Basketball-Bundesliga
Alba Berlin kassiert Heimpleite gegen Braunschweig

Berlin (dpa) –  Alba Berlin hat in der Basketball-Bundesliga eine überraschende Heimniederlage kassiert.

Donnerstag, 22.04.2021, 21:51 Uhr aktualisiert: 22.04.2021, 21:54 Uhr
Konnte Albas Heimpleite gegen Braunschweig nicht verhindern: Luke Sikma.
Konnte Albas Heimpleite gegen Braunschweig nicht verhindern: Luke Sikma. Foto: Tobias Hase

Am Donnerstagabend unterlagen die Berliner vor leeren Rängen in der Arena am Ostbahnhof den Basketball Löwen Braunschweig nach einer schwachen zweiten Hälfte mit 82:87 (36:33). Damit verlor Alba zwei der letzten drei Ligaspiele, bleibt aber Tabellenzweiter.

Bester Berliner Werfer war Luke Sikma mit 19 Punkten. Weil die Gäste verspätet anreisten, begann die Partie erst eine Viertelstunde später als geplant.

© dpa-infocom, dpa:210422-99-316289/3

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7930940?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2624526%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker