Trennung nach Saisonende
Fürth gibt Kapitän Caligiuri keinen neuen Vertrag

Fürth (dpa) - Der langjährige Kapitän Marco Caligiuri wird die SpVgg Greuther Fürth am Saisonende verlassen. Der fränkische Fußball-Zweitligist bietet dem 36 Jahre alten Innenverteidiger keine Verlängerung des Ende Juni auslaufenden Vertrags an.

Freitag, 08.05.2020, 15:06 Uhr aktualisiert: 08.05.2020, 15:10 Uhr
Muss die SpVgg Greuther Fürth verlassen: Kapitän Marco Caligiuri.
Muss die SpVgg Greuther Fürth verlassen: Kapitän Marco Caligiuri. Foto: Daniel Karmann

Neben dem gebürtigen Baden-Württemberger müssen auch seine Abwehrkollegen Maximilian Wittek und Maximilian Sauer gehen. «Wir haben uns diese Entscheidungen nicht leicht gemacht, aber die aktuelle Situation erfordert von uns auch schwere Entscheidungen. Diese haben wir getroffen», sagte Sport-Geschäftsführer Rachid Azzouzi.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7401365?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819516%2F819520%2F
Nachrichten-Ticker