erneut vor einem DFB-Gericht büßen. Voraussichtlich im Heimspiel gegen Union Berlin müssen 9000 Zuschauer draußen bleiben. Von dpa


Di., 10.01.2017

Dynamo: Strafmaß inakzeptabel Bullenkopf-Wurf: Berufungsverhandlung am 18. Januar

Dynamo Dresden hält das Urteil im Bullenkopf-Wurf für nicht verhältnismäßig.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Berufungsverhandlung gegen den Teilausschluss der Zuschauer bei einem Heimspiel und 60 000 Euro Strafe gegen Dynamo Dresden wegen des sogenannten Bullenkopf-Wurfs findet am 18. Januar statt, gab der Deutsche Fußball-Bund bekannt. Von dpa


So., 18.12.2016

Aufstockung? DFL-Chef Seifert: Pokal mit bis zu 256 Teams vorstellbar

Christian Seifert ist der Geschäftsführer der DFL.

Berlin (dpa) - Christian Seifert, der Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga (DFL), kann sich eine Aufstockung des DFB-Pokals von 64 auf bis zu 256 Mannschaften vorstellen. Von dpa


So., 04.12.2016

DFB-Pokal Hoeneß gegen Freilos für Spitzenclubs in erster Runde

Uli Hoeneß ist wieder der Präsident des FC Bayern München.

München (dpa) - Uli Hoeneß ist gegen eine Reform des DFB-Pokals und ein Freilos für Spitzenvereine in der ersten Runde. Von dpa


Fr., 02.12.2016

Pilotprojekt DFB-Pokal: Vierte Einwechslung in der Verlängerung möglich

Ab sofort darf im DFB-Pokal in der Verlängerung zum vierten Mal gewechselt werden.

Frankfurt/Main (dpa) - In Spielen des DFB-Pokals ist ab sofort eine vierte Einwechslung im Falle einer Verlängerung möglich. Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mitteilte, wurde ein entsprechender Beschluss des Präsidiums vom International Football Association Board (IFAB) genehmigt. Von dpa


Mi., 09.11.2016

Born: «nicht verhältnismäßig» Bullenkopf-Wurf: Dynamo Dresden legt Berufung ein

Dynamo Dresden hält das Urteil im Bullenkopf-Wurf für nicht verhältnismäßig.

Dresden (dpa) - Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden wird Berufung gegen das sogenannte Bullenkopf-Urteil einlegen. Von dpa


Mo., 07.11.2016

Fan-Teilausschluss Bullenkopf-Skandal: Hohe Strafe für Dynamo Dresden

Im Pokalspiel gegen RB Leipzig wurde aus dem Fanblock Dynamo Dresdens ein Bullenkopf in den Innenraum geworfen.

Nach dem Wurf eines abgetrennten Bullenkopfes während des Pokalspiels gegen RB Leipzig muss Dynamo Dresden büßen. Eine Zweitligapartie hat der Club unter teilweisem Ausschluss der Öffentlichkeit auszutragen. Von dpa


Mo., 07.11.2016

DFB-Sportgericht Verhandlung über Dresdner Bullenkopf-Wurf

Im Pokalspiel gegen RB Leipzig wurde aus dem Fanblock Dynamo Dresdens ein Bullenkopf in den Innenraum geworfen.

Wie entscheidet das DFB-Sportgericht? Es geht um einen abgetrennten Bullenkopf, der im Pokalspiel gegen RB Leipzig aus dem Fanblock Dynamo Dresdens in den Innenraum geworfen worden war. Von dpa


Fr., 04.11.2016

Neuer Terminplan möglich DFB-Vize Koch gegen große Pokalreform

Rainer Koch ist der Vize-Präsident des DFB.

Erfurt (dpa) - DFB-Vizepräsident Rainer Koch hat sich erneut gegen ein Freilos der Bundesligisten in der ersten DFB-Pokalrunde ausgesprochen. Von dpa


Fr., 28.10.2016

Verzögerter Einlass Nach Kritik an Organisation: BVB weist Vorwürfe zurück

Einige hundert Union-Anhänger hatten sich kurz vor Start des Spiels noch vor dem Stadion befunden.

Dortmund (dpa) - Zwei Tage nach dem Pokal-Erfolg gegen Union Berlin hat sich Borussia Dortmund in der Sicherheitsdiskussion rund um das Zweitrunden-Spiel geäußert. Von dpa


Fr., 28.10.2016

Nach Roter Karte Düsseldorfer Schmitz für drei Pokalspiele gesperrt

Der Düsseldorfer Lukas Schmitz wurde für drei Spiele gesperrt.

Düsseldorf (dpa) - Fußball-Profi Lukas Schmitz vom Zweitligisten Fortuna Düsseldorf ist für drei DFB-Pokalspiele gesperrt worden. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund mit. Schmitz hatte bei der 1:6-Pokalniederlage bei Hannover 96 in der 76. Minute die Rote Karte gesehen. Von dpa


Do., 27.10.2016

«Ihr seid verrückt» «Big Mo» Modeste beschenkt Kölns «Panikorchester»

Anthony Modeste (l.) jubelte mit dem Trikot des verletzten Teamkollegen Leonardo Bittencourt.

Zehn Tore in zehn Spielen - Anthony Modeste hat maßgeblichen Anteil am sportlichen Erfolg des 1. FC Köln. Der Franzose war mit seinem Jubel für den verletzten Kollegen Bittencourt nach dem 2:1-Siegtor gegen Hoffenheim Sinnbild des Teamspirits bei den Rheinländern. Von dpa


Do., 27.10.2016

«Gute Lektion» Elfmeter-Held Weidenfeller rettet wankenden BVB

Roman Weidenfeller wurde zum Dortmunder Pokalheld.

Diesen Kraftakt hätte sich der BVB vor dem Revierderby gegen Schalke gern erspart. Torhüter Weidenfeller bewahrte sein Team in der Zitterpartie gegen den tapferen Zweitligisten Union Berlin vor einem frühen und peinlichen Pokal-Knockout. Von dpa


Do., 27.10.2016

«Geht unter die Haut» Badstuber mit Bayern-Comeback und einem Versprechen

Holger Badstuber freut sich über sein Comeback.

Der größte Pechvogel des deutschen Fußballs hat sich wieder einmal zurückgekämpft. Diesmal soll es für Bayern-Star Badstuber «dauerhaft» sein. Ein früherer Experte stellt nach dem Achtelfinal-Einzug das Elfmeterschießen ein. Von dpa


Do., 27.10.2016

Walldorf feiert SV Darmstadt verschenkt «ganz, ganz viel Geld»

FC Astoria Walldorf jubelte über den überraschenden Einzug ins Achtelfinale.

Eine Sensation summa cum laude: Die halbe Mannschaft des FC Astoria Walldorf besteht aus Studenten, der Rest arbeitet ganz normal. Und zwischendurch wirft sie mal den erstklassigen SV Darmstadt aus dem Pokal. Von dpa


Do., 27.10.2016

Fürth bejubelt Pokal-Los Gefährlicher Trend in Mainz

Mainz muss sich aus einem Stimmungstief befreien.

Präsident, Manager und Trainer reagieren nach dem Mainzer Pokal-K.o. beim Zweitligisten Greuther Fürth «angefressen». Das erste Ziel ist verfehlt. Eine Kernforderung lautet: Im Team soll es laut werden. Von dpa


Do., 27.10.2016

Auslosung: DFB-Pokal-Achtelfinale Kein Losglück für die Sportfreunde Lotte

Lotte/Berlin - Ismael Atalan war in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im TV-Studio selbst Zeuge, als die mit Spannung erwartete Auslosung der Achtelfinal-Partien im DFB-Pokal live vorgenommen wurde. Über einen attraktiven Gegner konnte sich der Coach der Sportfreunde Lotte nicht freuen - aber die Chancen auf ein Weiterkommen stehen nicht schlecht. Von dpa


76 - 100 von 1529 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige