Champions League
Nach Einzug ins Halbfinale: Mbappé dankt Ärzten

Lissabon (dpa) - Nach dem Einzug ins Halbfinale der Champions League hat sich Kylian Mbappé bei der medizinischen Abteilung von Paris Saint-Germain bedankt.

Donnerstag, 13.08.2020, 05:08 Uhr aktualisiert: 13.08.2020, 05:12 Uhr
Kylian Mbappé (r), Spieler von PSG, freut sich mit Teamkollege Neymar über den Sieg.
Kylian Mbappé (r), Spieler von PSG, freut sich mit Teamkollege Neymar über den Sieg. Foto: David Ramos

«Niemand glaubte daran, außer uns», schrieb der Stürmer in der Nacht zum Donnerstag auf Facebook. Er war am 24. Juli im Finale um den französischen Fußball-Pokal (1:0 gegen AS Saint-Etienne) brutal gefoult worden und hatte sich dabei am Knöchel verletzt. Der Einsatz des Weltmeisters im Viertelfinale gegen Atalanta Bergamo war lange fraglich gewesen. «Du erzählst mir nichts über Schmerzen», begann Mbappé seinen Kommentar.

Das Team des deutschen Trainers Thomas Tuchel hatte ein 0:1 gegen Bergamo am Mittwochabend erst in den Schlussminuten noch zum 2:1-Sieg gedreht. Im Halbfinale des Finalturniers der Königsklasse in Lissabon trifft der französische Serienmeister am 18. August auf Atlético Madrid oder Fußball-Bundesligist RB Leipzig.

© dpa-infocom, dpa:200813-99-147871/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7532560?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819516%2F819526%2F
Nachrichten-Ticker