Champions League
Rasta Vechta feiert Sieg über Giants Antwerpen

Antwerpen (dpa) - Die Basketballer von Rasta Vechta haben in der Champions League den dritten Sieg im vierten Spiel eingefahren. Beim belgischen Vertreter Telenet Giants Antwerpen gewann der Bundesligist mit 81:74 (50:40).

Mittwoch, 06.11.2019, 22:27 Uhr aktualisiert: 06.11.2019, 22:30 Uhr
Trainer Pedro Calles geht in der Champions League mit Rasta Vechta mit einer positiven Bilanz in den fünften Spieltag.
Trainer Pedro Calles geht in der Champions League mit Rasta Vechta mit einer positiven Bilanz in den fünften Spieltag. Foto: Carmen Jaspersen

Dank des Erfolgs belegen die Niedersachsen, die zum ersten Mal in ihrer Clubhistorie im internationalen Wettbewerb antreten, in der Gruppe B den dritten Platz. Vechta ist somit das einzige deutsche Champions-League-Team, das mit einer positiven Bilanz in den fünften Spieltag gehen wird.

Nach einem ausgeglichenen Beginn setzten sich die Gäste bis zum Ende des ersten Viertels auf 26:16 ab. Danach gelang Antwerpen zwar ein 8:0-Lauf, Vechta meldete sich jedoch zurück und stellte bis zur Pausensirene den alten Zehn-Punkte-Vorsprung wieder her.

Das Niveau der Partie ließ nach Wiederbeginn etwas nach. Die Niedersachsen waren aber auch weiterhin die effektivere Mannschaft. Antwerpen fehlte die nötige Konsequenz, so dass Vechta der Erfolg nicht mehr zu nehmen war, obwohl das Team von Gäste-Trainer Pedro Calles im Schlussabschnitt noch einmal kurzzeitig nachlässig wurde. Bester Werfer der Partie war Giants-Schütze Dennis Donkor mit 19 Punkten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7047455?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2624526%2F
Nachrichten-Ticker