Fr., 21.09.2018

Proteste drohen Brisanz vor Duell in Hoffenheim: Strafanzeige gegen BVB-Fans

Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp hatte Strafantrag gegen mehr als 30 Dortmunder Anhänger gestellt.

Sinsheim (dpa) - Beim Duell zwischen den Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim und Borussia Dortmund am Samstag (15.30 Uhr) drohen Proteste. Grund dafür ist ein Strafantrag von Dietmar Hopp gegen mehr als 30 Dortmunder Anhänger. Von dpa

Fr., 21.09.2018

Neu-Bayer «Besonderes Spiel» für Goretzka auf Schalke - Hass und Liebe

Bayern-Neuzugang Leon Goretzka kehrt als Gegner zum FC Schalke 04 zurück.

München (dpa) - Leon Goretzka hat sich beim FC Bayern schnell akklimatisiert. Am Samstagabend kehrt der Nationalspieler nun erstmals als Gegner nach Gelsenkirchen zurück. Ein Ur-Schalker betätigt sich als Tippgeber. Von dpa


Fr., 21.09.2018

Bundesliga-Topspiel Schalker Trotz vor Bayern-Gastspiel - Goretzka im Fokus

Trainer Domenico Tedesco ist mit dem FC Schalke 04 in dieser Bundesliga-Saison noch punktlos.

Schalke sehnt nach dem Fehlstart eine Wende herbei. Doch die Chancen sind bei der Rückkehr von Goretzka mit den Bayern eher miserabel. Auch wenn der Auftritt gegen Porto etwas Mut macht. Von dpa


Fr., 21.09.2018

4. Spieltag 1899-Coach Nagelsmann kündigt Rotation gegen den BVB an

Trainer Julian Nagelsmann trifft am 4. Spieltag mit seinen Hoffenheimern auf den BVB.

Zuzenhausen (dpa) - Trainer Julian Nagelsmann wird 1899 Hoffenheim für das Duell mit Borussia Dortmund am Samstag (15.30 Uhr) auf mehreren Positionen verändern. Von dpa


Fr., 21.09.2018

Bundesliga Freitagsspiel Druck beim VfB nimmt zu - Sieg gegen Fortuna ist Pflicht

Bundesliga Freitagsspiel: Druck beim VfB nimmt zu - Sieg gegen Fortuna ist Pflicht

Der VfB Stuttgart und Fortuna Düsseldorf eröffnen den 4. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Während die Fortuna selbstbewusst antreten kann, nimmt der Druck bei den Schwaben zu. Denn nach dem Spiel gegen Düsseldorf könnte es unter Umständen unruhig werden. Von dpa


Do., 20.09.2018

Champions League Juves Can entschuldigt sich für Aussage zu Ronaldo-Rot

Emre Can (r) bei seiner Einwechslung für Sami Khedira.

Turin (dpa) - Der 20-malige deutsche Fußball-Nationalspieler Emre Can hat sich für seine Äußerung zur Roten Karte seines Teamkollegen Cristiano Ronaldo von Juventus Turin entschuldigt. Von dpa


Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige

1. BUNDESLIGA

Do., 20.09.2018

Klare Worte Vorbild Fischer: Auch Werder-Geschäftsführer attackiert AfD

Hat klar Stellung zur AfD bezogen: Hubertus Hess-Grunewald.

Die Stimmen für eine aktive Haltung gegen Rassismus mehren sich auch in der Fußball-Bundesliga. Hubertus Hess-Grunewald von Werder Bremen positioniert sich klar gegen die AfD, ein Trainer wünscht sich unter anderem gemeinsame Aktionen der Clubs. Von dpa


3. LIGA

Mo., 18.04.2016

Fußball Ermittlungsverfahren nach Feiern von Dynamo Dresden

Fans randalierten im Dresdner Fußballstadion beim Public Viewing.

Dresden (dpa) - Die Polizei hat nach Jubelfeiern von Fußballfans von Dynamo Dresden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet. Bereits beim Aufstieg des Drittligisten durch das 2:2 beim 1. FC Magdeburg war es am Samstag zu Ausschreitungen gekommen. Von dpa


DFB-POKAL

Mi., 19.09.2018

Unsportliches Fan-Verhalten 20.000-Euro-Geldstrafe für Fortuna Düsseldorf

Düsseldorfer Fans brennen beim Pokalspiel der fortuna bei Rot-Weiß Koblenz Pyrotechnik ab.

Frankfurt/Main (dpa) - Wegen unsportlichen Verhaltens seiner Fans im DFB-Pokalspiel beim TuS Rot-Weiß Koblenz ist Bundesligist Fortuna Düsseldorf vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes zu einer Geldstrafe von 20.000 Euro verurteilt worden, teilte der DFB mit. Von dpa


CHAMPIONS LEAGUE

Do., 20.09.2018

Früher Platzverweis Schwester tobt nach Ronaldos Tränen-Rot - Brych als Buhmann

Juve-Spieler Cristiano Ronaldo reagiert nach der Roten Karten sehr emotional.

Die Wut richtet sich vor allem gegen den deutschen Schiedsrichter Brych. Die Rote Karte gegen Ronaldo wegen Haareziehens erhitzt manche Gemüter. Teamkollege Emre Can kann die Entscheidung auch nicht nachvollziehen: «Wir sind doch keine Frauen, ehrlich.» Von dpa


EUROPA LEAGUE

Fr., 05.08.2016

Fußball Nach Europa-Aus: Hertha muss sich auf Liga konzentrieren

Die Hertha verlor in Kopenhagen 1:3.

Auf den langen Europa-Entzug folgte der Rausch. Hertha BSC stand kurz vor dem Einzug in die Gruppenphase der Europa League. Nun die Ernüchterung: Der Hauptstadtclub ist raus. Trainer Dardai gibt eine neue Devise aus: nicht absteigen. Von dpa


NATIONALELF

Di., 18.09.2018

«Süddeutsche Zeitung» Boateng wirft Bayern-Bossen fehlende Unterstützung vor

Jérôme Boateng äußert sich im Interview der «Süddeutschen Zeitung» kritisch über seine Vereinsoberen.

Lissabon (dpa) - Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng vom FC Bayern München hat Club-Präsident Uli Hoeneß und dem Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge fehlende Unterstützung vorgeworfen und sich gegen Kritik verteidigt. Von dpa