BBL
Bayern melden sich in der Liga mit Sieg zurück

Würzburg (dpa) - Die Basketballer des FC Bayern München sind in der Bundesliga wieder auf Siegkurs. Vier Tage nach der überraschenden 103:105-Niederlage gegen die Hakro Merlins Crailsheim setzte sich das Team von Trainer Andrea Trinchieri mit 74:70 (27:33) bei s.Oliver Würzburg durch.

Mittwoch, 03.02.2021, 23:46 Uhr aktualisiert: 03.02.2021, 23:48 Uhr
Ist mit Bayerns Korbjägern wieder auf Siegkurs: Trainer Andrea Trinchieri gestikuliert an der Seitenlinie.
Ist mit Bayerns Korbjägern wieder auf Siegkurs: Trainer Andrea Trinchieri gestikuliert an der Seitenlinie. Foto: Matthias Balk

Dabei hatte der Fünfte über weite Strecken Probleme. Das erste Viertel ging mit 17:11 an Würzburg. Besonders in der Offensive taten sich die Münchner schwer. Erst im Schlussabschnitt funktionierten die Abläufe besser, so dass es den Bayern gelang, sich abzusetzen (65:58/36.). Die Würzburger, bei denen Perry Jones seinen Einstand feierte, wehrten sich nach Kräften und zeigten nach der 84:124-Pleite bei den EWE Baskets Oldenburg eine Reaktion. Der Favorit ließ sich von seinem Kurs aber nicht mehr abbringen.

Im Duell zweier Tabellennachbarn erkämpfte sich Brose Bamberg bereits zuvor einen 95:80 (50:45)-Heimsieg gegen den Syntainics MBC. Die Weißenfelser verloren nach dem Seitenwechsel den Anschluss und kassierten die vierte Niederlage nacheinander. Die Bamberger stehen als Achter dagegen auf einem Playoff-Platz.

© dpa-infocom, dpa:210203-99-293465/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7799312?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2624526%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker