Sa., 26.08.2017

Dank Lewandowski-Doppelpack Bayern mit Schwierigkeiten: Meister siegt dennoch in Bremen

Doppeltorschütze Robert Lewandowski (r) wird von seinen Bayern-Teamkollegen Kingsley Coman, Corentin Tolisso und Thiago beglückwünscht.

Beim Comeback von Nationalkeeper Neuer spielt der FC Bayern in der Abwehr deutlich verbessert, nach vorne aber ohne Idee. Die individuelle Klasse von Torjäger Lewandowski rettet am Ende dennoch einen verdienten 2:0-Sieg bei Werder Bremen. Von dpa

Sa., 26.08.2017

Leihe mit Kaufoption Werder Bremens Petsos vor Rückkehr zu Rapid Wien

Fußballprofi Thanos Petsos steht vor einer Rückkehr zu Rapid Wien.

Bremen (dpa) - Werder Bremens Ersatzspieler Thanos Petsos steht vor einer Rückkehr zu Rapid Wien. «Eine Entscheidung naht», sagte Werders Sportchef Frank Baumann nach dem 0:2 (0:0) gegen Bayern München. Von dpa


Sa., 26.08.2017

Gegen Wolfsburg Viele Chancen, keine Tore: Frankfurt verliert

Die Wolfsburger Spieler jubeln nach dem Tor zum 1:0 durch Daniel Didavi (r.).

Das Startelf-Debüt von Kevin-Prince Boateng hatte sich Eintracht Frankfurt anders vorgestellt. Gegen den VfL Wolfsburg verloren die Hessen mit 0:1. Das Problem in dieser noch jungen Saison: Die Eintracht trifft das Tor nicht. Von dpa


Sa., 26.08.2017

Spätes 2:2 gegen Gladbach Augsburg feiert Tordebütanten Córdova

Alfred Finnbogason (M) jubelt über sein Tor zum 1:0. Es war das schnellste Tor der Augsburger Bundesligageschichte.

Ein 20 Jahre alter Bundesliga-Neuling aus Venezuela belohnt den FC Augsburg für einen unermüdlichen Sturmlauf gegen Gladbach. Sergio Córdova beschreibt sein Premierentor als «Traum». Die Gäste stellen nach der Pause die Offensivarbeit ein und werden dafür spät bestraft. Von dpa


Sa., 26.08.2017

Nach Zehenbruch Neuer zur Nationalelf: «Wäre schon gerne dabei gewesen»

Bayerns Torwart Manuel Neuer gab nach seiner Zehenverletzung gegen Werder Bremen sein Comeback.

Bremen (dpa) - Manuel Neuer hat enttäuscht auf seine Nicht-Nominierung für die Nationalmannschaft reagiert. «Das war ja nicht unbedingt nur die Entscheidung von mir. Ich wäre schon gerne dabei gewesen», sagte der Torhüter des FC Bayern München nach seinem Comeback beim 2:0 (0:0) bei Werder Bremen. Von dpa


Sa., 26.08.2017

Vertragsdauer unbekannt SC Freiburg verpflichtet Mittelfeldspieler Ravet aus Bern

Astanas Igor Shitov (L) im Duell mit Berns Yoric Ravet (R). Ravet unterschrieb einen Vertrag beim SC Freiburg.

Freiburg (dpa) - Fünf Tage vor dem Ende der Transferperiode hat Fußball-Bundesligist SC Freiburg die Verpflichtung von Yoric Ravet bekannt gegeben. Von dpa


Sa., 26.08.2017

Verkauf oder Ausleihe möglich Bayern-Profi Sanches gegen Bremen nicht im Kader

Ist beim Bayern-Spiel bei Werder Bremen nicht im Kader: Europameister Renato Sanches.

Bremen (dpa) - Europameister Renato Sanches hat im Kader des FC Bayern München beim Bundesliga-Spiel in Bremen gefehlt. «Er hat den Trainer darum gebeten und ist heute nicht dabei», sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic bei Sky. Von dpa


Sa., 26.08.2017

Riegel vorgeschoben Werder-Boss Bode über Kruse: Bleibt zu 100 Prozent

Hat einem Wechsel von Max Kruse einen Riegel vorgeschoben: Werder-Boss Marco Bode.

Bremen (dpa) - Werder Bremens Aufsichtsratsvorsitzender Marco Bode hat auch die letzten Zweifel an einem Verbleib von Stürmer Max Kruse beseitigt. Von dpa


Sa., 26.08.2017

Muskelfaserriss Pohjanpalo fehlt Leverkusen vier Wochen

Wird Bayer Leverkusen einige Wochen fehlen: Joel Pohjanpalo.

Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusen muss in den kommenden Wochen auf Angreifer Joel Pohjanpalo verzichten. Der finnische Nationalspieler hat sich im Training einen Muskelfaserriss im rechten Hüftbereich zugezogen.  Von dpa


Sa., 26.08.2017

Hasenhüttl warnt Freiburg «schwerstdenkbare Aufgabe»: RB braucht Punkte

Enttäuscht: RB-Coach Ralph Hasenhüttl (l) beim 0:2 seiner Mannschaft auf Schalke.

Leipzig (dpa) - RB Leipzig will mit aller Entschlossenheit im zweiten Bundesliga-Spiel der Saison die ersten drei Punkte holen. Gegen den SC Freiburg sind diese am Sonntag (15.30 Uhr) auch Pflicht, will der Champions-League-Teilnehmer nicht schon frühzeitig in der Saison unter Druck geraten. Von dpa


Sa., 26.08.2017

Angebot abgelehnt Medien: Schalke und Juve noch uneinig über Höwedes-Wechsel

Will zu Juventus Turin: Weltmeister Benedikt Höwedes.

Gelsenkirchen (dpa) - In den Verhandlungen über einen Wechsel von Weltmeister Benedikt Höwedes hat der FC Schalke 04 Medienberichten zufolge ein erstes Angebot von Juventus Turin abgelehnt. Von dpa


Sa., 26.08.2017

Nach Player-Panne Eurosport stellt Wiedergutmachung in Aussicht

Das Spiel Köln gegen den HSV konnten nicht alle Kunden problemlos auf Eurosport verfolgen.

München (dpa) - Nach der Player-Panne beim Bundesligaspiel 1. FC Köln gegen den Hamburger SV (1:3) verspricht der Sender Eurosport seinen verärgerten Kunden Wiedergutmachung. Von dpa


Sa., 26.08.2017

Nach Player-Panne Eurosport stellt Wiedergutmachung in Aussicht

Das Spiel Köln gegen den HSV konnten nicht alle Kunden problemlos auf Eurosport verfolgen.

München (dpa) - Nach der Player-Panne beim Bundesligaspiel 1. FC Köln gegen den Hamburger SV verspricht der Sender Eurosport seinen verärgerten Kunden Wiedergutmachung. Von dpa


Sa., 26.08.2017

Erster Sieg angepeilt Hannover 96 hofft gegen Schalke 04 auf Fan-Unterstützung

Trifft mit Hannover 96 auf seinen Ex-Club Schalke 04: Trainer André Breitenreiter.

Hannover (dpa) - Aufsteiger Hannover 96 und der FC Schalke 04 peilen jeweils den zweiten Sieg in der neuen Saison der Fußball-Bundesliga an. Von dpa


Sa., 26.08.2017

HSV ist Tabellenführer Den «Luschen» gelingt der perfekte Start

Tabellenführer: Die HSV-Profis bejubeln den Sieg über den 1. FC Köln.

Die Hamburger Fans brüllen «Spitzenreiter, Spitzenreiter» durch das Kölner Stadion. Sie und ihr HSV genießen die Situation nach dem zweiten Sieg im zweiten Spiel der noch jungen Saison. Von dpa


Sa., 26.08.2017

Perfekter Start Hamburger SV nach 3:1 in Köln mit sechs Punkten

Hinter den betreten über das Spielfeld wandelnden Kölnern feiert der HSV den Treffer von Lewis Holtby zum 3:1-Sieg.

Die Hamburger Fans skandierten «Spitzenreiter, Spitzenreiter». Das 3:1 in Köln war für den HSV am zweiten Fußball-Bundesligaspieltag der zweite Sieg. Schiedsrichter Felix Brych musste passen - kurios. Von dpa


Sa., 26.08.2017

2. Spieltag der Bundesliga Chance für den Videobeweis und ein Vergleich der Verlierer

Trotz technischer Probleme werden die Video-Assistenten am 2. Spieltag erneut auf die Probe gestellt.

Der Videobeweis erhält nach dem Holperstart eine Bewährungschance, Ousmane Dembélé ist beim BVB endgültig Vergangenheit und Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann feiert ein kleines Jubiläum. Schon der zweite Bundesliga-Spieltag hat es in sich. Von dpa


Fr., 25.08.2017

Unterzahl und Schiri-Wechsel «Spitzenreiter»: HSV nach 3:1-Sieg in Köln ganz oben

Die Hamburger mit Torschütze Andre Hahn (r) feiern das Tor zum 2:0 gegen den FC Köln.

Die mitgereisten Hamburger Fans sangen schon nach der 2:0-Führung «Spitzenreiter, Spitzenreiter». Durch den Sieg in Köln ist der HSV zumindest für eine Nacht Tabellenführer der Fußball-Bundesliga. Einen unglücklichen Abend erlebte Schiedsrichter Felix Brych. Von dpa


Fr., 25.08.2017

Im Spiel FC Köln gegen HSV Ungewöhnlicher Wechsel: Schiedsrichter verletzt vom Platz

Gestützt auf Kölns Matthias Lehmann humpelt Schiedsrichter Felix Brych (M) vom Platz.

Köln (dpa) - Schiedsrichter Felix Brych hat sich im Freitagspiel der Fußball-Bundesliga zwischen dem 1. FC Köln und dem Hamburger SV verletzt und musste ausgewechselt werden. Von dpa


Fr., 25.08.2017

Einflussnahme befürchtet HSV muss der DFL Kühnes Rolle bei Transfers erklären

Klaus-Michael Kühne ist Investor und Teilhaber beim Hamburger SV.

Hamburg (dpa) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV muss bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) ein Stellungnahme zum Investor und Teilhaber Klaus-Michael Kühne abgeben, wie der HSV bestätigte. Von dpa


Fr., 25.08.2017

Poker beendet «Grundsätzliche Einigung»: Dembélé geht vom BVB zu Barça

Poker beendet : «Grundsätzliche Einigung»: Dembélé geht vom BVB zu Barça

Der zweitteuerste Transfer der Fußball-Historie ist praktisch perfekt. Borussia Dortmund und der FC Barcelona haben sich grundsätzlich auf einen Wechsel von Ousmane Dembélé geeinigt. Insgesamt könnte der BVB für den 20-Jährigen 147 Millionen kassieren. Von dpa


Fr., 25.08.2017

Poker beendet Dortmund einigt sich mit Barcelona über Dembélé-Transfer

Poker beendet : Dortmund einigt sich mit Barcelona über Dembélé-Transfer

Der Transfer von Ousmane Dembélé von Borussia Dortmund zum FC Barcelona ist nahezu perfekt. Das 20 Jahre alte Talent darf zu den Katalanen und beschert dem BVB eine Rekordablösesumme. Von dpa


Fr., 25.08.2017

Keine Ausstiegsklausel Höwedes will zu Juve - Heidel: «Wunsch herangetragen»

Möchte Schalke 04 verlassen: Ex-Kapitän Benedikt Höwedes.

Benedikt Höwedes sieht nach dem Verlust des Kapitäns-Amtes keine Zukunft mehr auf Schalke. Der Weltmeister will nun bei Juventus Turin ein neues Kapitel aufschlagen. Juve hat sich mittlerweile bei Manager Heidel gemeldet. Von dpa


Fr., 25.08.2017

Personal und Statistik Der 2. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Personal und Statistik : Der 2. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Düsseldorf (dpa) - Der 2. Spieltag der Fußball-Bundesliga beginnt mit dem Freitagsspiel 1. FC Köln gegen Hamburger SV. Die weiteren Begegnungen im Überblick. Von dpa


Fr., 25.08.2017

Bender fehlt gegen Hoffenheim Bayer-Coach Herrlich geht vom Verbleib Kampls aus

Kevin Kampl hat noch einen Vertrag bis 2020 beim Werksverein aus Leverkusen.

Leverkusen (dpa) - Trainer Heiko Herrlich vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen rechnet nicht mit einem Abgang von Kevin Kampl. «Mein Kenntnisstand ist, er möchte hierbleiben», sagte Herrlich vor dem Heimspiel Leverkusens gegen 1899 Hoffenheim am Samstag. Von dpa


11001 - 11025 von 13420 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige