Di., 27.02.2018

Nach Knieproblemen Wolfsburgs Uduokhai wieder im Training

Felix Uduokhai konnte wieder mit den Wolfsburgern trainieren.

Wolfsburg (dpa) - Nach mehrwöchiger Pause ist Abwehrspieler Felix Uduokhai wieder ins Teamtraining des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg zurückgekehrt. Der 20-Jährige hatte wegen Knieproblemen zuletzt fünf Spiele verpasst. Von dpa

Di., 27.02.2018

Gegen Ex-Club HSV Torhüter René Adler entscheidet selbst über Einsatz

Mainz-Torhüter René Adler.

Mainz (dpa) - René Adler ist bei Mainz 05 rechtzeitig vor dem brisanten Duell der Abstiegskandidaten mit seinem Ex-Club Hamburger SV ins Training zurückgekehrt. Eine schwere Sehnen- und Muskelverletzung hatte ihn in der Hinrunde außer Gefecht gesetzt, zuletzt litt er unter einem grippalen Infekt. Von dpa


Di., 27.02.2018

Vertragsdauer unbekannt Hertha BSC verlängert Vertrag mit Arne Maier

Arne Maier hat seinen Vertrag bei Hertha BSC verlängert.

Berlin (dpa) - Der Berliner Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat nach monatelangen Verhandlungen den Vertrag mit seinem Mittelfeld-Talent Arne Maier vorzeitig verlängert. Von dpa


Di., 27.02.2018

Bundesliga Gladbacher Bénes und Doucouré fallen vorerst aus

Gladbachs László Bénes (unten) fällt mit einem Muskelfaserriss aus.

Mönchengladbach (dpa) - Borussia Mönchengladbach muss vorerst auf László Bénes und Mamadou Doucouré verzichten. Wie der Fußball-Bundesligist mitteilte, hat sich Mittelfeldspieler Bénes einen Muskelfaserriss zugezogen. Von dpa


Di., 27.02.2018

Riss des Syndesmosebandes Coman-Verletzung schockt Bayern

Kingsley Coman (r) fehlt den Bayern wegen eines Risses des Syndesmosebandes.

Der Luxus währt nur kurz. Nach der Verletzung von Coman fehlt dem FC Bayern ein wichtiger Tempodribbler. Speziell Ribéry ist jetzt gefordert, zusammen mit Robben will der Oldie wie im Triplejahr wirbeln. Damals spielte auch eine schwere Verletzung eine Rolle. Von dpa


Di., 27.02.2018

Missverständnis beendet 1899 Hoffenheim trennt sich von Flick

Missverständnis beendet: 1899 Hoffenheim trennt sich von Flick

Hansi Flick, der ohnehin nie in die Öffentlichkeit gedrängt hatte, sollte das neue Gesicht von 1899 Hoffenheim werden. Seine Aufgaben waren allerdings nie klar definiert. Die schnelle Trennung hat sich schon länger angekündigt. Von dpa


Di., 27.02.2018

BVB-Tribünen leerer Eisige Montagsstimmung: Fan-Boykott verstärkt Diskussionen

Auch in Dortmund gab es Proteste gegen die Montagsspiele der Fußball-Bundesliga.

Im Dortmunder Fußballtempel herrschte diesmal eisige Stimmung. Die Tristesse auf den Rängen übertrug sich beim 1:1 gegen den FC Augsburg auf den Rasen. Der massive Fan-Boykott verschärft die Diskussion über die Montagsspiele. Von dpa


Di., 27.02.2018

Alt-Kanzler Schröder nennt 96-Ultras «ärgerliche Randerscheinung»

Gerhard Schröder und seine Lebensgefährtin Soyeon Kim verfolgen in der HDI-Arena ein Spiel.

Hannover (dpa) - Alt-Kanzler Gerhard Schröder hat die Ultras von Hannover 96 scharf kritisiert. «Die, die man gegenwärtig Ultras nennt, sind eine ärgerliche Randerscheinung», sagte der Aufsichtsratschef des Fußball-Bundesligisten im Internet-Portal «Sportbuzzer». Von dpa


Mo., 26.02.2018

Heimniederlage Rückschlag bei Fan-Boykott: BVB nur 1:1 gegen Augsburg

Heimniederlage: Rückschlag bei Fan-Boykott: BVB nur 1:1 gegen Augsburg

Borussia Dortmund muss sich mit einer Punkteteilung gegen Augsburg begnügen und hatte so wenig Zuschauer wie selten im Stadion: Der Fan-Boykott zeigt Wirkung. Von dpa


Mo., 26.02.2018

Montagsspiel BVB verpasst bei Minuskulisse Sieg gegen Augsburg

Michy Batshuayi vom BVB liegt nach einer vergebenen Chance auf dem Rasen.

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund bleibt in der Fußball-Bundesliga unter Trainer Peter Stöger ungeschlagen, hat im Heimspiel gegen den FC Augsburg aber Punkte gelassen. Beim Fan-Boykott im Signal Iduna Park kam der BVB am Montagabend gegen die Schwaben über ein 1:1 (1:0) nicht hinaus. Von dpa


Mo., 26.02.2018

Syndesmosebandriss Wochenlange Pause für Bayerns Coman

Syndesmosebandriss: Wochenlange Pause für Bayerns Coman

München (dpa) - Kingsley Coman wird dem FC Bayern München weitaus länger als geplant fehlen. Der französische Fußball-Nationalspieler wurde nach Vereinsangaben am Montag wegen eines Risses des Syndesmosebandes oberhalb des linken Sprunggelenks operiert. Von dpa


Mo., 26.02.2018

Feuerwerk beim Nordderby Werder-Präsident zu HSV-Fans: «hohes kriminelles Potenzial»

HSV Fans brennen in Bremen Pyrotechnik ab.

Bremen (dpa) - Werder-Präsident Hubertus Hess-Grunewald wirft den verantwortlichen HSV-Fans nach dem Feuerwerk beim Nordderby ein «unheimlich hohes kriminelles Potenzial» vor. Von dpa


Mo., 26.02.2018

Wende oder Ende HSV-Chef Bruchhagen ruft Alles-oder-Nichts-Spiel aus

Heribert Bruchhagen hofft auf eine Trendwende durch einen Sieg gegen Mainz.

Jetzt wird es eng für den bisher unabsteigbaren Hamburger SV. Nur 17 Punkte aus 24 Spielen - da droht der erstmalige Gang in die 2. Liga. Vorstandschef Bruchhagen hofft im ultimativen Abstiegsgipfel gegen Mainz aber auf einen Sieg, der eine Eigendynamik des Erfolgs auslöst. Von dpa


Mo., 26.02.2018

Bundesliga-Montagsspiel Ungewohnte Stille im Fußball-Tempel: BVB-Fans planen Boykott

Dortmunds gelbe Wand wird gegen Augsburg vermutlich stiller als sonst.

Der Widerstand der Fans gegen die Einführung der Montagsspiele in der Bundesliga hält an. Wie schon vor einer Woche in Frankfurt sind auch in Dortmund Aktionen geplant. Eine volle Südtribüne wird es wohl nicht geben. Von dpa


Mo., 26.02.2018

Königsklasse im Blick Schalker Problemfall Bentaleb fleht und trifft

Nabil Bentaleb schreit seine Freude über sein Elfmetertreffer in Leverkusen laut heraus.

Über Wochen war Nabil Bentaleb bei Schalke aus disziplinarischen Gründen außen vor. Beim wichtigen Spiel in Leverkusen wurde er wieder eingewechselt - und traf prompt. Von dpa


Mo., 26.02.2018

Regulierung gefordert Freiburg-Sportdirektor plädiert für Kader-Obergrenzen

Plädiert für Kader-Obergrenzen: Freiburgs Sportdirektor Klemens Hartenbach (l).

Freiburg (dpa) - Freiburgs Sportdirektor Klemens Hartenbach hält angesichts der zum Teil aufgeblähten Mannschaften europäischer Top-Clubs eine Begrenzung für sinnvoll. Von dpa


Mo., 26.02.2018

Fan-Streit in Hannover Kind legt gegen Ultras nach: «Hinterlassen verbrannte Erde»

Setzt im Streit mit den eigenen Fans weiter auf Konfrontation: 96-Präsident Martin Kind.

Hannover (dpa) - Im Streit mit den eigenen Ultras setzt Hannovers Clubchef Martin Kind weiter auf Konfrontation. Nachdem die Stimmung beim Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach so schlecht wie noch nie in dieser Saison war, griff der 96-Präsident Teile der Anhänger mit scharfen Worten an. Von dpa


Mo., 26.02.2018

Nächste Heimpleite Ziel Champions League in Gefahr: RB Leipzig zu uncool

Nächste Heimpleite: Ziel Champions League in Gefahr: RB Leipzig zu uncool

In Führung gehen und am Ende nicht gewinnen - das bittere Gefühl kennt RB Leipzig in dieser Saison nur zu gut. Sieben Mal schon haben die Sachsen einen Vorsprung aus der Hand gegeben, so auch gegen Köln. Das könnte am Ende die Champions League kosten. Von dpa


Mo., 26.02.2018

Sieg bei RB Leipzig Köln feiert Bittencourts Comeback und hofft

Kölns Leonardo Bittencourt (l.) erzielt den Siegtreffer bei RB Leipzig.

Spiel gedreht, Hoffnung zurück. Köln holt sich durch den Sieg bei RB Leipzig Selbstvertrauen im Abstiegskampf. Das Siegtor erzielt ein «Unterschied-Spieler», der noch wichtiger werden kann. Der FC weiß jedoch: Schon kommenden Sonntag steht das nächste Endspiel an. Von dpa


Mo., 26.02.2018

Bayern-Trainer lobt Müller Heynckes: So einen Spieler gibt's in ganz Europa nicht

Bayern-Stürmer Thomas Müller ist beim Trainer sehr beliebt.

München (dpa) - Jupp Heynckes hat Weltmeister Thomas Müller als unverzichtbar für den FC Bayern erklärt. Von dpa


Mo., 26.02.2018

Zeiten ändern sich Freiburgs Petersen: Fußball-Profis «sind heute kälter»

Nils Petersen bejubelt einen Treffer.

Freiburg (dpa) - Nach Ansicht von Stürmer Nils Petersen vom SC Freiburg stehen Fußball-Profis heutzutage auch außerhalb des Platzes unter Dauerdruck. «Du kannst als junger Profi doch nicht mal mehr in einen Club feiern gehen», sagte der 29-Jährige im Interview des Sportbuzzer. «Profis sind heute kontrollierter, sie sind kälter. Weil du allen immer gerecht werden musst.» Von dpa


Mo., 26.02.2018

Überraschungssieg Kölner Jubel und Leipziger Ärger - Hasenhüttl verärgert

Kölns Frederik Sörensen (l) bejubelt mit Jorge Mere und seinen Mitspielern den 2:1-Sieg.

Schlusslicht Köln dreht das Spiel in Leipzig und zieht nach Punkten mit dem Tabellenvorletzten gleich. Ein Kölner ist bei seinem Comeback der Matchwinner. Die Zuschauer in der Red Bull Arena sehen zwei völlig unterschiedliche Spielhälften. Von dpa


Mo., 26.02.2018

Bundesliga Tedesco bremst nach Sieg: Nur die Fans «dürfen träumen»

Möchte von der Champions League nichts wissen: Schalkes Trainer Domenico Tedesco.

Schalke 04 erobert durch das 2:0 bei in Leverkusen wieder einen Champions-League-Platz. Allerdings trübt die schwere Verletzung eines Fans die Stimmung. Von dpa


So., 25.02.2018

Bundesliga Schalke bezwingt Leverkusen im Verfolger-Duell und klettert

Schiedsrichter Daniel Siebert zeigt Leverkusens Dominik Kohr die Rote Karte.

Bayer spielt zu Hause wieder schwach. Die Gäste aus Gelsenkirchen dominieren und ziehen in der Tabelle vorbei. Überschattet wird die Partie von einem Fan-Unfall. Von dpa


So., 25.02.2018

Bis 2023 Nationalspieler Tah verlängert in Leverkusen

Leverkusens Jonathan Tah hat seinen Vertrag bis 2023 verlängert.

Leverkusen (dpa) - Der von zahlreichen Vereinen umworbene Fußball-Nationalspieler Jonathan Tah hat seinen bis 2020 laufenden Vertrag beim Bundesligisten Bayer Leverkusen vorzeitig um drei Jahre verlängert. Das gaben die Rheinländer vor dem Liga-Spiel gegen Schalke 04 bekannt. Von dpa


9301 - 9325 von 14072 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige