2:2 im Niedersachsen-Derby
Braunschweig bleibt nach Punkt gegen Hannover Erster

Braunschweig (dpa) - Eintracht Braunschweig hat im brisanten Niedersachsen-Derby die Tabellenführung verteidigt und Hannover 96 auf Distanz gehalten. Der Spitzenreiter der 2. Fußball-Bundesliga kam im Risikospiel gegen den Nachbarn zu einem 2:2 (2:1).

Sonntag, 06.11.2016, 15:36 Uhr

Braunschweigs Onel Hernández versucht 96-Torwart Philipp Tschauner zu umspielen.
Braunschweigs Onel Hernández versucht 96-Torwart Philipp Tschauner zu umspielen. Foto: Swen Pförtner

Die Eintracht führt in der Tabelle mit einem Zähler vor dem VfB Stuttgart . Die Hannoveraner liegen mit fünf Zählern Rückstand auf Rang vier. Die Tore für die Braunschweiger schossen vor 23 000 Zuschauern im ausverkauften Eintracht-Stadion Ken Reichel (17.) und Onel Hernandez (36.). Hannover 96 bewies gute Moral und schaffte durch Martin Harnik (38.) und Kenan Karaman (66.) den verdienten Ausgleich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4416465?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819516%2F819520%2F
Nachrichten-Ticker