Rheinische Duell
Bayer gegen Fortuna: Duell der Selbstbewussten

Leverkusen (dpa) - Voller Selbstbewusstsein gehen die Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen und Fortuna Düsseldorf in das rheinische Duell am Sonntag.

Samstag, 16.02.2019, 16:36 Uhr aktualisiert: 16.02.2019, 16:40 Uhr
Schaut dem Rhein-Derby gegen Leverkusen zuversichtlich entgegen: Fortuna-Coach Friedhelm Funkel.
Schaut dem Rhein-Derby gegen Leverkusen zuversichtlich entgegen: Fortuna-Coach Friedhelm Funkel. Foto: Christophe Gateau

«Wir können gegen jedes Team bestehen, das haben wir bereits gezeigt», sagte Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel vor dem Spiel in Leverkusen (18.00 Uhr/Sky). Beim Aufsteiger ist die Stimmung spätestens nach dem 3:0 am vergangenen Wochenende gegen den VfB Stuttgart prächtig, die Zwischenbilanz von 25 Punkten beachtlich.

Und Bayer mischt unter dem neuen Trainer Peter Bosz nach drei Punktspiel-Siegen in Folge, darunter das 3:1 gegen den FC Bayern, wieder mit im Kampf um die Qualifikation für die Europa League. Dort und im DFB-Pokal, wo man in Heidenheim ausschied, lief es für Leverkusen noch nicht rund. Im Zwischenrunden-Hinspiel am Donnerstag gab es bei FC Krasnodar ein 0:0. Bosz ist sich der Aufgabe gegen Düsseldorf bewusst: «Ich erwarte eine schwierige Aufgabe gegen Düsseldorf. Sie holen Punkte und spielen guten Fußball», sagte der Niederländer.

Bei Leverkusen steht der Einsatz des angeschlagenen Sven Bender infrage. Zwillingsbruder Lars wird auf jeden Fall fehlen. Friedhelm Funkel muss die gesperrten Kaan Ayhan und Kevin Stöger ersetzen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6395311?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819516%2F819518%2F
Nachrichten-Ticker