2. Liga
96-Trainer Kocak: «Freuen uns auf ein Stück Normalität»

Hannover (dpa) - Hannovers Trainer Kenan Kocak freut sich, dass auch seine Mannschaft am Samstag den Spielbetrieb in der 2. Fußball-Bundesliga wieder aufnehmen kann.

Donnerstag, 21.05.2020, 12:07 Uhr aktualisiert: 21.05.2020, 12:10 Uhr
Kenan Kocak freut sich auf das erste Spiel nach der Corona-Pause.
Kenan Kocak freut sich auf das erste Spiel nach der Corona-Pause. Foto: Swen Pförtner

«Wir sind froh, dass es los geht. Wir sind gut vorbereitet, haben gut gearbeitet und freuen uns auf ein Stück Normalität», sagte der 39-Jährige. Anders als die meisten Konkurrenten starteten die 96er am vergangenen Wochenende noch nicht wieder in die Saison. Die Partie gegen Dynamo Dresden konnte wegen zwei Coronavirus-Fällen bei den Sachsen nicht stattfinden. Die gesamte Dynamo-Mannschaft musste in Quarantäne.

Für 96 geht es nun am Samstag gleich mit dem prestigeträchtigen Niedersachsen-Duell beim VfL Osnabrück los (13.00 Uhr/Sky). Bei der Partie an der Bremer Brücke wäre gute Stimmung normalerweise garantiert gewesen, nun ist kein Stadion-Publikum zugelassen. «Ohne die Zuschauer fehlt ein Stück Fußball. Das brauchen wir nicht schönzureden», sagte Kocak. «Wir müssen die Situation annehmen und versuchen, das Beste daraus zu machen.»

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7418466?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819516%2F819520%2F
Nachrichten-Ticker