Vor WM-Test
DBB-Team präsentiert sich bei öffentlichen Training

Trier (dpa) - Mit einem öffentlichen Training haben sich die deutschen Basketballer auf den ersten WM-Test eingestimmt. Vor rund 400 Fans absolvierte das Team von Bundestrainer Henrik Rödl eine Einheit am Samstagmittag in Trier und schrieb zahlreiche Autogramme.

Samstag, 10.08.2019, 14:39 Uhr aktualisiert: 10.08.2019, 14:42 Uhr
DBB-Coach Henrik Rödl begrüßt in Trier einen jungen Fan.
DBB-Coach Henrik Rödl begrüßt in Trier einen jungen Fan. Foto: Harald Tittel

Am Sonntag (18.00 Uhr) bestreitet die Auswahl des Deutschen Basketball Bunds gegen Schweden das erste von sieben Vorbereitungsspielen auf die Weltmeisterschaft in China (31. August - 15. September). Dabei wird NBA-Profi Dennis Schröder noch fehlen. Der Schlüsselspieler der Mannschaft hat nach DBB-Angaben noch «wichtige persönliche Dinge» in den USA zu erledigen und soll kommende Woche vor dem Supercup zum Team stoßen.

«Wir haben zwei Jahre dafür gekämpft, bei der WM dabei sein zu können, und in Trier zeigen wir zum ersten Mal unser Gesicht», sagte Rödl zu der Partie an seiner früheren Wirkungsstätte als Trainer. «Wir werden uns in erster Linie auf uns konzentrieren und viel ausprobieren, aber wir möchten den Fans natürlich auch etwas bieten.»

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6839147?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2624526%2F
Nachrichten-Ticker