Fr., 15.05.2020

2. Liga KSC wendet Insolvenz ab - 20 Millionen Euro weniger Schulden

Der KSC hat die Insolvenz abgewendet.

Karlsruhe (dpa) - Der Karlsruher SC hat eine Insolvenz vorerst abgewendet. Unmittelbar vor einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am Freitagabend (18.00 Uhr) verkündete der hoch verschuldete Fußball-Zweitligist eine Verringerung seines Schuldenstandes um rund 20 Millionen Euro. Von dpa

Fr., 15.05.2020

2. Liga Rückkehr zum KSC? Winfried Schäfer «gesprächsbereit»

Kehrt Winfried Schäfer zum KSC zurück?.

Karlsruhe (dpa) - Winfried Schäfer kann sich eine Rückkehr zum Karlsruher SC vorstellen. Er sei im Grundsatz «gesprächsbereit», sagte der ehemalige KSC-Trainer der Zeitung «Badischen Neueste Nachrichten» nach dem Rücktritt von Präsident Ingo Wellenreuther. Von dpa


Do., 14.05.2020

Re-Start nach Corona-Pause Unruhe in 2. Liga: Dresden muss warten - KSC ohne Clubchef

Gibt sein Amt als KSC-Präsident ab: Ingo Wellenreuther.

Der Re-Start in der 2. Liga ist durch die Quarantäne von Dynamo Dresden nicht komplett. Bei weiteren Ausfällen droht eine Wettbewerbsverzerrung. Aue fordert eine Abstiegs-Aussetzung. Von dpa


Do., 14.05.2020

Liga-Fortsetzung Dresden-Profi Hartmann kritisiert DFL: «Allein gelassen»

Geht mit der DFL hart ins Gericht: Ex-Dynamo-Kapitän Marco Hartmann.

Dresden (dpa) - Marco Hartmann von Dynamo Dresden hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) für ihre Entscheidungsfindung bei der Fortsetzung der Saison scharf kritisiert. Von dpa


Mi., 13.05.2020

Coronavirus-Krise DFL mit Abbruch-Szenario

Die nächste DFL-Versammlung ist für Donnerstag terminiert.

Die Bundesliga stellt die letzten Weichen für ihren Notbetrieb - und geht damit ins Risiko. Der erhofften Rettung von Millionen-Summen stehen Kritik am Wiederanpfiff und viele Zweifel entgegen. Die Pläne für den Fall eines Saisonabbruchs sorgen für neuen Zoff. Von dpa


Mi., 13.05.2020

2. Liga Dynamo Dresden fordert Verlegung des Bielefeld-Spiels

Dynamo Dresden wehrt sich gegen einen Streik-Bericht.

Dresden (dpa) - Nach den bereits verschobenen Spielen bei Hannover 96 und gegen Fürth steht auch die dritte Partie von Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden vor der Verlegung. Von dpa


Mi., 13.05.2020

2. Liga Osnabrück-Trainer kritisiert DFL-Vorgaben beim Torjubel

Osnabrücks Trainer Daniel Thioune sorgt sich vor der Wiederaufnahme des Spielbetriebs.

Osnabrück (dpa) - Osnabrücks Trainer Daniel Thioune macht sich vor dem Re-Start der 2. Fußball-Bundesliga große Sorgen um die Einschränkungen während eines Spiels. Von dpa


Mi., 13.05.2020

2. Liga Ex-VfB-Manager Reschke hofft auf «zweite Karriere» von Gomez

Michael Reschke (l) hatte Mario Gomez vom VfL Wolfsburg zurück zu den Stuttgartern geholt.

Stuttgart (dpa) - Ob Mario Gomez seine Karriere im Sommer beim VfB Stuttgart beendet, steht noch nicht fest. Der ehemalige VfB-Sportvorstand Michael Reschke hofft unabhängig davon, dass der frühere Nationalstürmer dem Fußball auch darüber hinaus noch lange erhalten bleibt. Von dpa


Mi., 13.05.2020

35 Seiten Verhaltensregeln Spucken verboten: Strenge Maßnahmen für die Geisterspiele

Eine Unsitte bei Fußballprofis wurde zum Neustart gleich einkassiert: «Ausstoß von Speichel (Spucken) vermeiden» heißt es.

«Ausstoß von Speichel (Spucken) vermeiden». Das empfiehlt die DFL den Profis in einem Rundschreiben zu den Geisterspielen. Nur ein Detail eines Masterplans, den die Clubs mit großem Aufwand umsetzen müssen. Von dpa


Di., 12.05.2020

Corona-Krise Stadtsprecher zur Dynamo-Quarantäne: 20 Millionen Virologen

Das Team von Dynamo Dresden ist derzeit in Quarantäne.

Dresden (dpa) - Dresdens Stadtsprecher Kai Schulz findet die Diskussion im Zusammenhang der Quarantänemaßnahmen um Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden nach den zwei positiven Coronavirus-Fällen unangemessen. Von dpa


Di., 12.05.2020

Bericht «Bild» DFL will Zustimmung von Clubs für Folgen von Saisonabbruch

Die Deutsche Fußball Liga will einem Medienbericht zufolge über die Modalitäten eines Saisonabbruchs abstimmen lassen.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Fußball Liga will einem Medienbericht zufolge die 36 Clubs bei der Mitgliederversammlung über die Modalitäten bei einem Saisonabbruch abstimmen lassen. Von dpa


Di., 12.05.2020

Sportdirektor VfB Stuttgart Mislintat: Mit Spielbetrieb Zeichen setzen

Will mit dem Restart im Fußball auch ein Zeichen gesetzt sehen: VfB Stuttgarts Sportdirektor Sven Mislintat.

Stuttgart (dpa) - Sportdirektor Sven Mislintat sieht es auch als Verantwortung des VfB Stuttgart an, in der Coronavirus-Krise wieder zum Spielbetrieb anzutreten. Von dpa


Di., 12.05.2020

Saison-Neustart Aue-Boss empfiehlt Abstieg aus 2. Bundesliga auszusetzen

Helge Leonhardt, Präsident des Zweitligisten FC Erzgebirge Aue.

Aue (dpa) – Präsident Helge Leonhardt von Erzgebirge Aue schlägt vor, den Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga in der laufenden Saison auszusetzen. Von dpa


Di., 12.05.2020

2. Liga VfB-Verteidiger Awoudja mit Achillessehnenriss

Stuttgarts Maxime Awoudja hat sich einen Achillessehnenriss zugezogen.

Stuttgart (dpa) - Zweitligist VfB Stuttgart muss lange Zeit auf Maxime Awoudja verzichten. Der Verteidiger habe sich die Achillessehne gerissen und werde voraussichtlich für sechs bis acht Monate ausfallen, teilte Sportdirektor Sven Mislintat mit. Von dpa


Di., 12.05.2020

Corona-Krise Nach Kritik: Weigern für KSC-Profi Lorenz keine Alternative

Marc Lorenz vom KSC sieht die Pläne zur Fortsetzung des Spielbetriebs im deutschen Profifußball äußerst kritisch.

Karlsruhe (dpa) - Trotz seiner Kritik an der Fortsetzung der Fußball-Bundesligen will KSC-Profi Marc Lorenz nicht auf seine Einsätze in der 2. Liga verzichten. Von dpa


Mo., 11.05.2020

Spielergewerkschaft VDV-Chef: Profis «müssen besser eingebunden werden»

Ulf Baranowsky, Geschäftsführer der Vereinigung der Vertragsfußballspieler (VDV).

Berlin (dpa) - Spielergewerkschafts-Chef Ulf Baranowsky versteht die Kritik von Profis an der aus ihrer Sicht ungenügenden Kommunikation von Verbänden und Vereinen bei der Saison-Fortsetzung in der Fußball-Bundesliga. Von dpa


Mo., 11.05.2020

Nach Spiel-Absage: Trainingslager von Hannover 96 entfällt vorerst

Gerhard Zuber, Sportlicher Leiter des Zweitligisten Hannover 96.

Hannover (dpa) - Nach der Absage des für Sonntag angesetzten Heimspiels gegen Dynamo Dresden wird die Mannschaft von Hannover 96 vorerst nicht zu Quarantäne-Zwecken in ein Hotel ziehen. Die Spieler wohnen weiterhin zu Hause und trainieren in der HDI Arena, teilte der Fußball-Zweitligist mit. Von dpa


Mo., 11.05.2020

Bericht «Bild» HSV-Spieler verzichten bei Nichtaufstieg auf Prämien

Hamburgs Spieler begeben sich zum Trainingsauftakt des HSV auf dem Platz.

Hamburg (dpa) - Die Spieler des Hamburger SV verzichten laut der «Bild»-Zeitung auf ihre Prämien, sollten sie den angestrebten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga verpassen. Von dpa


Mo., 11.05.2020

Saison-Fortführung DFL-Vize: «Werden auf alle Fälle Saison zu Ende spielen»

Sieht die Umsetzung des Bundesliga-Konzepts zur Fortführung der Saison nicht in Gefahr: DFL-Vizepräsident Steffen Schneekloth.

Hamburg (dpa) - Steffen Schneekloth, Vizepräsident der Deutschen Fußball Liga, sieht die Umsetzung des Bundesliga-Konzepts zur Fortführung der Saison nach den Infektionen bei Dynamo Dresden nicht in Gefahr. Von dpa


So., 10.05.2020

2. Liga HSV einigt sich mit Profis auf Gehaltverzicht

Jonas Boldt ist der Sportvorstand des Hamburger SV.

Hamburg (dpa) - Eine knappe Woche vor dem Re-Start der 2. Fußball-Bundesliga hat sich der Hamburger SV mit den Spielern und Trainern auf einen Gehaltsverzicht geeinigt. Von dpa


So., 10.05.2020

2. Liga Bielefelds Leistungsträger Clauss unterschreibt in Lens

Bielefelds Jonathan Clauss wechselt im Sommer zurück nach Frankreich.

Bielefeld (dpa) - Zweitliga-Tabellenführer Arminia Bielefeld verliert laut eines Medienberichts im Sommer einen Leistungsträger ohne Ablöse.  Von dpa


So., 10.05.2020

Team in Quarantäne Fall Dresden rüttelt am Bundesliga-«Notbetrieb»

Nach weiteren Coronavirus-Fällen bei Dynamo Dresden muss die ganze Mannschaft in Quarantäne.

Irgendwie neun Bundesliga-Spieltage durchbekommen. So scheint die Maxime der DFL um Geschäftsführer Seifert in der derzeitigen Krise. Nachdem die Politik den Spielbetrieb grundsätzlich erlaubt hat, treffen die weiteren Entscheidungen nun die lokalen Behörden. Von dpa


So., 10.05.2020

Coronavirus-Krise Dresden in Quarantäne: 96-Chef Kind sieht DFL in der Pflicht

Martin Kind ist der Mehrheitsgesellschafter von Hannover 96.

Hannover (dpa) - Mehrheitsgesellschafter Martin Kind von Hannover 96 sieht nach dem Quarantänefall des nächsten geplanten Zweitliga-Gegners Dynamo Dresden die Deutsche Fußball Liga in der Pflicht. Von dpa


So., 10.05.2020

2. Liga Nürnbergs Kapitän Behrens gegen Jubel-Verbot nach Toren

Nürnbergs Hanno Behrens (r) hält nicht vom Jubel-Verbot.

Nürnberg (dpa) - Kapitän Hanno Behrens vom 1. FC Nürnberg hält nichts von Kontakteinschränkungen beim Jubel nach einem Tor. Von dpa


So., 10.05.2020

Technischer Direktor St. Pauli Lienen: «Es geht darum, unseren Fußball zu erhalten»

Für Ewald Lienen ist die der Fußball in seiner Gesamtheit wichtig, nicht schmückende Pokale.

Hamburg (dpa) - Ewald Lienen vom Zweitligisten FC St. Pauli mahnt ein radikales Umdenken im Profifußball an. «Es ist nicht akzeptabel, immer weiter wachsen zu müssen», sagte der Technische Direktor der Hamburger in der TV-Sendung «Sky 90». Von dpa


251 - 275 von 3566 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige