Di., 12.05.2020

Bericht «Bild» DFL will Zustimmung von Clubs für Folgen von Saisonabbruch

Die Deutsche Fußball Liga will einem Medienbericht zufolge über die Modalitäten eines Saisonabbruchs abstimmen lassen.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Fußball Liga will einem Medienbericht zufolge die 36 Clubs bei der Mitgliederversammlung über die Modalitäten bei einem Saisonabbruch abstimmen lassen. Von dpa

Di., 12.05.2020

Sportdirektor VfB Stuttgart Mislintat: Mit Spielbetrieb Zeichen setzen

Will mit dem Restart im Fußball auch ein Zeichen gesetzt sehen: VfB Stuttgarts Sportdirektor Sven Mislintat.

Stuttgart (dpa) - Sportdirektor Sven Mislintat sieht es auch als Verantwortung des VfB Stuttgart an, in der Coronavirus-Krise wieder zum Spielbetrieb anzutreten. Von dpa


Di., 12.05.2020

Saison-Neustart Aue-Boss empfiehlt Abstieg aus 2. Bundesliga auszusetzen

Helge Leonhardt, Präsident des Zweitligisten FC Erzgebirge Aue.

Aue (dpa) – Präsident Helge Leonhardt von Erzgebirge Aue schlägt vor, den Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga in der laufenden Saison auszusetzen. Von dpa


Di., 12.05.2020

2. Liga VfB-Verteidiger Awoudja mit Achillessehnenriss

Stuttgarts Maxime Awoudja hat sich einen Achillessehnenriss zugezogen.

Stuttgart (dpa) - Zweitligist VfB Stuttgart muss lange Zeit auf Maxime Awoudja verzichten. Der Verteidiger habe sich die Achillessehne gerissen und werde voraussichtlich für sechs bis acht Monate ausfallen, teilte Sportdirektor Sven Mislintat mit. Von dpa


Di., 12.05.2020

Corona-Krise Nach Kritik: Weigern für KSC-Profi Lorenz keine Alternative

Marc Lorenz vom KSC sieht die Pläne zur Fortsetzung des Spielbetriebs im deutschen Profifußball äußerst kritisch.

Karlsruhe (dpa) - Trotz seiner Kritik an der Fortsetzung der Fußball-Bundesligen will KSC-Profi Marc Lorenz nicht auf seine Einsätze in der 2. Liga verzichten. Von dpa


Mo., 11.05.2020

Spielergewerkschaft VDV-Chef: Profis «müssen besser eingebunden werden»

Ulf Baranowsky, Geschäftsführer der Vereinigung der Vertragsfußballspieler (VDV).

Berlin (dpa) - Spielergewerkschafts-Chef Ulf Baranowsky versteht die Kritik von Profis an der aus ihrer Sicht ungenügenden Kommunikation von Verbänden und Vereinen bei der Saison-Fortsetzung in der Fußball-Bundesliga. Von dpa


Mo., 11.05.2020

Nach Spiel-Absage: Trainingslager von Hannover 96 entfällt vorerst

Gerhard Zuber, Sportlicher Leiter des Zweitligisten Hannover 96.

Hannover (dpa) - Nach der Absage des für Sonntag angesetzten Heimspiels gegen Dynamo Dresden wird die Mannschaft von Hannover 96 vorerst nicht zu Quarantäne-Zwecken in ein Hotel ziehen. Die Spieler wohnen weiterhin zu Hause und trainieren in der HDI Arena, teilte der Fußball-Zweitligist mit. Von dpa


Mo., 11.05.2020

Bericht «Bild» HSV-Spieler verzichten bei Nichtaufstieg auf Prämien

Hamburgs Spieler begeben sich zum Trainingsauftakt des HSV auf dem Platz.

Hamburg (dpa) - Die Spieler des Hamburger SV verzichten laut der «Bild»-Zeitung auf ihre Prämien, sollten sie den angestrebten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga verpassen. Von dpa


Mo., 11.05.2020

Saison-Fortführung DFL-Vize: «Werden auf alle Fälle Saison zu Ende spielen»

Sieht die Umsetzung des Bundesliga-Konzepts zur Fortführung der Saison nicht in Gefahr: DFL-Vizepräsident Steffen Schneekloth.

Hamburg (dpa) - Steffen Schneekloth, Vizepräsident der Deutschen Fußball Liga, sieht die Umsetzung des Bundesliga-Konzepts zur Fortführung der Saison nach den Infektionen bei Dynamo Dresden nicht in Gefahr. Von dpa


So., 10.05.2020

2. Liga HSV einigt sich mit Profis auf Gehaltverzicht

Jonas Boldt ist der Sportvorstand des Hamburger SV.

Hamburg (dpa) - Eine knappe Woche vor dem Re-Start der 2. Fußball-Bundesliga hat sich der Hamburger SV mit den Spielern und Trainern auf einen Gehaltsverzicht geeinigt. Von dpa


So., 10.05.2020

2. Liga Bielefelds Leistungsträger Clauss unterschreibt in Lens

Bielefelds Jonathan Clauss wechselt im Sommer zurück nach Frankreich.

Bielefeld (dpa) - Zweitliga-Tabellenführer Arminia Bielefeld verliert laut eines Medienberichts im Sommer einen Leistungsträger ohne Ablöse.  Von dpa


So., 10.05.2020

Team in Quarantäne Fall Dresden rüttelt am Bundesliga-«Notbetrieb»

Nach weiteren Coronavirus-Fällen bei Dynamo Dresden muss die ganze Mannschaft in Quarantäne.

Irgendwie neun Bundesliga-Spieltage durchbekommen. So scheint die Maxime der DFL um Geschäftsführer Seifert in der derzeitigen Krise. Nachdem die Politik den Spielbetrieb grundsätzlich erlaubt hat, treffen die weiteren Entscheidungen nun die lokalen Behörden. Von dpa


So., 10.05.2020

Coronavirus-Krise Dresden in Quarantäne: 96-Chef Kind sieht DFL in der Pflicht

Martin Kind ist der Mehrheitsgesellschafter von Hannover 96.

Hannover (dpa) - Mehrheitsgesellschafter Martin Kind von Hannover 96 sieht nach dem Quarantänefall des nächsten geplanten Zweitliga-Gegners Dynamo Dresden die Deutsche Fußball Liga in der Pflicht. Von dpa


So., 10.05.2020

2. Liga Nürnbergs Kapitän Behrens gegen Jubel-Verbot nach Toren

Nürnbergs Hanno Behrens (r) hält nicht vom Jubel-Verbot.

Nürnberg (dpa) - Kapitän Hanno Behrens vom 1. FC Nürnberg hält nichts von Kontakteinschränkungen beim Jubel nach einem Tor. Von dpa


So., 10.05.2020

Technischer Direktor St. Pauli Lienen: «Es geht darum, unseren Fußball zu erhalten»

Für Ewald Lienen ist die der Fußball in seiner Gesamtheit wichtig, nicht schmückende Pokale.

Hamburg (dpa) - Ewald Lienen vom Zweitligisten FC St. Pauli mahnt ein radikales Umdenken im Profifußball an. «Es ist nicht akzeptabel, immer weiter wachsen zu müssen», sagte der Technische Direktor der Hamburger in der TV-Sendung «Sky 90». Von dpa


So., 10.05.2020

Nach Corona Refombedarf: Was sich im Profifußball ändern muss

Fernab der Saisonfortsetzung gibt es Forderungen nach einem Umdenken im Fußball.

Ist die Fußball-Bundesliga systemrelevant? Nach Meinung vieler Menschen nicht. Dennoch darf der Profifußball sein Geschäft trotz Corona wieder aufnehmen. Doch fernab der Saisonfortsetzung gibt es Forderungen nach einem Umdenken im Fußball. Von dpa


So., 10.05.2020

2. Liga DFL hält nach Quarantäne für Dynamo am Saisonabschluss fest

Nach weiteren Coronavirus-Fällen bei Dynamo Dresden muss die ganze Mannschaft in Quarantäne.

Berlin (dpa) - Die Deutsche Fußball Liga hält am Neustart der 1. und 2. Fußball-Bundesliga in einer Woche auch nach der Quarantäne für die komplette Mannschaft der SG Dynamo Dresden fest. Von dpa


So., 10.05.2020

Coronavirus-Krise Fürths Geschäftsführer Azzouzi «wütend» über Kalou-Video

Rachid Azzouzi ist der Sport-Geschäftsführer der SpVgg Greuther Fürth.

Fürth (dpa) - Der Sport-Geschäftsführer des Fußball-Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth, Rachid Azzouzi, hat sich gegen Kritik am Neustart der ersten und zweiten Bundesliga während der Coronavirus-Krise zur Wehr gesetzt. Von dpa


Sa., 09.05.2020

Zwei neue Corona-Fälle Dämpfer für DFL-Pläne: Dynamo für zwei Wochen in Quarantäne

Ralf Minge ist der Sportgeschäftsführer von Dynamo Dresden.

Eine ganze Mannschaft, die Trainer, die Betreuer - alle in häuslicher Quarantäne. So ist es nun Dynamo Dresden passiert, Tabellenletzter der 2. Liga. Zwei Wochen keine Spiele, kein Training. Das wirft neue Fragen auf. Von dpa


Sa., 09.05.2020

Ein Überblick Der deutsche Fußball vor der Neustart-Woche

Vom 16. Mai an soll wieder Fußball stattfinden.

In einer Woche soll der Ball wieder rollen. Während sich die Clubs von München bis Bremen und von Köln bis Berlin darauf vorbereiten, üben ehemalige Sportler Kritik. Auch ein aktiver Fußballer hat etwas zu bemängeln. Von dpa


Sa., 09.05.2020

2. Liga Darmstadt-Kapitän Holland: Auf Abruf in Quarantäne

Freut sich, dass es wieder losgeht: Fabian Holland, Kapitän von Darmstadt 98.

Darmstadt (dpa) - Dass sich Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 gerade jetzt in Quarantäne auf die Fortsetzung der Saison vorbereitet, kommt für Kapitän Fabian Holland besonders ungelegen. Von dpa


Fr., 08.05.2020

Trennung nach Saisonende Fürth gibt Kapitän Caligiuri keinen neuen Vertrag

Muss die SpVgg Greuther Fürth verlassen: Kapitän Marco Caligiuri.

Fürth (dpa) - Der langjährige Kapitän Marco Caligiuri wird die SpVgg Greuther Fürth am Saisonende verlassen. Der fränkische Fußball-Zweitligist bietet dem 36 Jahre alten Innenverteidiger keine Verlängerung des Ende Juni auslaufenden Vertrags an. Von dpa


Fr., 08.05.2020

Fußball-Weltverband FIFA erlaubt vorübergehend fünf Auswechslungen

Vorübergehend werden im Fußball fünf Auswechslungen pro Spiel erlaubt.

Berlin (dpa) - Die Anzahl der Auswechslungen im Fußball wird durch die Corona-Krise vorübergehend von drei auf fünf erhöht. Der International Football Association Board (Ifab) hat den Antrag des Weltverbandes FIFA bewilligt. Von dpa


Fr., 08.05.2020

Karlsruher SC KSC-Sportchef Kreuzer erwartet Gehaltseinbußen im Fußball

Erwartet Gehaltseinbußen im Profi-Fußball: Sportdirektor Oliver Kreuzer (M) beim Training des Karlsruher SC.

Karlsruhe (dpa) - Nach Meinung von KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer müssen sich Fußballprofis nach der Corona-Krise auf finanzielle Einbußen einstellen. Von dpa


Do., 07.05.2020

Bundesliga-Re-Start Referees bei Geisterspielen: Testreihen und kürzere Wege

Auch die Schiedsrichter der 1. und 2. Bundesliga müssen sich vor Wiederanpfiff Corona-Tests unterziehen.

Für die Schiedsrichter werden die Spiele ohne Fans eine besondere Herausforderung. Auch sie müssen sich an das DFL-Konzept mit Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen halten. Ein positiver Test kann die Ansetzungen durcheinander bringen. Von dpa


76 - 100 von 3381 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige