Di., 23.01.2018

Zu hohe Belastung Weiter Kritik aus Bundesliga an Nations League

Ist kein Freund der neu geschaffenen Nations League: Hannover-Sportdirektor Horst Heldt.

Lausanne (dpa) - Vor der Auslosung der neuen Nations League am Mittwoch in Lausanne reißen die kritischen Stimmen aus der Fußball-Bundesliga an dem neuen UEFA-Wettbewerb nicht ab. Von dpa

Mo., 22.01.2018

Medienbericht Poker um Aubameyang: BVB und Arsenal vor Einigung

Beim Transferpoker um Dortmunds Pierre-Emerick Aubameyang gibt es noch keine Einigung mit dem FC Arsenal.

Der Wechsel von BVB-Torjäger Aubameyang zum FC Arsenal wird immer wahrscheinlicher. Zwar haben beide Clubs noch unterschiedliche Auffassungen über die Transfermodalitäten, nähern sich aber offenbar an. Ein Transfer von Alexis Sanchez schafft die Voraussetzungen. Von dpa


Mo., 22.01.2018

Vertrag auch für 2. Liga HSV holt Trainer Hollerbach und hofft auf «Wunder von Bernd»

Der neue HSV-Trainer Bernd Hollerbach bei seinem ersten Arbeitstag beim Bundesliga-Dino.

Bernd Hollerbach hat beim HSV das Kommando auf dem Trainingsplatz übernommen. Seine erste Einheit leitete er am Montag. Jetzt muss er den wankenden Traditionsverein vor dem Abstieg bewahren. Von dpa


Mo., 22.01.2018

Nach Pause gegen Mainz Akolo wieder spielberechtigt: VfB verzichtet auf Protest

Darf gegen Schalke wieder im VfB-Trikot auflaufen: Chadrac Akolo.

Stuttgart (dpa) - Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart kann seinen Mittelfeldspieler Chadrac Akolo am kommenden Samstag beim Heimspiel gegen den FC Schalke 04 wieder einsetzen. Von dpa


Mo., 22.01.2018

Bundesliga Misstöne auf Schalke - Goretzka-Wechsel sorgt für Unruhe

Leon Goretzka wechselt im Sommer zum FC Bayern München.

Der baldige Abgang von Goretzka zum FC Bayern sorgt auf Schalke für Unruhe. Der Nationalspieler spricht nach dem 1:1 gegen Hannover von den «schwierigsten Tagen meiner Karriere». Die Münchner schließen einen Transfer im Winter aus. Schalke droht ein weiterer Verlust. Von dpa


Mo., 22.01.2018

Nach langer Pause Meier vor Rückkehr ins Frankfurt-Training

Steht bei Eintracht Frankfurt vor der Rückkehr ins Mannschaftstraining: Alexander Meier.

Frankfurt/Main (dpa) - Nach drei Fuß-Operationen und einer Borreliose-Erkrankung darf Torjäger Alexander Meier bei Eintracht Frankfurt in der nächsten Woche wieder mit dem Training beginnen. Von dpa


Mo., 22.01.2018

Nach Krankheits-Pausen Hummels und Alaba im Bayern-Training zurück

Weltmeister Mats Hummels hat nach seiner Erkältung das Training beim FC Bayern wieder aufgenommen.

München (dpa) - Weltmeister Mats Hummels und David Alaba sind beim FC Bayern ins Training zurückgekehrt. Nach ihren krankheitsbedingten Pausen waren die beiden Defensivspieler am Montag in München wieder bei der Einheit des Teams dabei. Von dpa


Mo., 22.01.2018

Mangelnde Einstellung Nur noch Einzeltraining: Hertha verbannt Kurt aus Team

Wird vorerst nicht mehr am Mannschaftstraining von Hertha BSC teilnehmen: Sinan Kurt.

Berlin (dpa) - Ab sofort darf Sinan Kurt bei Hertha BSC nicht mehr am Teamtraining teilnehmen. Der 21 Jahre alte Profi war von Trainer Pal Dardai beim Berliner Fußball-Bundesligisten schon mehrmals wegen mangelnder Einstellung verwarnt worden. Von dpa


Mo., 22.01.2018

Verfehlungen in sechs Fällen 75 000 Euro Geldstrafe für Eintracht Frankfurt

Anhänger von Eintracht Frankfurt brennen beim Pokalspiel in Heidenheim Pyrotechnik ab.

Frankfurt/Main (dpa) - Weil Fans Papierrollen auf den Rasen geworfen und Pyrotechnik abgebrannt haben, muss Eintracht Frankfurt zum wiederholten Mal eine hohe Geldstrafe bezahlen. Von dpa


Mo., 22.01.2018

Bundesliga Die Trainer des Hamburger SV in diesem Jahrtausend

Bernd Hollerbach erhält beim HSV einen auch für die 2. Liga gültigen Kontrakt.

Hamburg (dpa) - Bernd Hollerbach ist der 22. Trainer beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV in den vergangenen 21 Jahren. 16 Cheftrainer und sechs Interimstrainer sind seit 1997 verpflichtet worden. Von dpa


Mo., 22.01.2018

FC Bayern baut Führung aus Müllers «Hammer-Marke» - Lewandowski jagt Heynckes

Als erst fünfter Bayern-Spieler knackte Thomas Müller (M) die 100-Tore-Marke in der Liga.

Thomas Müller steigt in einen erlesenen Bayern-Kreis um Gerd Müller und Karl-Heinz Rummenigge auf. Robert Lewandowski sorgt für ein Novum beim Rekordmeister. Jupp Heynckes gefällt beim 4:2 gegen Bremen aber längst nicht alles. Von dpa


Mo., 22.01.2018

Trainerwechsel Gisdol-Nachfolger erhält Unterstützung von HSV-Held Magath

Bernd Hollerbach (l) war Co-Trainer von Felix Magath beim VfL Wolfsburg und Schalke 04. Foto (2010): Friso Gentsch

Es gilt als sicher, dass Hollerbach den HSV in höchster Abstiegsnot übernimmt. Die offizielle Vollzugsmeldung des Vereins lässt zunächst auf sich warten. Der Neue soll einen Tag nach der Gisdol-Beurlaubung die erste Trainingseinheit leiten. Von dpa


Mo., 22.01.2018

Bundesliga RB Leipzig an Talenten Embalo und Bidstrup dran

Bundesliga: RB Leipzig an Talenten Embalo und Bidstrup dran

Leipzig (dpa) - Fußball-Bundesligist RB Leipzig steht nach Medienberichten kurz vor den Verpflichtungen der erst 16 Jahre alten Top-Talente Umaro Embalo und Mads Bidstrup. Von dpa


Mo., 22.01.2018

Trainer Eintracht Frankfurt Kovac: «Überhaupt keinen Kontakt» zu Bayern München

Frankfurts Trainer Niko Kovac hat einen Vertrag bis 2019.

Frankfurt/Main (dpa) - Trainer Niko Kovac von Eintracht Frankfurt hat Spekulationen über einen Wechsel zum FC Bayern München zumindest in diesem Sommer zurückgewiesen. Von dpa


Mo., 22.01.2018

Bayer Leverkusen Volland bei möglicher WM-Nominierung realistisch

Kevin Volland macht sich keine übertriebenen Hoffnungen auf eine WM-Nominierung.

Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusens Offensivspieler Kevin Volland bewertet seine Chancen auf eine WM-Nominierung durch Fußball-Bundestrainer Joachim Löw sachlich. Von dpa


Mo., 22.01.2018

VfB Stuttgart Reschke relativiert Aussage: «Marschroute bestimmt Wolf»

Sportvorstand Michael Reschke betont sein gutes Verhältnis zu Trainer Hannes Wolf.

Stuttgart (dpa) - Sportvorstand Michael Reschke hat seine Aussage zu angekündigten Gesprächen über die Taktik des VfB Stuttgart relativiert. Von dpa


Mo., 22.01.2018

1:1 gegen Hannover 96 Nach Pfiffen: Goretzka will sich für Schalke «zerreißen»

1:1 gegen Hannover 96: Nach Pfiffen: Goretzka will sich für Schalke «zerreißen»

Goretzkas Rückkehr auf den Platz wird von Pfiffen der Schalke-Fans begleitet. Zwei Tage nach Bekanntgabe seines Wechsels zum FC Bayern konnte der Profi nicht glänzen. Doch er verspricht, bis zum Saisonende alles für den Club zu geben. Von dpa


Mo., 22.01.2018

Überall Probleme Gisdol-Nachfolger übernimmt beim HSV viele Baustellen

Heribert Bruchhagen wird am Montag einen neuen Trainer beim HSV präsentieren.

Beim Hamburger SV gibt es Probleme an allen Ecken und Enden. Abstiegsplatz 17, eklatante Torflaute, spielerische Mängel und kaum Geld für Verstärkungen. Der neue Trainer übernimmt vom beurlaubten Markus Gisdol ein schweres Erbe. Von dpa


Mo., 22.01.2018

Bundesliga Doppelpacker Müller und Lewandowski glänzen - Lob für Bremen

Thomas Müller traf gegen Werder Bremen doppelt.

Ein Klasseteam gewinnt auch schwierige Spiele. Das demonstriert ein anfangs nicht durchschlagskräftiger FC Bayern beim 4:2 gegen mutige Bremer. Die Münchner stürmen der nächsten Meisterschaft entgegen. Thomas Müller und Robert Lewandowski beweisen ihre Abschlussstärke. Von dpa


So., 21.01.2018

96-Manager Heldt über Videobeweis: «Macht mich mittlerweile wütend»

Horst Heldt hat die Vorgehensweise beim Videobeweis scharf kritisiert.

Gelsenkirchen (dpa) - Manager Horst Heldt vom Fußball-Bundesligisten Hannover 96 hat die Vorgehensweise beim Videobeweis scharf kritisiert. Von dpa


So., 21.01.2018

Später Ausgleich Mit Goretzka in der Startelf: Schalke nur 1:1 gegen Hannover

Leon Goretzka kassierte bei seiner Auswechslung lautstarke Pfiffe.

Mit Pfiffen wird Leon Goretzka nach seinem angekündigten Wechsel zum FC Bayern auf Schalke empfangen. Und auch das Spiel der Königsblauen kann die Stimmung der Fans kaum bessern. Erst recht nach dem späten Ausgleich der Hannoveraner. Von dpa


So., 21.01.2018

Später Ausgleichstreffer Mit Goretzka in der Startelf: Schalke nur 1:1 gegen Hannover

Leon Goretzka stand gegen Hannover 96 in der Startelf.

Mit Pfiffen wird Leon Goretzka nach seinem angekündigten Wechsel zum FC Bayern auf Schalke empfangen. Und auch das Spiel der Königsblauen kann die Stimmung der Fans kaum bessern. Erst recht nach dem späten Ausgleich der Hannoveraner. Von dpa


So., 21.01.2018

Bundesliga Lewandowski und Müller treffen doppelt - 4:2 gegen Werder

Der FC Bayern gewinnt gegen den SV Werder Bremen mit 4:2.

Rekordmeister FC Bayern steuert unaufhaltsam auf die nächste Meisterschaft zu. Die exquisite Offensive macht beim 4:2 der Münchner gegen Werder Bremen den Unterschied. Thomas Müller und Robert Lewandowski erreichen besondere Tor-Marken. Von dpa


So., 21.01.2018

Bis auf Meisterschaft «Best of the rest»: Bundesliga spannend wie selten

Die Gladbacher Spieler mischen im Kampf um die Königsklassenplätze mit.

Die halbe Liga kämpft aktuell um die Europacup-Teilnahme. Das ist spannend wie selten, wirft aber kein gutes Licht auf die Bundesliga. Die Bayern sind längst wieder enteilt. Die Ausgeglichenheit dahinter hat auch mit mangelnder Konstanz zu tun. Von dpa


So., 21.01.2018

Nach Tönnies-Kritik Pfiffe für Goretzka - Unverständnis in München

Schalke-Boss Clemens Tönnies geht mit Leon Goretzka hart ins Gericht.

Trotz der Bekanntgabe seines Wechsels zum FC Bayern steht Goretzka am Sonntag gegen Hannover in der Startelf. Zwar gibt es Pfiffe der Fans, aber ein Spießrutenlauf bleibt aus. Clubchef Tönnies schließt dennoch einen vorzeitigen Transfer nicht kategorisch aus. Von dpa


9201 - 9225 von 13445 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige