Streichs Philosophie
Für Ginter ist Freiburg eine gute Schule für Verteidiger

Frankfurt (dpa) - Für Fußball-Nationalspieler Matthias Ginter bietet der SC Freiburg eine besonders gute Ausbildung für Abwehrspieler.

Freitag, 15.11.2019, 23:24 Uhr aktualisiert: 15.11.2019, 23:26 Uhr
Lobt die Ausbildung der Abwehrspieler beim SC Freiburg: Matthias Ginter.
Lobt die Ausbildung der Abwehrspieler beim SC Freiburg: Matthias Ginter. Foto: Patrick Seeger

«Ich wurde in der Fußballschule des SC Freiburg über die Jahre für genau diese Situationen ausgebildet», sagte der jetzt beim Bundesligisten Borussia Mönchengladbach beschäftigte Verteidiger in einem Interview der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» über das Verhalten bei gegnerischem Pressing. «Es wurde konsequent gesagt: Egal, wie wir angelaufen werden, egal, wie viel Stress uns der Gegner verursachen will, wir wollen immer spielen. Wir wollen immer den Ball flach halten.»

In der wiederholten Nominierung des Freiburgers Robin Koch durch Bundestrainer Joachim Löw sieht Ginter zudem «ein Zeichen dafür, wie gut es jungen Spielern tun kann, wenn sie Christian Streichs Philosophie und seine Einstellung mitbekommen.»

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7068951?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819516%2F819518%2F
Nachrichten-Ticker